Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

lore
18.10.2017 13:48:17 lore hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Witzigerweise habe ich erst neulich von dieser Marke gehört bzw. Klamotten von diesem Label gefunden und daher klinke ich mich hier nochmal ein. Mir gefallen die Sachen jedoch nicht besonders gut, da mir vieles davon einfach zu sehr Streetwear ist und ich es eher eleganter mag. Im Großen und Ganzen würde ich schon behaupten, dass Kleider, Röcke usw. meins sind. Jeans, Sneaker oder dergleichen trage ich selten bis nie. Letztens habe ich große Größe Abendkleider hier auf diesem Portal gefunden, da ich auf der Suche nach etwas schickem Neuen war.  Ich bin etwas fülliger und finde daher nicht überall schöne Sachen zum Anziehen. Demnächst fallen auch wieder einige Feste an, auf denen ich eingeladen bin und so musste etwas Neues her...
floora
17.10.2017 16:40:54 floora hat ein Thema kommentiert Mit perioraler Dermatitis ins Spa?: Ich würde da zuerst mal den Arzt konsultieren. Das kann dir sonst wahrscheinlich, außer der Arzt, keiner beantworten.
floora
17.10.2017 16:35:57 floora hat ein Thema kommentiert Lego für 5 jährige?: Meiner Meinung nach ist das doch genau das richtige Alter, um mit Lego zu spielen! Mein Kind hat bereits mit 4 Jahren mit Lego gespielt.
floora
17.10.2017 16:33:25 floora hat ein Thema kommentiert Arbeit oder Prostitution?: Ohne Prostitution gäbe es sicherlich viel mehr sexuelle Übergriffe, da bin ich mir sicher.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  How did HE do it? - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

How did HE do it? - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
How did HE do it? - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

ACHTUNG SPOILER! (Sherlock, Supernatural und American Horror Story: Coven)

 

Sherlocks letzte Folge der dritten Staffel, "His Last Vow", lief am Sonntag, 12.1.2014, auf dem englischen Sender BBC One und schickt uns mit der Frage 'How did HE do it?' in den Hiatus*.

 
 
The Great Game isn't over - not yet
 
Für viele, darunter auch mich, hießen die fünf Stadien der Trauer (stages of grief) nach Jim Moriartys "Selbstmord" nicht Leugnen, Wut, Verhandeln und Akzeptanz - sondern vielmehr 1. Leugnen, 2. Leugnen, 3. Leugnen, 4. Leugnen und 5. Leugnen. Nicht nur stellte sich dieses Verleugnen als richtige Reaktion heraus, es gab einen regelrechten Aufschrei auf tumblr - Moriarty is back!
 
Die beiden Showrunner Moffat und Gatiss ließen letztes Jahr ja mehrmals verlautbaren, Moriarty sei definitiv tot - immerhin habe er sich mit einer Faustfeuerwaffe in sein Stammhirn geschossen. Auf die Frage, warum Moriarty-Darsteller Andrew Scott am Set zur dritten Staffel gesichtet wurde, antwortete Steven Moffat (auf den Nerd Headquarters im Zuge der Comic Con 2013):
 
“He’s dead. He shot himself in the brain stem. Nothing can survive that. The human body can survive the loss of anything else but the brain stem. He’s dead. We brought [Andrew Scott] back in to be a dead body. And, in fact, it was cheaper to get Andrew Scott than a mannequin. But he’s dead.”
 
Liar, Liar, Pants on Fire!
 
In der ersten Folge der am 1. Januar begonnenen Staffel gab es im Zuge der Erklärungsversuche für das Vortäuschen Sherlock Holmes' Selbstmordes einen 'tease' in Form einer Rückblende - in dieser Version wäre Moriarty noch am Leben und hätte zusammen mit Sherlock die ganze Szene am Dach nur inszeniert. Viele lachten, einige nahmen es ernst, doch alle hofften. Ich kann nur sagen - I fucking knew it! - und bin heilfroh, dass Sherlocks Erzfeind noch im Spiel ist. THE GAME IS ON.
 
Ganze zwei Jahre lang beschäftigten sich Fans mit der Frage 'How did he do it?', da von Anfang an klar war, dass Sherlock bei seinem Dach-Sturz noch am und nicht ums Leben gekommen ist. Nur war eben nicht klar, wie. Die wildesten Gerüchte machten die Runde. Und jetzt dürfen wir uns im Bezug auf Moriarty die gleiche Frage stellen.
 
Die vierte Staffel soll ja angeblich früher als erwartet erscheinen, schon um die Weihnachtszeit - was natürlich recht wenig ist, wenn man die Wartezeit auf die dritten Staffel bedenkt.
 
 
Supernatural Road Trip
 
Einer geht in den Hiatus*, ein anderer verlässt ihn. In der Serie rund um Sam und Dean Winchester, der ich auch Titel und -bild verdanke, ging es am Dienstag überaus dramatisch weiter. Die Folge 'Road Trip' zählt zu den spannendsten und besten seit langem. Es gibt alle Elemente, die ich mir von einer Supernatural-Folge erwarte - Drama, Humor, Deans Herzschmerz dargeboten von einem Emmy-würdigen Jensen Ackles und eine gehörige Portion Crowley. Wenn die Staffel so weiter geht, dann bravo!
 
Generell finde ich ja die jeweils zweite Hälfte jeder Staffel von Supernatural besser als die erste. Es scheint, als würde die Serie nach den Pausen immer einen Zahn zulegen, bis sie in einem gewaltigen Cliffhanger ihren Höhepunkt erreicht.
 
Auch in der nächste Folge ('First Born') spielt Crowley eine wichtige Rolle, ich bin gespannt, wie sich das Verhältnis zu ihm und den Winchesters entwickelt. Crowley ist der einzige Gegenspieler, der bis dato noch lebt. Vielleicht deshalb, weil er viele Fassetten hat und den Brüdern auch ab und zu - Eigennutzen vorangehend versteht sich - aus Misslagen verschiedenster Art heraus hilft. Und natürlich ist Crowley der einzige, der die Winchester Brüder nicht unterschätzt. ("Am I the only game piece on the board who doesn't underestimate those denim-wrapped nightmahres?!?!" - Crowley in Staffel 6)
 
 
Protect the Coven
 
Auch für American Horror Story:Coven ging es nach der Weihnachtspause spannend weiter. Der Kampf um den Platz der neuen 'Supreme' (=Oberhexe) spitzt sich zu - und wir wissen immer noch nicht, wer die Mächtigste unter den jungen Hexen ist. Mein erster Tipp war die unschuldige, etwas naive Zoe (Taissa Farmiga), die sich doch schnell als ruchloser als erwartet herausstellte -  nach einer The Walking Dead ähnlichen Folge. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher. Das ist vielleicht ganz gut für die Spannung und da die Hexen Misty (Lily Rabe) und Nan (Jamie Brewer) aus dem Spiel (vorübergehend?) sind, gibt es nicht mehr viele Möglichkeiten.
 
Der Pakt zwischen Marie Laveau (Angela Bassett) und  Fiona Goode (Jessica Lange) ist von meiner Warte aus jedenfalls sehr spannend und fesselnd.
 
 
Sabine Stenzenberger
 
* Hiatus - englisches Wort für "Pause", gleichzusetzen mit einer Pause einer TV-Serie, Begriff wird in Blogs und generell unter Serienfans verwendet.
 

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare