Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanni
15.07.2019 09:18:15 hanni hat ein Thema kommentiert Plauschecke: Hallo ihr Lieben, bin jetzt beim Durchstöbern des Forums auf diesen Thread gestossen! Mir ist soooo kalt und das mitten im Sommer! Ich habe gestern meinen Freund so lange bearbeitet, bis er unseren Kachelofen eingeheizt hat :D Mit einer Tasse Kakao und meinem neuen Buch von Donna Leon habe ich mich dann meine Hängestuhl direkt zum Kachelofen gestellt und mich noch in Decken eingemurmelt und so den Sonntag verbracht! Ähm ja, man kann einen Hängestuhl auch verstellen :D ich habe da so ein Gestell aus Holz von der Seite haengemattenshop.com/amazonas/haengemattengestell. Äußerst empfehlenswert! Wenn man dann auch noch so einen lieben Schatz hat, der einen mit allem Nötigen versorgt, kann man sich nicht beschweren. Jetzt freue ich mich aber, dass es nach dieser Woche wieder so richtig Sommer wird! Der Winter wird dann ja noch lange genug dauern und früh genug kommen! Ich drück euch ganz fest! Hanni
hanni
15.07.2019 09:14:14 hanni hat ein Thema kommentiert Kalte Zeit, warm halten: Ingwertee und selbstgestrickte Socken!!
gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
30.06.2014  |  Kommentare: 0

Wie beim ersten Mal

Wie beim ersten Mal
Chanel N° 5 Eau Premiere

Im Jahr 1921 beauftragte Coco Chanel Ernest Beaux, den Parfumeur der Zaren, einen Duft für sie zu entwerfen. In einer Zeit, als es en Vogue war, je Parfum den Duft einer einzelnen Blume zu verwenden, hielt Mademoiselle Chanel Beaux dazu an, kühn zu sein und verschiedene florale Nuancen miteinander zu kombinieren. Am Ende der Zusammenarbeit standen ein Bouquet aus über 80 Essenzen und eine Zahl: 5.

Mit Chanel N°5 wollte die große Designerin „ein Parfum für Frauen, mit dem Duft einer Frau“ kreieren und das ist ihr so beispiellos gelungen, dass das Mysterium N° 5 mannigfach versucht wurde zu kopieren, aber nichts kommt ihm nahe.  

Auch die Interpretation des Klassikers N° 5 Eau Première ist ein abstrakter Duft,  der eine extravagante, florale Fülle ausstrahlt. Mit Eau Première setzt Chanels Parfumeur Jacques Polge, das duftende Erbe des Ernest Beaux fort und erfindet den Mythos neu. Er komponiert eine seidenweiche Duftharmonie, bei der die sanfte Seite des legendären Parfums besonders gut zur Geltung kommt und lässt uns so den legendären Duft neu erleben – wie beim ersten Mal.

Dazu passend ist der Flacon, der, wie gewohnt bei Chanel,  durch seine schlichte, zeitlose Eleganz und den Cabochon, welcher in seiner Form vom Pariser Place Vendôme inspiriert ist, besticht.

Einmal mehr macht sich Coco Chanel unsterblich. Der Duft verkörpert die absolute, über Raum und Zeiten erhabene Weiblichkeit, die die Vergänglichkeit der Mode nicht kennt, sondern nur den Stil.

Was die Anwendung dieser Parfum gewordenen Legende anbelangt, empfehlen wir dringend, sich auch hier an die Vorgaben der Grande Dame zu halten: „Eine Frau sollte überall dort Parfum tragen, wo sie geküsst werden möchte.“ 

Auf zu einer Entdeckungsreise auf unserem Körper – wie beim ersten Mal.


KWH


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Neuer Rucksack für die Arbeit
Anzahl Postings: 9
Online schenken ?
Anzahl Postings: 3
Haarspangen YA or NAy?
Anzahl Postings: 2
Natur vs. Bio?
Anzahl Postings: 9

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Minz-Sirup - Erfrischender Sirup ideal für die ganz heißen Tage.

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...