Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

chica
21.06.2018 09:53:41 chica hat ein Thema kommentiert Lego für 5 jährige?: Hallo! Ich glaube, Lego ist in diesem Alter wirklich das perfekte Geschenk. Meine Nichten und Neffen sind mittlerweile alle im Schulalter, deshalb verschenke ich am liebsten etwas, das in der Schule benötigt wird. Eine gute Idee sind zum Beispiel Schreibgeräte von diesem Luxus Schreibgeräte Hersteller.
chica
14.06.2018 09:25:43 chica hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Hallo! Ich mag die Kleidung von Eddie Bauer auch sehr gern, kaufe aber nicht nur speziell Kleidung von ihm. Eine meiner Lieblingsmarken ist aber auf jeden Fall auch die Prima Donna Unterwäsche. Sie gefällt mir nicht nur sehr gut, dort stimmt auch die Qualität.
chica
10.06.2018 22:14:17 chica hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: Hallo! Leider kenne ich mich mit Reifengrößen nicht so gut aus. Wenn es dir auch so geht, würde ich dir immer dazu raten, dich in einer Werkstatt deines Vertrauens zu erkundigen. Dort gibt es Fachmänner, die sich mit Reifen sehr gut auskennen.
lydia
08.06.2018 12:32:09 lydia hat ein Thema kommentiert Garten?: Hey, ich bin auch sehr froh darüber, dass wir seit zwei Jahren glückliche Besitzer eines Gartens sind. Ein paar Gemüsebeete haben wir auch und dieses Frühjahr habe ich auch noch ein paar Beerensträuche gepflanzt. Leider haben wir keine Bäume, aber mein Mann hat mir vorletzte Woche so ein Gestell für meine Hängematte (http://haengemattenshop.com/amazonas/haengemattengestell) geschenkt. Über den Winter habe ich mir nämlich eine Hängematte selbst gemacht und war richtig stolz darauf, leider hat sie dann an den Haken im Haus nicht gehalten, weil unsere Wände schon so alt sind. Jetzt kann ich mich aber schön hinaus in den Garten legen :) Viele liebe Grüße, Lydia
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
26.12.2010  |  Kommentare: 0

Sonnenbrand im Skiurlaub

Sonnenbrand im Skiurlaub
Im Winter wird die Sonne oft unterschätzt.

Für viele steht jetzt im Winter der wohlverdiente Skiurlaub an. Verschneite Landschaften, schneebedeckte Pisten und Hüttengaudi, wenn jetzt noch die Sonne scheint und den Schnee glitzern lässt: Perfekt! Aber haben Sie auch an den Sonnenschutz gedacht? Zugegeben, bei Sonnencreme denkt wohl jeder zuerst an Sommer, Sonne, Strand und Meer, aber gerade auf der verschneiten Piste ist das Risiko, einen Sonnenbrand davonzutragen, ebenfalls sehr hoch.

Das sollten Sie wissen:

- Ungefähr alle 300 Höhenmeter nimmt die UV-B-Strahlung um ca. 10% an Intensität zu.

- Auch auf der Hornhaut der Augen kann es zu Sonnenbrand, der sogenannten Schneeblindheit, kommen.

- Die Strahlen der Sonne werden vom Schnee reflektiert und es kann noch schneller zu Sonnenbrand kommen.

- Abhängig von der Fahrtgeschwindigkeit können auf der Gesichtshaut kurzfristig sehr niedrige Temperaturen von bis zu minus 50°C herrschen.

- Aufgrund der Kälte wird die intensive Sonnenstrahlung nicht so stark wahrgenommen.

- Schützen Sie Ihre Haut

Um einen Sonnenbrand im Skiurlaub zu vermeiden, sollte man einen Sonnenschutz mit mindestens Lichtschutzfaktor (LSF) 20 verwenden. Der LSF dient als Multiplikator und gibt ungefähr an, wie lange man sich draußen aufhalten kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Verwendet man beispielsweise einen Sonnenschutz mit LSF 20 und man würde ohne diesen nach 10 Minuten einen Sonnenbrand bekommen, könnte man sich mit Sonnenschutz ca. drei Stunden im Freien aufhalten. Dies sollte aber nur als Richtwert dienen, denn drei Stunden in der prallen Sonne führen mit hoher Wahrscheinlichkeit trotzdem zu Sonnenbrand. Die Sonnencreme sollte ungefähr eine halbe Stunde vor dem Rausgehen aufgetragen werden und immer wieder aufgefrischt werden, vor allem dann, wenn die Creme nicht wasserfest ist und durch Schnee oder Schweiß abgewaschen wird. Auch die Lippen dürfen nicht vergessen werden und sollten auch mit einem Lippenstift mit UV Schutz gepflegt werden. Tun Sie Ihrer Haut etwas Gutes, dann kann ungetrübtem Schneevergnügen nichts mehr im Wege stehen!

(dz)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen