Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
26.01.2010  |  Kommentare: 0

Inglourious Basterds - Der etwas andere Kriegsfilm

Inglourious Basterds - Der etwas andere Kriegsfilm
Der Filmerfolg von Quentin Tarantino über die Nazi-jagenden Inglourious Basterds, ist seit 14. Jänner auf DVD erhältlich.

Die Inglourious Basterds sind eine Truppe von amerikanisch-jüdischen Soldaten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, im besetzten Frankreich, die Skalps von Nazis zu sammeln. Angeführt wird diese Truppe von Lt. Aldo Raine (Brad Pitt). Neben diesem Handlungsstrang gibt es aber auch einen weiteren: Goebbels’ neuer Propagandafilm „Stolz der Nation“, der die heldenhaften Taten von Frederick Zoller zeigt, soll in einem französischen Kino seine Premiere feiern. Sogar Hitler selbst will bei diesem Ereignis dabei sein. Was sie nicht wissen: Die Besitzerin des Kinos Emmanuelle Mimieux (Mélanie Laurent) ist eine Jüdin, die schon an einem Racheplan für ihre ermordete Familie schmiedet.

Christoph Waltz, der den Judenjäger Hans Landa spielte, gewann die goldene Palme in Cannes, einen Golden Globe und kürzlich den Screen Actors Guild Award, es fehlt also nurmehr der Oscar. Dieser österreichische Schauspieler beeindruckt in dieser Rolle, da er es schafft, in jeder Szene überaus präsent zu sein, ohne dabei zu einer Karikatur eines SS-Standartenführers zu verkommen. Hans Landa ist nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht, und als guter Analytiker und hochintelligenter Mensch schafft er es, seine Machtfantasien auszuleben.

Einige Kritiker meinen, der Film hätte die Erwartungen nicht ganz erfüllt: Viel zu wenig Action, viel zu wenig Blut, aber viel zu viel Geschwafel! Eines stimmt: Der Film ist dialoglastig, nichts desto trotz macht genau das auch zu einem Teil den Charme dieses Filmes aus. Die Dialoge bauen eine Spannung auf, die sich erst am Ende entladen kann und den Zuschauer mitfiebern lässt.

Tarantino schafft es meisterhaft, einen Film über die Nationalsozialisten zu machen, ohne sich dabei in ein Korsett zwängen zu lassen. Historische Korrektheit spielt keine Rolle, denn der Krieg und die Besetzung Frankreichs werden nur als Schablone genutzt, um eigene Ideen umzusetzen.

(dw)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernsehen macht keinen Spaß mehr
Anzahl Postings: 1
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 5
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Rhabarber-Vanille-Baiserkuchen

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...