Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

leonie
10.07.2018 09:45:30 leonie hat ein Thema kommentiert Trends, große Größen 2018?: Hallo, diesen Trend finde ich toll! Da muss ich sofort an das Musical Hair denken :) Schlaghosen habe ich leider keine zuhause, aber einige Sommerkleider mit Blumenmustern, welche mich sehr an die 70er erinnern. Es gibt da so viele tolle Kleider, die man auch tragen kann, wenn man etwas mehr auf den Hüften hat. Was mir an den 70ern noch so gut gefällt ist, dass einfach ganz viel Schmuck getragen wurde. Ich selbst trage zum Beispiel immer mehrere Armbänder aus der Love Bridge Serie von ella-juwelen.de/marken/thomas-sabo.html, das gefällt mir. Überladen finde ich in diesem Fall richtig gut! Die Frisuren sind allerdings nicht so mein Fall :) Küsschen, Leonie  
leonie
10.07.2018 09:42:07 leonie hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Haltung macht auf jeden Fall etwas aus! Um deinen Rücken zu schonen würde ich dir aber eher empfehlen schwimmen zu gehen!
leonie
10.07.2018 09:41:09 leonie hat ein Thema kommentiert Warum brauche ich eine Skihose?: hm.. also diese Frage finde ich doch etwas seltsam!
leonie
10.07.2018 09:40:41 leonie hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Southpark :) und viele Naturdokus
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  Fannibals, SuperWhoLock and Others - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Fannibals, SuperWhoLock and Others - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Fannibals, SuperWhoLock and Others - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Hiatus ist nun fast für alle Serienfans vorüber. Sherlock startete zu Neujahr mit einer Bombenfolge - pun intended - und weitere Spitzenserien folgen.
 
 
221B Baker Street: Da bahnt sich was Großes an

Am 1.1.2014 ging es nach zwei Jahren Pause mit JohnLock mit 'The Empty Hearse' weiter. Da wir aber mittlerweile schon die zweite Folge dieser Staffeln gesehen haben und dies heißt, dass es bald wieder zu Ende ist, fragen sich die Fans natürlich: Wie lange müssen wir auf die nächste Staffel warten. Nach den Eregnissen der letzten Folge wird heftig spekuliert, ob und wer in 'His Last Vow' das zeitliche segnen muss. Vor allem, da sich Steven Moffat für das Schreiben des Scripts der Folge verantwortlich zeigt und es längst nicht mehr unbekannt ist, dass dieser seine Charaktere gerne ins Gras beißen lässt.
 
Sowohl Co-Autor Mark Gatiss, der das Skript für die erste Folge verfasste, als auch Steve Thompson, dem wir die bisher "schönste" Folge, 'The Sign of Three' von letztem Sonntag verdanken, zeigten Sherlock von seiner warmen, menschlichen Seite. Skeptik macht sich also breit, denn bekanntlich währt nichts ewig, vor allem nicht das Glück eines Charakters einer "Moffat-Serie"...
 
Ich bin jedenfalls schon gespannt und damit nicht die einzige. Da es nur drei Folgen pro Serie (die dafür je 90 Minuten dauern) gibt, analysieren Fans die Einzelfolgen bis aufs kleinste Detail, um auf mögliche Handlungsverläufe zu schließen bzw. zu spekulieren. Wer ist der ominöse "CAM", der Mary zu ihrer Vermählung gratuliert hat? Was weiß er über Mary? John Watsons Ehefrau Mary Watson née Morstan hat sich zum Erstaunen aller als DER neue Publikumsliebling herausgestellt. Als intelligente, sympathische und nebenbei auch noch einfühlsame Frau scheint Mary die perfekte Ergänzung des Teams JohnLock zu sein und die Fans wären erschüttert, sollte sich herausstellen, dass alles nur gespielt ist. Viele vermuten, bei "CAM" handle es sich um die Abkürzung für den Namen Charles Augustus Magnussen (Lars Mikkelsen), Profi im Erpressen und neuer Erzfeind Sherlocks und selbiger habe Informationen über Mary, die sie in Bedrängnis bringen.
 
Ebenso beunruhigt uns der Tremor in Sherlocks rechter Hand...
 
 
Weitere Serien, die den Hiatus hinter sich gebracht und deren Publikum Freude haben, sind die SitComs "The Big Bang Theory", welche schon in Mitten der siebenten Staffel ist und "New Girl", die sich nach anfänglichem Pessimismus doch noch in die Herzen der Zuseher arbeiten konnte.
 

Für die neue Serie "Almost Human" mit Karl Urban und Michael Ealy als Agent John Kennex und sein humanuider Roboterkollege Dorian ging es am Montag 6.1.2014 weiter. Zwar ist die erste Staffel seit Kurzem im Kasten, ob der amerikanische Kabelsender FOX die Serie für einer weitere Staffel verlängert, ist noch ungewiss. Ich und viele andere können nur hoffen und bangen, dass dem so ist. Bzw. kann man im Internet für seinen Liebling unter den Serien voten, um sicher zu stellen, dass es damit auch weitergeht. Almost Human steht für Serienfans knapp hinter Hannibal, ist aber ein Überraschungserfolg. Im Gegensatz zum ebenfalls Neuling "Marvel's Agents of SHIELD", denn die hohen Erwartungen an dieses Avengers-Spin Off wurden leider nicht getroffen und das trotz unserem Liebling Agent Coulson (Clark Gregg).
 
Mit Hannibal geht es Ende Februar mit der beginnenden zweiten Staffel weiter.
 

Supernatural befindet sich noch bis nächsten Dienstag auf Hellatus und Whovians müssen sich bekannterweise noch am längsten gedulden.
 
 
Sabine Stenzenberger

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare