Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
23.05.2022 14:14:26 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird: Eine Hilfe im Alter ist auch sich ein E-Bike von bspw. Fischer zu kaufen. So ist man noch im gehobenen Alter super mobil unterwegs und kann viele Unternehmungen machen, die kräftetechnisch ohne den Extra-Antrieb nicht möglich gewesen wären. Im Übrigen eine sichere Alternative zum Auto.
ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
01.08.2013 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Das beautypress-Interview mit Opinion-Leader

PR/Pressemitteilung: Das beautypress-Interview mit Opinion-Leader
Fragen an Elfriede Dambacher, naturkosmetik konzepte

Herausgeberin des Naturkosmetik-Branchenreports und des Naturkosmetik Jahrbuchs, Veranstalterin des Naturkosmetik Branchenkongresses
 


beautypress: Was hat Sie dazu bewogen, einen beruflichen Weg in die Kosmetikbranche einzuschlagen?

Elfriede Dambacher: Zunächst hat mich meine Ausbildung als Drogistin von der klassischen Drogerie in die Parfümerie geführt. Nach dem weiterführenden Studium der Betriebswirtschaft reifte der Wunsch, beide Ausbildungen zu kombinieren. Bald war ich auf der Suche nach meinem eigenen Weg. Das motivierte mich, in den 1980er Jahren das erste Naturkosmetik Fachgeschäft in Berlin-Kreuzberg zu eröffnen.


beautypress: Welcher berufliche Schritt ist rückblickend der wichtigste in Ihrer Karriere gewesen?

Elfriede Dambacher: Sicher meine Entscheidung vor fast 30 Jahren, mich ausschließlich der Naturkosmetik zu widmen. Als ich mich dann vor über 10 Jahren als Unternehmensberaterin im Bereich Naturkosmetik selbstständig machte, konnte ich auf ein gutes Netzwerk und viel Erfahrung zurückgreifen.


beautypress: Was macht die Beauty-Branche so besonders?

Elfriede Dambacher: Ein gesättigter Konsummarkt wie der Kosmetikmarkt ist stets ein Spiegel der Gesellschaft und zwar mit all seinen Facetten! Besonders freut mich, dass Naturkosmetik heute selbstverständlicher Bestandteil des Kosmetikmarktes geworden ist. Auf zwei gegenläufige Aspekte im Kosmetikmarkt, die mich beschäftigen, möchte ich noch hinweisen: Zum einen werden extrem viele Innovationen permanent mit hohen Werbeaufwendungen in den Markt gepresst und zum anderen dauert es erstaunlich lange, bis auf Veränderungen seitens der Konsumenten reagiert wird. Die steigende Nachfrage nach Naturkosmetik ist Ausdruck dafür. Der Kosmetikmarkt reagiert mit Verzögerung auf die Nachfrage nach Naturkosmetik und vor allem meist mit herkömmlichen Konzepten, das funktioniert meines Erachtens nicht. Naturkosmetik muss authentisch und glaubwürdig vermittelt werden.


beautypress: Was ist derzeit die größte Herausforderung in Ihrem beruflichen Alltag?

Elfriede Dambacher: Ganz aktuell sind das die Aufgaben rund um den im September stattfindenden Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin. Ich freue mich, wieder internationale TOP-Experten dafür gewonnen zu haben, die für die gesamte Kosmetikindustrie attraktiv sind.


beautypress: Was, glauben Sie, wird sich in der Branche in den nächsten fünf Jahren verändern?

Elfriede Dambacher: Durch mehr frei verfügbares Einkommen wird in vielen Ländern der gesamte Kosmetikmarkt weiter wachsen. Der Kosmetikmarkt wird in vielfältigen Schattierungen grüner. Der Wertewandel in der Gesellschaft wird dazu führen, dass sich die Marktanteile weiterhin zu Gunsten der Naturkosmetik und naturnaher Kosmetik verschieben. Naturkosmetik und naturnahe Kosmetik bleiben Wachstumssegmente und zwar weltweit.


beautypress: Gibt es eine Entwicklung, die Sie als besonders spannend empfinden?

Elfriede Dambacher: Oh ja! Zum einen bleibt es spannend durch die neue Kraft der Konsumenten: Durch soziale Netzwerke und E-Commerce verändert sich das Einkaufsverhalten. Hier stehen wir erst am Anfang umfassender Veränderungen, die den Handel und den Kosmetikmarkt umkrempeln werden. Zum anderen wird entscheidend sein, wie der Handel Einkaufswelten schafft und auch Naturkosmetik mit innovativen Konzepten eine Plattform gibt, um die interessierten neuen Zielgruppen zu erreichen.


beautypress: Welche Maßnahmen halten Sie im Hinblick auf die digitale Weiterentwicklung für wichtig oder notwendig?

Elfriede Dambacher: Ich halte es für besonders wichtig, dass die Industrie zusammen mit dem Handel adäquate Antworten schafft, wie das Retailing der Zukunft aussieht. Beispielsweise Lösungen wie der stationäre und der Online Handel verknüpft werden können? Natürlich wird es auch eine Herausforderung sein, sehr viel stärker zielgruppenspezifischer vorzugehen. Die Datenfülle ermöglicht ganz neue Wege, um zielgruppenspezifische Konzepte zu entwickeln.


beautypress: Was ist Ihr persönlicher Ansporn/Ihre Motivation im Beruf?

Elfriede Dambacher: Ein Arbeitsgebiet, das mir jeden Tag Freude bringt. Und dass ich mit einem Metier zu tun habe, das durch ökologische und ethische Werte geprägt ist.


beautypress: Auf welche Dinge möchten Sie in Ihrem Leben keinesfalls verzichten?

Elfriede Dambacher: Das wichtigste ist meine Familie. Aber auch ein gutes Essen mit Freunden. Nicht zu vergessen Kultur und Natur.


beautypress: Welche Beauty-Produkte benutzen Sie täglich/regelmäßig oder was ist Ihr Beauty-Favorit?

Elfriede Dambacher: Ich verwende täglich ausschließlich Naturkosmetik für Haut und Haare. Ich liebe einige Klassiker, probiere jedoch auch gern Neues aus.


Interview: beautypress.de


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen