Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

die-maus
19.02.2018 13:53:02 die-maus hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was frühstückt ihr am liebsten?
marsfrau
19.02.2018 13:52:54 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Dermaroller zu Hause probieren?
die-maus
19.02.2018 13:35:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Kochideen:  bei mir wird es leider Schonkost: Kartoffel und gekochte Möhre. MMMMH
die-maus
19.02.2018 13:34:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?:  Ich mag den von Maybelline... den mit dem Applikator. hab auch schon gutes über den Löscher gehört. Vielleicht ist der was für dich? 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
07.02.2012  |  Kommentare: 0

Angelina Jolie würde für ihre Familie töten

Angelina Jolie würde für ihre Familie töten
Angelina Jolie würde für ihre Familie über Leichen gehen.

Die Oscar-Gewinnerin würde alles tun, um ihre sechs Kinder, die sie mit ihrem Lebensgefährten Brad Pitt aufzieht, zu beschützen. Auf die Frage, ob dafür sogar töten würde, entgegnet sie: "Ich denke, dass ich das könnte, ja. Ich könnte auf jeden Fall meine Familie verteidigen."

Die Schauspielerin, die für ihre gemeinnützige Arbeit auf der ganzen Welt bekannt ist, durchlebte als UN-Botschafterin bereits einige gefährliche Situationen und verrät im Interview mit der britischen 'OK!' zudem, dass sie schon um ihr eigenes Leben fürchten musste.

"Es gab Momente, in denen ich mich in einem Haus befand und es hämmerten Leute an die Tür die schrieen und sagten: 'Wir wissen, dass sie da drin ist und wir wollen ihren Pass'", erinnert sie sich. "Und als ich kürzlich in Afghanistan war, sagten sie plötzlich: 'Die Leute sind sehr böse auf dich. Sie sind wütend, dass du eine Frau bist und Amerikanerin und dass du mit dem Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen da bist, du bist also das Ziel.' Sie haben mich instruiert und sagten, dass jeder seine Blutgruppe aufschreiben sollte. Ich habe Brad eine Nachricht geschrieben und sichergestellt, dass er sie finden würde, wenn etwas passiert." Jolie kam jedoch ohne ernsthafte Komplikationen wieder nach Hause. "Mir ist nichts passiert", erklärt sie. "Aber zwei Wochen später haben sie die UN angegriffen und jeden in dem Bunker getötet."

Angelina Jolie würde für ihre Familie über Leichen gehen.

Text&Bild: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen