Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
09.03.2011  |  Kommentare: 0

Schutz vor Einbrechern

Schutz vor Einbrechern
Dank Rollläden sicher in den Urlaub.

Urlaub ohne böse Überraschungen: Rollläden schützen die eigenen vier Wände. Volle Briefkästen, dunkle Räume und tagsüber dauerhaft geschlossene Rollläden - für Einbrecher eindeutige Indizien dafür, dass die Bewohner verreist sind. Ihr Haus wird so zur leichten Beute für Langfinger. Der einfachste Weg in fremde Häuser führt meist über die Fenster, die Diebe bereits mit einfachen Werkzeugen öffnen können. Stoßen sie jedoch auf Widerstand und benötigen einige Minuten, um Zugang zum Gebäude zu erlangen, wird der Einbruchversuch meist abgebrochen.

In einer Checkliste mit Tipps, um die eigenen vier Wände in der Urlaubszeit zu schützen, stehen an zweiter Stelle Rollläden. Wirksamen Schutz vor Eindringlingen bieten einbruchhemmende Rollläden: Dank Hochschiebesicherung und besonders stabilem Panzer setzen einbruchhemmende Rollläden Dieben einen wirksamen Widerstand entgegen, sofern sie zuverlässig heruntergefahren werden.

Wer dafür sorgt, dass die Rollläden tagsüber geöffnet und abends geschlossen sind, simuliert zudem Anwesenheit. Denn sind die Produkte mit Motor, Steuerung und Zeitschaltuhr versehen, lässt sich leicht der Schein eines bewohnten Hauses erzeugen, indem die Rollläden zur festgelegten Uhrzeit hoch- und herunterfahren. Spezielle Urlaubsschaltungen variieren die Zeiten selbsttätig. Antrieb, Steuerung und einbruchhemmende Rollläden können qualifizierte Fachbetriebe nachrüsten.

(dz)

Foto: Thorben Wengert pixelio.de


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen