Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

leonie
10.07.2018 09:45:30 leonie hat ein Thema kommentiert Trends, große Größen 2018?: Hallo, diesen Trend finde ich toll! Da muss ich sofort an das Musical Hair denken :) Schlaghosen habe ich leider keine zuhause, aber einige Sommerkleider mit Blumenmustern, welche mich sehr an die 70er erinnern. Es gibt da so viele tolle Kleider, die man auch tragen kann, wenn man etwas mehr auf den Hüften hat. Was mir an den 70ern noch so gut gefällt ist, dass einfach ganz viel Schmuck getragen wurde. Ich selbst trage zum Beispiel immer mehrere Armbänder aus der Love Bridge Serie von ella-juwelen.de/marken/thomas-sabo.html, das gefällt mir. Überladen finde ich in diesem Fall richtig gut! Die Frisuren sind allerdings nicht so mein Fall :) Küsschen, Leonie  
leonie
10.07.2018 09:42:07 leonie hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Haltung macht auf jeden Fall etwas aus! Um deinen Rücken zu schonen würde ich dir aber eher empfehlen schwimmen zu gehen!
leonie
10.07.2018 09:41:09 leonie hat ein Thema kommentiert Warum brauche ich eine Skihose?: hm.. also diese Frage finde ich doch etwas seltsam!
leonie
10.07.2018 09:40:41 leonie hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Southpark :) und viele Naturdokus
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
08.05.2011  |  Kommentare: 0

Köche testen Handcremes

Köche testen Handcremes
Das Restaurant “at eight”

Das Restaurant “at eight” des fünf Sterne Hotels “The Ring Hotel Wien”, welches außerdem zum “Grand Hotel Wien” gehört, testete für uns einen Monat lang diverse Handcremes

Die Idee

Fast jede Frau benutzt sie, fast jede Frau fühlt sich aufgrund des umfangreichen Sortiments erschlagen. Die Fragen sind immer die gleichen: Viel ausgeben? Ist teuer gleich besser? Was können Hausmarken? Was hilft gegen strapazierte Hände?
Handcremes sind für die meisten ein Alltagsthema. Händewaschen, Abwaschen, Putzen, bei all diesen Tätigkeiten werden die Hände extrem strapaziert- rissige und ausgetrocknete Haut ist oft die Folge.
Um unseren LeserInnen tatsächlich weiterhelfen zu können, wollten wir, die Redaktion von www.die-frau.at, einen “Extrem-Test” durchführen; also brauchten wir Menschen, deren Hände stark strapaziert werden. Nur wer jeden Tag seine Hände beansprucht, kann wirklich eine optimale Beurteilung der verschiedensten Produkte abgeben. So kamen wir auf die Idee, uns dem Berufsstand der Köche zu widmen und haben mit dem jungen Team des “at eight Restaurants” eine umfangreiche Testreihe durchgeführt.

Die Produkte

Bei der Auswahl der Produkte haben wir darauf geachtet, aus verschiedenen Preisklassen zu wählen. Die Preis der getesteten Produkte bewegt sich schlussendlich in einer Preisspanne von knapp unter zwei Euro bis über zwanzig Euro. Bei der Produktvorstellung beziehen wir uns lediglich auf die Herstellerangaben, damit der Unterschied zum Testergebnis deutlich wird.

1.Produkt: Balea: Handgel lemon.

Besondere Pflege, jeden Tag. Mit der Balea Handpflege erleben Sie das Gefühl zarter und
rundum geschützter Hände. Wohltuende und frisch duftende Feuchtigkeit: Balea
Handgel Lemon mit Zitronengras und Allantoin verleiht trockener, beanspruchter
Haut spürbar neue Geschmeidigkeit. Die hochwertige Rezeptur mit Clycerin und
Aloe Vera spendet der Haut Feuchtigkeit. Der angenehm erfrischende Zitrusduft belebt
die Sinne. Die ultraleichte Textur zieht schnell ein und klebt nicht.



Bemerkung:
+ riecht gut
- zieht langsam ein
- klebriges Gefühl auf der Haut

2.Produkt: Balea MED:

Empfindliche und sehr trockene Haut benötigt besondere Pflege: Balea Med
pH-Hautneutral ist speziell auf diese Bedürfnisse abgestimmt. Balea Med
pH-Hautneutral Handcreme versorgt die stark beanspruchte Haut der Hände mit
Feuchtigkeit und schützt sie wirksam vor dem Austrocknen.

Der Mangel an feuchtigkeitsbindenden Bestandteilen wird effektiv ausgeglichen, die
natürliche Funktion des hauteigenen Säureschutzmantels gefördert. Mit pflegendem
Jojobaöl – für die tägliche Anwendung. Die Wirkstoffkombination mit Allantoin
glättet die Haut und hält sie zart und geschmeidig. Sie zieht schnell ein und
hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut.
Klinisch geprüft/ärztlich empfohlen.



