Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
15.02.2010  |  Kommentare: 0

Pergola leicht selbst gemacht

Pergola leicht selbst gemacht

Eine kleine Insel, wo man sich seinen Träumen hingeben kann, und das Mitten im eigenen Garten? Mit einer Pergola ist es möglich.

Eine Pergola im eigenen Garten ist der ideale Platz, um zu enspannen, an heißen Tagen im Schatten zu liegen und das Leben zu genießen. Und dabei ist es gar nicht mal so schwer, sich selber eine Pergola zu bauen. Hier ein paar Tipps, die Sie dabei beachten sollten.

Überlegen Sie sich zuerst, wo genügend Platz im Garten ist und wie groß Ihre Pergola werden soll.

Damit Sie so lange wie möglich Freude an Ihrer Pergola haben, ist die Verwendung von Kiefernholz empfehlenswert. Wenn das zu teuer ist oder eine weichere Alternative notwendig ist, muss das im Nachhinein sehr sorgfältig behandelt und bei Bedarf auch rechtzeitig ausgetauscht werden.

Tragende Elemente sollten einen Mindestdurchmesser von 9-12 cm haben. Bei den Quer- und Tragebalken ist es wichtig, die Länge von 3 Metern nicht zu überschreiten.

Sehr wichtig ist ein gutes Fundament. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen Betonfundament und Pfostenanker. Letzteres ist nichts anderes als ein Metallschuh, der am Balken befestigt ist und anschließend im Boden verankert wird. Pfostenanker sind im Vergleich zum Betonfundament meistens die bessere Alternative, weil die Stützpfeiler den Boden nicht erreichen und dadurch nicht verfaulen können.

Das Dach kann man entweder aus Holz oder aus Glas konstruieren, so dass man den Sternenhimmel in der Nacht sehen kann, wodurch eine romantische Atmosphäre erzeugt wird, und gemütliche und vor allem trockene Abende sind garantiert.

Eine Pergola kann auch als Sichtschutz vor den Blicken der Nachbarn dienen. Ein mit Pflanzen und Blumen bewachsenes Metallgitter ist herrlich zum Anschauen, leicht im Aufbau und bildet eine unaufdringliche Abgrenzung im Garten. Mit ein bisschen Phantasie und Geschick lässt die Pergola sich perfekt ins Gesamtbild einfügen. Dabei bietet diese Konstruktion im Sommer auch noch einen perfekten Schutz vor Sonne und Wind. Sogar die Pflanzen werden sich freuen, dass sie so verwöhnt werden, denn man bietet ihnen eine perfekte Stütze und spart dabei Platz im Garten.

Überlegen Sie sich, ob Sie die Pergola vielleicht als Durchgang vom Haus bis zu einem kleinen Teich gestalten können. So könnten Sie jeder Zeit und bei jedem Wetter ein kleines Picknick mit Ausblick auf Wasserpflanzen, Fische und Frösche haben.

Als praktischer Sonnen- und Windschutz und Gestaltungselement macht eine Pergola aus jedem Garten etwas Besonderes.

(vs)






 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen