Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marci43
14.08.2022 15:54:16 marci43 hat ein Thema kommentiert Wandtattoos: Also für diverse Einrichtung hat man entweder so seine Lieblingsmarken und sucht dann über bspw. https://www.hardeck.de/marken oder aber man macht direkt eine Suche im Netz und lässt sich inspirieren. Klar ist, Möbelkauf geht inzwische auch super über das Internet inzwischen.
marci43
09.08.2022 12:11:11 marci43 hat ein Thema kommentiert Jennifer Aniston hält nichts von Diäten: Ach ich kann sie gut verstehen. Man kann ja auch nicht immer total alles kontrollieren und muss ja auch leben können ohne allzu viele Einschränkungen. Angeblich sei ja auch Alkohol Gift. Dennoch leben viele Menschen unglaublich lange die Wein trinken. Daher bleibe ich bei meinem geliebten Primitivo Di Manduria  
marci43
05.08.2022 13:03:53 marci43 hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Nun für mich ist die Berufswelt einfach sehr banal und das was ich da mache nehme ich immer weniger ernst, was paradoxerweise meine Arbeitsmoral beflügelt und zu mehr Effizienz führt. Privat lasse ich mich gerade auf neue Weltsichten ein, wie Engelszahlen. Gestern zog ich die Engelszahl 1111 und das passt genau zu meiner aktuellen Einstellung zum Leben.
marci43
05.08.2022 13:00:58 marci43 hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: Ich habe mir gerade ein Elektro Quad für Erwachsene mit Straßenzulassung gekauft. Dabei habe ich stets einen Ersatzreifen dabei, sodass mir egal wo ich auch sein mag, ein platter Reifen, nichts ausmacht. Wie immer im Leben ist es ratsam etwas vorausschauend zu handeln.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  Dumme Tussi - typisch Model? - In jedem steckt ein Talent. Entdecke dich selbst. von:

Dumme Tussi - typisch Model? - In jedem steckt ein Talent. Entdecke dich selbst.
von:

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Dumme Tussi - typisch Model? - In jedem steckt ein Talent. Entdecke dich selbst. von:

Bei einem Modell-Kurs lernt man unter anderem Körperhaltung und Manieren.

Unser Leben ist voller Stereotypen. Hin und wieder stellt man diese auf die Probe, indem man deren Wahrhaftigkeit oder Sinnlosigkeit in unterschiedlichen Lebensbereichen wiederfindet. Model - modeln... Womit verbinden wir diese Worte? Ich gab der Redaktion über mein Vorhaben, in einem Modell-College mitzumachen bescheid und das Erste, wonach gefragt wurde, war: „frag mal, ob sie hungern oder eine bestimmte Diät halten, oder ob irgendwer an Bulimie leidet. Also, zum ersten Stereotyp: Models stellen verrückte Sachen mit ihrem Körper an, nur um in die sagenhaften 90-60-90 Maße reinzupassen. Würde ich eine Enttäuschung erleben? Mich hat es eher gefreut, dass die jungen Frauen aus dem Kurs von der Natur beschenkt worden sind, indem sie einen perfekten Körper haben und dabei „alles essen können, was Ihnen schmeckt“.

Man kann nicht viel von den Models erwarten:  Wirklich "dumm" nennen kann man die Models nicht, aber viel Intelligenz und Wissensbegierde werden sie wohl auch nicht besitzen. Boom, die Seifenblase platzte ganz spontan, denn unter den zukünftigen Gesichtern, die die Modellkartei schmücken werden, sind eine zukünftige Juristin und eine zukünftige Krankenschwester (derzeit beide noch Maturantinnen)  und eine Wirtschaftsstudentin.Zeitungen werden zwar selten gelesen (wegen des Zeitmangels und zahlreichen anderen Beschäftigungen,aber man kann auch gut ein "Erwachsenengespräch" mit ihnen führen. Lange Beine, wohlgeformte Brüste – sollen diese Attribute die "Hirnlosigkeit" kompensieren oder ist es möglich die wenige Sachen zu verbinden? Eine Bekannte von mir hat mal eine Phrase geäußert, die sinngemäß wiedergibt – eine Frau hat das Recht, dumm zu sein. Und wie wird so eine Frau bewertet bzw. wahrgenommen? Es wird oft genug ein Augen zugedrückt oder drüber hinweg gesehen. Ist es dann aber die gewünschte Form des Umgangs mit einer Frau, wenn der Andere im Voraus sich einbildet, dass man mit ihr nicht wirklich vernünftig reden kann? Hat eine Frau tatsächlich ein Recht darauf "dumm" zu sein?    

Auch bei der Konfektionsgröße heißt es: nicht immer ist das Ideal, was als Ideal bezeichnet wird.Als Beispiel: Für die Einen sind Teppiche mit einem Tiermuster der letzte Schrei, für Andere sind dezente ruhige Farben und einige geometrische Figuren viel mehr wert und "in". Somit kann auch bei einem Modell-College eine Frau mitmachen, die „etwas mehr zu bieten hat“. Vielmehr sogar noch, die Kursleiterin Dagmar Adams, hat uns verraten, dass solche Models derzeit sogar hoch im Kurs sind, um für eine Mode ab Größe 40 eine gute Präsentation auf dem Laufsteg zu bieten.

Das wohl gängigste Gerücht, woran man bei dem Berufsbild Model denkt, ist das Getuschel, man bekomme nur Jobangebote, wenn man sich "hochschläft". Sei es ein Modedesigner eines neuen feschen Labels oder auch ein Modelchef (wobei vielleicht bei ersteren würde man eventuell zweifeln, ob da überhaupt Interesse an Frauen besteht). Eine Kursteilnehmerin erzählte über ihre Wahrnehmung dieses Stereotypen: in Österreich wird es wohl nicht unbedingt der Fall sein, denn auf mehr als einen Catwalk bei einer Kastner & Öhler Präsentation kommt es nicht an.

Am Montag, den 23.05.2011 nach einer Absprache mit der Kursleitung nahm ich zusammen mit einer zweiten Redakteurin von www.die-frau.at an der 3. Einheit teil. Da ich keine richtige Anhängerin von all dem bin, was modeln und Models angeht, habe ich mich beim Üben nicht wirklich besonders angestrengt. Jedoch im Laufe der Stunde habe ich bemerkt, dass das Catwalk Training nicht nur sinnloses laufen auf dem Laufsteg ist, sondern dies beinahe auch eine „Kunst“ ist, wenn man gut aufpasst und mitmacht, kann man einiges für sich selbst und seine Körperhaltung,sowie für das Selbstbewusstsein lernen. Ich habe gerne mitgemacht, wenn ich mich auch nicht richtig angestrengt habe. Ich freue mich schon auf den nächsten Termin am nächsten Montag, bei dem es um die Körpersprache geht. Außerdem wird www.die-frau.at, bewaffnet mit einer Kamera die Fotos- und Videoaufnahmen einer Friseur- und Visagistenberatung aufnehmen. Somit wird eine Art Tutorial gebildet.

(vs)
 



Kommentare