Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
06.07.2017 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Dior Haute Couture Make-up Look

PR/Pressemitteilung: Dior Haute Couture Make-up Look
   
Autum/Winter 2017-2018

MAKE-UP FÜR DIE DIOR HAUTE COUTURE KOLLEKTION

HERBST/WINTER 2017-2018


 
DIE INSPIRATION


Für die Herbst-Winter Haute Couture Kollektion hat Peter Philips, der Creative und Image Director von Dior Make-up, einen strahlenden Nude-Look kreiert. Dazu inspiriert wurde er von der befreiten Schönheit der Frau, die im Zentrum der neuen Kollektion von Maria Grazia Chiuri steht.

Wie Peter Philips erklärt:

"Diese furchtlose Abenteurernatur fühlt sich auf der ganzen Welt zu Hause. Sie ist eine Entdeckerin, die die 5 Kontinente bereist und uns eine wunderschöne, schmucklose, leicht ungezügelte Schönheit zeigt, die nahezu unberührt wirkt. Sie liebt Bewegung, Tempo, Reisen und Entdeckungstouren. Sie verkörpert das Sinnbild des Hauses Dior, das sich bereits zu Beginn, vor 70 Jahren, unglaublich schnell international entwickelt hat."
 
 

DAS MAKE-UP

Teint

Peter Philips betont:

"Ein strahlender Nude-Look benötigt eine subtile Kombination aus den richtigen Produkten und Anwendungsgeschick. Um den ungezwungenen, natürlichen Look zu kreieren, besteht die Herausforderung darin, einen perfekten Teint zu schminken, der den Eindruck erweckt, das Model habe den ganzen Tag an der frischen Luft verbracht. Ich habe diesen frischen, strahlenden Look geschaffen, indem ich am Teint gearbeitet habe, entweder mit der Diorskin Forever Fluid Foundation, oder mit der Diorskin Forever Extreme Control Compact Foundation. Ein paar Tropfen des Diorskin Forever Undercover Concealers erzeugen Highlights und korrigieren kleine Makel. Und zuletzt, für die Wangen, habe ich einen Hauch von DiorBlush Contour & Light n°001 und ein klein wenig Diorskin Nude Air Luminizer n°001 verwendet, welcher strahlende Schimmerpartikel auf jene Gesichtspartien zaubert, die das Licht einfangen und sanft reflektieren."


Augen

Peter Philips erklärt:

"Die Augenpartie wurde kaum betont, dennoch wurden auf den Augenlidern der Models mit subtilen Nuancen gearbeitet. Das gesamte Augenlid ist ganz leicht mit einem Apricot-Akzent geschminkt. Dafür wurde der Metalizer Eyes & Lips n°528 Platin Fusion verwendet. Ganz dezent am Wimpernkranz entlang wurde der Metalizer Eyes & Lips n°678 Bronze Tension aufgetragen, der somit auf subtile Art und Weise den Augenaufschlag intensiviert. Die Augenbrauen, die für diesen Look sehr wichtig sind, treten im Gegensatz zu der Natürlichkeit des Teints stärker hervor. Ich habe diese mit dem DiorShow Brow Styler akzentuiert und dann mit dem neuen getönten Gel, DiorShow Bold Brow, in Form gebracht. Das verleiht den Augenbrauen diesen zügellosen Effekt."


Lippen

Die Lippen wurden ganz natürlich gehalten. Sie wurden mit dem Dior Addict Lip Sugar Scrub und dem Lip Maximizer vorbereitet und dann mit dem Lip Glow n°001 geschminkt.
 



Nägel

Die Nägel wirkten ebenso natürlich und unberührt. Sie wurden mit dem Abricot Base Coat grundiert und dann mit dem Top Coat lackiert.


Haare

Gestylt von Guido Palau, wurden die Haare in einen romantischen Look gebracht und zurückgebunden zu einem langen, im Nacken sitzenden Pferdeschwanz.
 














 
Credits:
Haute-Couture Herbst/Winter 2017-2018, Dior Show Backstage
Dior Make-up kreiert and gestylt von Peter Philips
Photo Credit: Vincent Lappartient für Christian Dior Parfums


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen