Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
11.05.2010  |  Kommentare: 0

Menowin bringt Frauen zum Weinen

Menowin bringt Frauen zum Weinen
Der Jungstar, sein Betreuer und tausende Frauen.

In einer Jacke im Hip Hop Style aus Leder und Jeans, einem Ring im linken Ohr und einem perfekten Star-Lächeln trat am Montag, dem 10. Mai der Publikumsliebling Menowin Fröhlich zusammen mit Baumeister Lugner in der Lugner City auf. Für die lokale Presse hatte er allerdings nicht viel Zeit, über seine Zukunftspläne und die Zusammenarbeit mit den Lugners ließ er nur wenig verlautbaren. Was man weiß: Es wird eine Konzerttour nach Mallorca und einen Auftritt am 23. Juni im Wiener Praterdom geben. Details auf den jeweiligen Homepages von Menowin und Lugner.

Überhaupt ist der junge Pop-Star nicht viel zum Sprechen gekommen, alles hat für ihn Herr Lugner erledigt. Auch einen neuen Anzug und den Gang zum Friseur, um sich bestens vor der Presse und den Fans zu präsentieren, hat ihm der fürsorgliche „Papa“ Lugner organisiert. Auf die Frage, ob es in seinem Leben eine Frau gibt, erwidert er mit einer Standardantwort „Bei dem rund um die Uhr Programm findet man keine Zeit für eine Beziehung“. Und außerdem suche er nach einer Frau, die ihn „umhaut“.

Menowin Fröhlich hat das Angebot des DSDS – Chefs Dieter Bohlen abgelehnt und ist damit in dessen Ungnade gefallen. Eingesprungen ist der Wiener Baumeister Lugner, der sich zwar im Musikbusiness nicht auskennt, dafür aber große Hoffnungen in den heranwachsenden Star hat.

Menowin gab noch schnell seine Interpretation des Michael Jackson-Songs „Billy Jean“ zum Besten, dann ging es ab in die Menge, wo sich der Sänger sichtlich am wohlsten fühlte. Unter lauten Pfiffen und mit euphorischer Stimmung drängten die Fans zur Bühne, um ein Autogramm von ihrem Idol zu ergattern. Wie erwartet handelte es sich hierbei vor allem um Frauen. Männer gab’s zwar auch, aber doch weit weniger. Ebenfalls wurden einige junge Mütter mit Nachwuchs gesichtet. Ob sie durch die dreifache Vaterschaft des Jung-Stars angelockt wurden?

Einige übereifrige Fans versuchten durch einen falschen Gang zu ihrem Liebling zu kommen, weshalb sie nicht eingelassen wurden, was natürlich zu großen Enttäuschungen führte. Weinende Kinder suchten verzweifelt nach ihren Eltern, ein Opfer der allzu großen Aufregung musste ohnmächtig zum Krankenwagen gebracht werden. Und leider hatte Menowin nicht für das ganze Publikum Zeit, so dass so manche Träne floss. Aber auch das ist keine Seltenheit bei einer solchen Veranstaltung.

(vs)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen