Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
23.05.2022 14:14:26 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird: Eine Hilfe im Alter ist auch sich ein E-Bike von bspw. Fischer zu kaufen. So ist man noch im gehobenen Alter super mobil unterwegs und kann viele Unternehmungen machen, die kräftetechnisch ohne den Extra-Antrieb nicht möglich gewesen wären. Im Übrigen eine sichere Alternative zum Auto.
ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
07.08.2013 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/PRessemitteilung: Beauty-Frage des Tages

PR/PRessemitteilung:  Beauty-Frage des Tages
Haare, Stylingtools, Nägel, Pflege und Make-up.

Kurz & knapp: beautypress beantwortet jeden Tag eine Beauty-Frage aus den Bereichen Haare, Stylingtools, Nägel, Pflege und Make-up. Egal, ob es um bestimmte Inhaltsstoffe, verbreitete Beauty-Mythen, die richtige Anwendung eines Produkts oder das perfekte Styling mit Mascara, Eyeliner & Co geht: Hier bleibt keine Frage offen!

Was kann man gegen den teils aggressiven Geruch mancher Nagelprodukte tun?
Auf beinahe allen Nagelprodukten, von Nagellack über Nagelentferner bis hin zum Gel-Lack-Set wird darauf hingewiesen, dass sie nur in einem gut durchlüfteten Raum verwendet werden sollten. Nicht jedoch in der Sonne – das Licht könnte das Farbergebnis verändern.
Wen die teils sehr starken künstlichen Düfte stören, sollte Produkte ohne Duftstoffe verwenden.

Welche Produkte eignen sich für die perfekte Maniküre zu Hause?
Inzwischen gibt es mehr Produkte für die Heim-Maniküre denn je. Nicht nur, dass stärkender Nagelhärter, hochwertiger Lack in den schönsten Farben und kreative Nageltattoos angeboten werden – auch für eine trendige Gel-Maniküre gibt es inzwischen verschiedene Systeme für zu Hause, die alles beinhalten, was man für langanhaltende DIY-Gel-Nägel braucht.

Wie bleiben Hände schön und gepflegt?
Unverzichtbar ist eine pflegende Handcreme als Basis. Ab und an können auch ein Handpeeling und ein wohltuendes Handbad durchgeführt werden. Anschließend eincremen. Nägel regelmäßig in Form feilen.
Wer keinen Nagellack trägt, kann seine Nägel mit einem Buffer zum Glänzen bringen.

Wie oft sollte man Make-up-Schwämmchen wechseln?
Am besten sollte das Make-up-Schwämmchen nach jedem Schminken mit lauwarmem Wasser und etwas Seife gereinigt werden. Wenn sich die Form oder Textur verändert oder das Schwämmchen unangenehm riecht, sollte es entsorgt werden.

Wie vermeidet man den sichtbaren Make-up-Ansatz zwischen Gesicht und Hals?
Die Farbe des Make-ups sollte generell dem natürlichen Hautton entsprechen. Make-up sollte wenn möglich in einem natürlichen Licht, nicht im Kunstlicht, aufgetragen werden – und nicht mehr als nötig. Mit einem Schwämmchen werden die Konturen so lange verwischt, bis der Übergang nicht mehr sichtbar ist.

Wie trägt man Foundation am besten auf?
Die Foundation sollte mit einem kleinen Make-up-Schwämmchen oder auch einem Pinsel aufgetragen werden – Finger sind nie komplett fettfrei. Das Make-up wird mit dem Schwämmchen dann zuerst auf der Stirn aufgetragen und in großzügigen Bewegungen nach außen bis zum Kinn gestrichen. Für längere Haltbarkeit sollte man die Foundation sanft einklopfen. Anschließend wird überschüssige Farbe mit einem Kosmetiktuch abgetupft und für längere Haltbarkeit noch etwas Puder aufgetragen.

Sollte bei trockener Haut unter der Foundation erst eine Tagescreme aufgetragen werden?
Ja. Generell sollte zuerst eine Tagescreme aufgetragen werden, egal ob bei trockener, normaler, fettiger oder Mischhaut. Cremes machen die Haut nicht nur glatt und weich, sondern sorgen auch dafür, dass sich die Foundation gleichmäßig verteilen lässt und länger haltbar ist.

Was wird zuerst aufgetragen: Foundation oder Concealer?
Zuerst werden mit dem Concealer kleine Hautunreinheiten abgedeckt. Die Farbe sollte der des Gesichts entsprechen. Anschließend wird die Foundation bzw. der Puder aufgetragen.