Bemerkung:
+ hautfreundlich
+ pflegt die Hände
- dünnflüssig
- zieht langsam ein

3.Produkt: Bebe Young Care: Die erste Pflegelinie für zarte Hände speziell für junge Haut

Die Soft Hand Cream von bebe Young Care verleiht der Haut einen leichten
Seidenschimmer und macht die Hände zum echten Hingucker. Pflegende Sheabutter sorgt für super weiche und geschmeidige Hände.
Die leichte Formel zieht besonders schnell ein, ohne einen fettigen Film auf der
Haut zu hinterlassen. Die Pflegecremes duften angenehm zart und sind ideal für die tägliche Anwendung.



Bemerkung:
+zieht relativ schnell ein
-dünnflüssig

4. Produkt: Neutrogena

Norwegische Formel Hand & Nagel Creme kombiniert die bewährte Norwegische Formel mit Pro- Vitamin B5 und sorgt für eine intensive Pflege für Hände und Nägel.
Diese mit Dermatologen entwickelte Formel: verleiht doppelt so kräftige Nägel und pflegt die Nagelhaut,spendet der Haut intensiv Feuchtigkeit,zieht schnell ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen



Bemerkung:
+gute Konsistenz
+zieht gut ein
+pflegt die Hände
+guter Preis

5.Produkt: DANDO SENS: Handpflege bei trockener, rauer, strapazierter Haut.

Der innovative Feuchtigkeitskomplex Hydracire S aus Pflanzenwachsen versorgt die Haut langfristig mit Feuchtigkeit, macht sie widerstandsfähiger und geschmeidig. Mit Panthenol, Allantoin und Mandelöl (kbA).

Bemerkung:
+gute Konsistenz
+zieht schnell ein
- manche Hände reagierten empfindlich auf die pafümierte Handcreme
- nicht für empfindliche Hände



6. Produkt: BIOMAINS von Biotherm:


Seit 1952 der Klassiker der Handpflege von Biotherm.BIOMAINS macht die Hände sofort geschmeidig, schützt vor vorzeitiger Hautalterung und stärkt die Nägel. BIOMAINS, die Pflege für jugendliche Hände.Gegen Austrocknen: BIOMAINS stellt den natürlichen Schutzfilm der Haut wieder her. Ein zarter Film mit Algen-Extrakt hält die Hände glatt, geschmeidig und weich - den ganzen Tag über. Wasserabweisend.Stärkt die Nägel: BIOMAINS, reich an D-Pathenol, ist eine regelrechte Schönheitskur für die Nägel. Die frische, nicht fettende Konsistenz von BIOMAINS zieht sofort ein.


Bemerkung:
+ zieht gut ein
+ gute Konsistenz
+ pflegt die Hände
+schützt die Hände
- sehr teuer

Ablauf und Ergebnisse
Jeder Koch und jede Köchin bekam zu jeweils einem Produkt einen Fragebogen. Jedes Produkt wurde mehrere Tage getestet, um die tatsächliche Wirkung feststellen zu können. Schwerpunkte des Fragebogens lagen hierbei auf:
- Hautverträglichkeit
- Konsistenz
- wie gut und schnell die jeweilige Creme einzieht
- Pflege
- und Repair

Ranking:
1. Platz: Biotherm
2. Platz : Neutrogena
3. Platz: DADOSENS
4. Platz: Bebe young care
5. Platz: Balea med
6. Platz: Balea lemon

Gewinner: Gewonnen hat Biotherm. Das Produkt wurde von fast allen Testern mit Höchstpunktzahl bewertet.
Verlierer:Ist das günstigste Produkt von Balea.

Fazit: Zwischen dem “Gewinner” und dem “Verlierer” liegen fast zwanzig Euro Preisunterschied. Wir haben mit den Testern über ihren zukünftigen Einkauf gesprochen und alle waren sich einig, dass sie zum günstigeren 2. Produkt greifen würden. Hauptgrund war die Tatsache, dass sie die Creme täglich mehrmals gebrauchen und so einen relativ hohen “Konsum” haben, bei dem der Preis von 20 Euro einfach zu hoch ist.



Auch der junge Chefkoch Daniel Kraft würde dann doch eher zum zweiten Platz greifen, da die Neutrogena Handcreme Preislich deutlich unter dem Biotherm-Produkt liegt.

Tipp aus der Küche:
Eincremen nicht vergessen, den nur so bleiben die Hände langfristig gepflegt!

Wir bedanken uns bei den Köchen für die nette Unterstützung und hoffen, dass wir unseren Lesern in ihrer Produktentscheidung weiterhelfen konnten.

SU



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen