Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marci43
18.08.2022 13:51:25 marci43 hat ein Thema kommentiert Lego für 5 jährige?: Unser 5-Jähriger wiederum ist total geflasht von diese Hängepyramide Erzgebirge, die wir an Weihnachten als Weihnachtsdeko aufstellten. Dank seines Alters passt er auch schon gut auf und achtet beim Bewundern darauf, dass er nichts kaputt macht. Ich glaube er wird auch mal ein Bastler im späteren Leben, wie ihn das so begeistert.
marci43
18.08.2022 13:49:00 marci43 hat ein Thema kommentiert Fensterbank Gestaltung?: Wir haben auf unserer Fensterbank einen kleinen Springbrunnen gekauft, auf den wir über https://searchabout.de/solar-springbrunnen-wichtige-tipps-trends-2022/ aufmerksam wurden. Es ist doch wirklich erstaunlich, wie die Entwicklung auch in diesem Bereich die letzten Jahrzehnte spannende Fortschritte gemacht hat.
marci43
18.08.2022 13:47:01 marci43 hat ein Thema kommentiert Haarspangen YA or NAy?: Ich habe neulich per Amazon Gutscheincode kostenlos eine Haarspange ziemlich vergünstigt eingekauft. Hätte nicht gedacht, dass es solche kostenlosen Gutscheine auch für Amazon gibt, aber es ist so. Und Geld verschenken muss man bei den Strom- und Gaspreisen nun wirklich nicht.
marci43
16.08.2022 14:05:07 marci43 hat ein Thema kommentiert Kalte Zeit, warm halten: Wenn euch warme Kleidung zu teuer ist, so schaut doch alternativ mal auf https://www.such-und-find.de/ ob ihr etwas gutes und günstiges zum anziehen findet. Auch ich mache keine Hell darum, dass auch ich regelmäßig Secondhand einkaufe. Allein wegen der Nachhaltigkeit!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
01.02.2012  |  Kommentare: 0

Interview mit ‘am Warmen

Interview mit ‘am Warmen
Warum sich Frauen sexuell degradieren lassen

„Wie ist das bei euch? Kommt ihr beide jedes Mal?“, so frage ich einen homosexuellen Freund von mir. Dieser reißt die Augen auf und antwortet lachend: „Ja klar, was sonst?“ Ja klar, was sonst – genau das sollte die Einstellung sein ,wenn es um Sex geht. Ist es auch, aber leider nur für Männer (homo und hetereo) und Lesben.

Warum nun stelle ich überhaupt diese Frage? Dass beide Partner bei homosexuellem Sex kommen, ist eine Selbstverständlichkeit. Mir ging es um die Reaktion. Diese ironisch, die Frage belächelnde, ungläubige Reaktion. Stellen wir nun dieselbe Frage einem Heterosexuellen. Nun, die häufigste Reaktion, die mir begegnete, war eine Bejahung in Worten. Doch die Körpersprache, vor allem die Augen, die aufflackernde Nervosität, das unsichere Händeringen, verraten, was tatsächlich dahinter steckt: das Unwissen. Die Männer wissen es nicht. Und warum? Nicht etwa, weil sie zu feige wären  nachzufragen, ist doch eine der liebsten Fragen der Männerwelt „War es schön für dich?“. Nein, viel mehr ist es der Frauen Schuld, die nicht fähig sind, zu sagen, dass sie keineswegs befriedigt wurden. Immerhin wollen sie ja nicht, dass ihr toller Macker anfängt, an sich zu zweifeln. Im Prinzip tun sie also nichts anderes, als sich selbst sexuell zu degradieren. Der Mann resp. der Junge und dessen Befriedigung und Zufriedenheit sind wichtiger als sie und ihre eigene Befriedigung. Dieser Akt der „Selbstlosigkeit“ ist gleichermaßen ein Akt der Selbstzerstörung. Frau hat nicht länger Sex, weil er geil ist und um befriedigt zu werden, sondern für den Mann, dessen Befriedigung, und um der Beziehung willen.

Als ich meinen derzeitigen Partner traf, stimmte die Chemie vom ersten Moment an. Als das Thema Sex aufkam, war sein erster Satz: „Mir ist es wichtiger, dass die Frau Spaß hat und befriedigt ist, als das ich komm‘.“ Konnte ich meinen Ohren trauen? Man sagt nicht umsonst: Ein Mann sagt viel, wenn er vögeln will. Doch da von Anfang an kein Zweifel bestand, gab es nichts zu überlegen. Völlig natürlich sprachen wir über alles, völlig natürlich sagte ich ihm was ich will, völlig natürlich war es, das widerliche unerotische Kondom wegzulassen, völlig natürlich passte eines zum anderen und völlig natürlich kam der Orgasmus und das bei jedem Mal. Und um das Ganze noch zu toppen; Ich käme nicht im Traum auf die Idee, ihn zu bemuttern. Viele Frauen sind der Meinung, dass das zu ihren Aufgaben zählt. Kein Wunder, wenn er sie sexuell nicht befriedigt, kann er in ihren Augen keinen Mann darstellen, also muss er Kind sein - und ein Kind will bemuttert werden. Den Mann resp. das Kind wird bekocht, versorgt, verhätschelt und - on top of that - belogen.

Oh schöne Gesellschaft, die es uns Frauen so leicht macht, uns zu degradieren und es oft nicht einmal zu merken. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die Frau heutzutage immer noch den Namen des Mannes bei der Hochzeit annimmt? Und warum Ehekinder den Namen des Vaters, ehelose Kinder den Namen der Mutter bekommen? Wir Frauen sind es, die es zulassen, dass wir degradiert, sexuell unbefriedigt, bevormundet und unglücklich sind. Mit etwas mehr Gehirn und Ehrlichkeit könnte die Welt anders aussehen…

Autor: Anonym


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...