Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

lore
29.10.2017 15:15:05 lore hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Achja und Games of Thrones.
lore
29.10.2017 15:14:48 lore hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Ich schaue derzeit Shameless. Kennt das jemand?
lore
18.10.2017 13:48:17 lore hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Witzigerweise habe ich erst neulich von dieser Marke gehört bzw. Klamotten von diesem Label gefunden und daher klinke ich mich hier nochmal ein. Mir gefallen die Sachen jedoch nicht besonders gut, da mir vieles davon einfach zu sehr Streetwear ist und ich es eher eleganter mag. Im Großen und Ganzen würde ich schon behaupten, dass Kleider, Röcke usw. meins sind. Jeans, Sneaker oder dergleichen trage ich selten bis nie. Letztens habe ich große Größe Abendkleider hier auf diesem Portal gefunden, da ich auf der Suche nach etwas schickem Neuen war.  Ich bin etwas fülliger und finde daher nicht überall schöne Sachen zum Anziehen. Demnächst fallen auch wieder einige Feste an, auf denen ich eingeladen bin und so musste etwas Neues her...
floora
17.10.2017 16:40:54 floora hat ein Thema kommentiert Mit perioraler Dermatitis ins Spa?: Ich würde da zuerst mal den Arzt konsultieren. Das kann dir sonst wahrscheinlich, außer der Arzt, keiner beantworten.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
24.08.2016  |  Kommentare: 0

Freiheit der Lehre im Konflikt zu Recht als Dienst an der Gerechtigkeit?

Freiheit der Lehre im Konflikt zu Recht als Dienst an der Gerechtigkeit?
   
Die Ausreden um zu rechtfertigen warum NUR in Österreich gelehrt wird Recht hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun sind erschütternd!

Warum gibt es keinen Verfassungsgesetzesantrag aller Abgeordneten des Nationalrates:

1.    Recht hat der Gerechtigkeit zu dienen

2.    Gerechtigkeit sind Gesetze und Verordnungen sowie alle einzelnen Bestimmungen in solchen Rechtsvorschriften, die mit dem Bestand eines freien und unabhängigen Staates Österreich oder mit den Grundsätzen einer echten Demokratie vereinbar sind, die dem Rechtsempfinden des österreichischen Volkes entsprechen (Entnommen aus Verfassungsgesetz vom 1. Mai 1945 über die Wiederherstellung des Rechtslebens in Österreich (Rechts-Überleitungsgesetz - R-ÜG)
StF: StGBl. Nr. 6/1945 Änderung BGBl. I Nr. 100/2003 (NR: GP XXII RV 93 AB 243 S. 35. BR: 6872 AB 6886 S. 702.)

3.    Verfassungswidrig im Sinne des Art 89 Absatz 2 des Bundesverfassungsgesetzes sind Gesetze und Verordnungen sowie alle einzelnen Bestimmungen in solchen Rechtsvorschriften, die mit dem Bestand eines freien und unabhängigen Staates Österreich oder mit den Grundsätzen einer echten Demokratie unvereinbar sind, die dem Rechtsempfinden des österreichischen Volkes widersprechen

4.    Gerechtigkeit wird ausgedrückt in der Europäischen Menschenrechtskonvention, der Menschenrechtskonvention der Vereinbarung/Charta der (UN) Vereinten Nationen, der (EU)Grundrechtsvereinbarung/(charta) der Europäischen Union, die der Gerechtigkeit dienen.

5.    Österreich bekennt sich dazu, dass Recht und Gerechtigkeit eine Einheit zu sein haben.


Betreff    AW: 339 - Österreich ist das einzige Land dieser Welt in welchem die offizielle Lehrmeinung der Rechtsuniversitäten ist, das Recht nicht Gerechtigkeit ist
Von    Nagl, Harald <Harald.Nagl@bmfj.gv.at>
An    <frau@die-frau.at>
Datum    2016-08-24 11:30
 
Sehr geehrte Frau Wukounig,
 
vielen Dank für Ihr E-Mail, zu dem wir gerne Stellung nehmen.
 
Artikel 17 Staatsgrundgesetz vom 21. Dezember 1867 besagt unter anderem: „Die Wissenschaft und ihre Lehre ist frei." Das Staatsgrundgesetz war das erste Grundgesetz für Bürgerinnen und Bürger in der Monarchie und gilt unverändert bis heute. Die Freiheit der Wissenschaft ist daher ein Grundrecht der Bürgerinnen und Bürger gegenüber dem Staat. Es steht einem Ministerium als staatliches Organ nicht zu, die Lehrmeinung einer Universität zu ändern. Das wäre letztendlich ein Eingriff in ein Grundrecht und ist auf das schärfste abzulehnen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Harald Nagl
 
 
Mag. (FH) Harald Nagl
Kabinett der Bundesministerin
Referent Bürgerservice, Information, Bildung
Bundesministerium für Familien und Jugend
Untere Donaustraße 13-15, 1020 Wien
t: +43-1-71100-633416 m: +43-664-825 98 08
harald.nagl@bmfj.gv.at
Von: frau@die-frau.at [mailto:frau@die-frau.at]
Gesendet: Montag, 22. August 2016 12:12
An: BM Karmasin
Betreff: Österreich ist das einzige Land dieser Welt in welchem die offizielle Lehrmeinung der Rechtsuniversitäten ist, das Recht nicht Gerechtigkeit ist
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Lehre und Forschung ist frei, dennoch ist nicht jede Lehre und Forschung erlaubt. Der Anspruch einer Demokratie und vor allem der Menschen, dass Recht und Gerechtigkeit eine Einheit sein sollen ist kein Widerspruch zur Freiheit der Lehre und Forschung. Lehrer und Forscher zu sein heißt nicht rückratlos zu sein.

Bernadette Wukounig

Was macht Justitia im Justizpalast?

Wutwähler machen mehr als 80% der Wähler und wählten van der Bellen und Hofer für mehr Gerechtigkeit

Rechtsgefühl der österreichischen Rechtslehre = Null

Die relative Nichtigkeit im österreichischen Gerichtsverfahren - Gericht frei von Zweifeln einer Befangenheit

Erwartungshaltung der Bevölkerung an Anwälte, Richter, rechtskundige Beamte

Die Frage nach Gerechtigkeit – Was ist Richtig? Was ist Falsch?

Zweifel an der Unbefangenheit des Gerichtes - Österreichische Rechtsprechung der absolute Hammer

Recht und Gerichtigkeit ist Sexualität – Recht ohne Gerechtigkeit ist Kastration, Prostitution und Pornographie

Die Frage nach Gerechtigkeit – Was ist Richtig? Was ist Falsch?

Geburtstagsparty der Juristen - Kohle statt Gerechtigkeit

Zwei Prozesse gegen Ex-Anwälte - Wiener Rechtsanwaltskammer und deren Umgang mit betrügerischen Anwälten

Rechtsanwälte ohne Worte

"Der Staatsfeind Kohlhaas" – von Pferden, die vom Ficken denken und von Menschen, die um Gerechtigkeit kämpfen

Auch die Grünen Frauen wollen nur das eine - Gerechtigkeit - nicht nur die Männer jedesmal einen Orgasmus.

PR/Pressemitteilung: STAATSGEWALT DIE SCHATTENSEITEN DES RECHTSSTAATES


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages

Igor Rosa

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?