Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

solan
20.08.2019 23:55:03 solan hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Die wirst du schnell aus dem Boden holen müssen den es kommen hohe Temperaturen.  Ende August wird es warm, sehr warm.
ute
14.08.2019 11:32:11 ute hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?: [QUOTE=ludmilla] Hallo, also ich finde das sehr unhöflich, auch wenn ich ihre Einstellung verstehe. Aber Bioprodukte vs. Naturprodukte verstehe ich nicht ganz. Was hat das mit Tierversuchen zu tun. Ich vermute eben, das es auf den Laden drauf ankommt. An deiner Stelle würde ich die Produkte selbst verwenden! Sie hätte ja schließlich auch dort anrufen können. Ich mag allerdings Naturprodukte im Sinn von Produkten, welche direkt aus dem eigenen Garten kommen und selbst gemacht wurden sehr gerne. Ist für mich allerdings auch Bio :) Liebe Grüße! [/QUOTE] Hallo Ludmilla, im ersten Schritt ist Bio nicht unbedingt gleichzusetzen mit frei von Tierversuchen. Ich finde aber beides sehr wichtig! Meist legen Menschen, die auf die Herkunft und den Anbau von Produkten achten, auch Wert auf die Forschung. Ich bestelle gerne bei www.baerbel-drexel.de, dort wird nicht nur auf die Qualität geachtet, sonder weiters auch noch in Deutschland produziert. Ich versche nämlich zum Beispiel auch relativ lokal einzukaufen.! Mein Gemüse aus dem Garten mag ich auch sehr gerne! Im Moment hätte ich einige Gurken und Zucchini abzugeben :) Viele liebe Grüße, Ute
ute
14.08.2019 11:26:53 ute hat ein Thema kommentiert Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tragetüchern?: Hi, die sind äußerst praktisch! Vor allem in Städten! lg
ute
14.08.2019 11:26:24 ute hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Freitag hat wirklich coole Rucksäcke!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
30.10.2012  |  Kommentare: 0

VI: Pension Österreich - Früher sterben zahlt sich aus

VI: Pension Österreich - Früher sterben zahlt sich aus
„Liest du schon Playboy oder bist du noch aktiv?“

So oder so ähnlich lautet das Motto des sechsten Teiles der Demokratie-Show in der vom "Theater im Bahnhof" vermieteten Vorstellungsraum der Grazer Postgarage. Wieder schaffen es die Moderatoren und Gäste, eine amüsante Unterhaltung mit ernstem Hintergedanken auf die Bühne zu bringen.

Diesmal geht es um das leidige Thema der Alterspension.

Dabei geht es einerseits um die Frage der Pflege, andererseits darum, wie man sich den Lebensabend finanziert.

Hat man Familie, darf man im Alter zu Hause bleiben, hat man keine feste, familiäre Anbindung, muss man ins Heim gehen.  Als Alternative kommt noch eine junge Pflegerin in Thailand in Frage.

Soll es für alle, etwa auch für Künstler, ein Grundeinkommen im Alter geben? Werden wir bis zum Lebensende arbeiten müssen?

Ein Vertreter der sozialistischen Jugend sagt dazu, dass das Umlagesystem grundsätzlich funktioniert. Es müsste nur mehr altersadäquate Jobs geben und das Pensionsalter angehoben werden. Wenn die Erwerbsquote höher ist, gibt es weniger Pensionisten - scheint logisch. Fragt sich nur, welche Maßnahmen gesetzt werden, um die Jobs altersgerechter zu machen.

Wiederum eine Stimme aus der SPÖ schlägt vor, die Ziegeln leichter zu machen, um die Invalidität der Bauarbeiter einzudämmen. Auch Umschulungsmaßnahmen werden als Idee erwähnt. Menschen, die körperlich anstrengende Arbeit leisten, gesund halten zu wollen, ist jedenfalls ein sozialer Ansatzpunkt. Auch der Hinweis, dass unsere Finanzminister immer nur ihr Ressort-Budget im Auge haben und daher zu kurzfristig denken, ist wahr.

Auch wenn nicht die Lösung für die Generationenfrage gefunden wird, ist man mit Michael Ostrowski und Pia Hierzegger dennoch zuversichtlich sie finden zu können, wenn Politiker zunächst zu ihren Politikerkollegen und dann zur Bevölkerung ehrlich sind und anstatt zu reden endlich etwas sagen.

Die Showeinlagen, Videozuspielungen und sonstigen Überraschungen sorgen für Spannung und Humor, welcher mit einer demokratischen Einladung an alle in ein naheliegendes Lokal zu wandern um dort weiter zu diskutieren, seinen Ausklang findet.

Die Vorstellung war zwar voll, jedoch nicht restlos ausverkauft. Dabei hieß es noch eine Woche vor der Vorstellung, diese sei schon ausverkauft und weitere Kaufkarten für unsere Redaktion wurden auf die Warteliste auf die Stelle 22 und 23 gebucht.

Wir dürfen uns auf neue Folgen der Show freuen.

BS

Fotos: Johannes Gellner


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernsehen macht keinen Spaß mehr
Anzahl Postings: 1
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 5
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...