Worin unterscheiden sich flüssiges Make-up, Abdeckstifte, Kompakt-Make-up und getönte Tagescreme?
Abdeckstifte und Kompakt-Make-up decken am zuverlässigsten ab, sind jedoch etwas „schwerer“ und es besteht die Gefahr, schnell „zugekleistert“ auszusehen. Eine flüssige Foundation sieht dabei etwas natürlicher aus, deckt jedoch weniger ab. Mit getönten Tagescremes erreicht man den natürlichsten Look und ein gleichmäßiges, leicht getöntes Hautbild – muss jedoch auf die Deckkraft verzichten. Bei Foundations gibt es ölfreie sowie solche auf Ölbasis.

Für jeden Hauttyp wird eine anderes Make-up empfohlen: Frauen mit unreiner und fettiger Haut sollten Kompakt-Make-up wählen, Frauen mit trockener, empfindlicher Haut eine flüssige Foundation.

Kann es das Haar strapazieren, wenn man zwischen verschiedenen Shampoos wechselt – oder sollte jedes Mal das gleiche Shampoo oder zumindest die gleiche Marke verwendet werden?

Sowohl häufiges Wechseln als auch stetiges Benutzen eines Lieblings-Shampoos ist völlig in Ordnung – solange das Shampoo das richtige für den jeweiligen Haartyp ist.

Kann man Haare auch einfach mal mit einem Stück Seife waschen?
Normale Seifenstücke, z.B. Kernseife, eignen sich nicht zum Haare waschen. Sie könnten sogar negative Auswirkungen, z.B. auf die Haarfarbe, haben und das Haar fettig glänzen lassen. Es gibt jedoch auch Seifen, die speziell fürs Haare waschen hergestellt wurden und deshalb durchaus geeignet sind. Deren Anwendung ist jedoch komplexer als reines Shampoonieren und das Ergebnis hängt von mehreren Faktoren (z.B. von der Wasserhärte) ab – deshalb sollte man sich vorher genau darüber informieren.

Gibt es Shampoos, die das Haar schneller wachsen lassen?
Kein Shampoo kann das Wachstum neuer Haare hervorrufen. Es gibt jedoch spezielle Volumen-Shampoos, die für mehr Fülle sorgen sowie solche, die sehr gründlich reinigen und die Kopfhaut gesund halten – denn dies ist eine wichtige Grundlage für gesundes, kräftiges Haar. Möglicherweise wächst es dadurch etwas schneller, dies ist jedoch nicht garantiert. Sanfte Kopfmassagen können das Haarwachstum stimulieren, eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, damit die Haare optimal mit Nährstoffen versorgt werden und gesund bleiben. Regelmäßiges Spitzen schneiden verhindert darüber hinaus Spliss – und damit die Gefahr, beim ersten Friseurbesuch nach langer Zeit ordentlich Haare lassen zu müssen.

Was genau ist an einem „Shampoo für häufiges Haare waschen“ anders?
Auch, wenn sich eigentlich die meisten Shampoos für den täglichen Gebrauch eignen, tragen manche Bezeichnungen wie „fürs tägliche Haare waschen geeignet“ oder „leichte Formulierung“. Diese Shampoos sind normalerweise besonders mild und haben nur einen sehr niedrigen pH-Wert, was besonders schonend für das Haar ist. Wichtig ist es, dass das Shampoo für den eigenen Haartyp (normal, fettig, trocken, lockig, coloriert) geeignet ist.

Sind professionelle Shampoos wirklich besser als die aus dem Super- oder Drogeriemarkt?
Ja – es gibt durchaus Unterschiede. Manche beinhalten eine höhere Konzentration bestimmter Inhaltsstoffe, z.B. Proteine. Der Vorteil bei Shampoos aus dem Friseursalon ist, dass sie oftmals von Hairstylisten auf Basis langer Erfahrung entwickelt wurden, während bei Shampoos aus Drogerie- und Supermärkten Marketing-Umfragen im Vordergrund stehen.

Sollte man sich das Haar täglich waschen?
Wie sich tägliches Haare waschen auswirkt, hängt vom individuellen Haartyp, von der Kopfhaut und vom Lifestyle ab. Bei sehr häufigem Haare waschen sollte man ein extra mildes Shampoo hoher Qualität wählen, das Haar und Kopfhaut schont.

Wird das Haar besser gereinigt, wenn man das Shampoo ein paar Minuten einwirken lässt?
Nein, ein Shampoo reinigt das Haar von Schmutz, absorbiert diesen aber nicht während einer Einwirkzeit. Diese ist deshalb nicht nötig.

Wird das Haar durch häufiges Shampoonieren fettig?
Nein. Häufiges Shampoonieren macht die Haare nicht fettiger, starkes Massieren der Kopfhaut jedoch schon. Eventuell empfehlen sich Shampoos speziell für fettiges Haar.

Quelle: beautypress


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen