Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  No Sanctuary - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

No Sanctuary - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
No Sanctuary - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Seit 13. Oktober sind die Lebenden Toten wieder zurück.

Mit der Folge "No Sanctuary" begann die bereits fünfte Staffel der Zombie-Serie The Walking Dead. Am Ende der letzten Staffel stellte sich in der Tat heraus, dass das Camp 'Terminus', das mit einladenden Wegweisern Menschen aus der Umgebung lockte, ganz und gar kein Asyl für Sicherheit-Suchende ist. Gleich zu Anfang der neuen Staffel wurde klar, was es damit genau auf sich hat. Und das Ergebnis war erschreckend.
 
Die Ahnungen und Vorhersagungen bekamen Wirklichkeit - die Verantwortlichen des Terminus waren in der Tat Kannibalen. Dass die The Walking Dead eine gewaltsame Serie ist, war uns ja schon länger bekannt, doch der Auftakt der fünften Staffel dürfte wohl so manchen aus den Socken gehauen haben. Mir erging es jedenfalls so.
 
Im weiteren Verlauf - wir befinden uns mittlerweile bereits in der dritten Folge - konnten sich Rick & Co. aus den Fängen der (lebenden) Kannibalen befreien.
 
Ein freudiges Wiedersehen von Daryl und Carol oder besser der gesamte Handlungsstrang rundum Carol, die ihre Fähigkeiten dazu einsetzte, ihre Freude aus dem Terminus zu befreien, war das Highlight der Premiere.
 
Doch der Friede hielt naturgemäß nicht lange an...


ss
_______________________________

Zum Titelbild: '67 Chevy Impala (Automarke 'Chevrolet'), Dean Winchesters Auto und ein Markenzeichen der Serie Supernatural.

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare