Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
23.05.2022 14:14:26 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird: Eine Hilfe im Alter ist auch sich ein E-Bike von bspw. Fischer zu kaufen. So ist man noch im gehobenen Alter super mobil unterwegs und kann viele Unternehmungen machen, die kräftetechnisch ohne den Extra-Antrieb nicht möglich gewesen wären. Im Übrigen eine sichere Alternative zum Auto.
ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
22.08.2013 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Wohntrends für den Herbst 2013

PR/Pressemitteilung: Wohntrends für den Herbst 2013
Smaragdgrün – weiterhin on top

Pantone hat „Emerald“ zur Farbe des Jahres ausgerufen und noch immer strahlt das schöne Smaragdgrün von Wänden und Accessoires. Eine Verjüngung der Einrichtung mit farblichen Akzenten in leuchtendem Grün trägt zur Steigerung des Wohlbefindens bei. Smaragdgrün erzeugt eine luxuriöse Atmosphäre in Eingangsbereich, Gästetoilette, Esszimmer oder Arbeitsraum und erfüllt das Wohnzimmer mit Leben durch gezielte Farbakzente an den Wänden. Bettwäsche, Kissen, Handtücher und Accessoires im Farbton Emerald sorgen für lebhafte Farbtupfer.


Ice Cream Pastels
Der Sommer ist zwar bald vorbei, doch die Erinnerung an leckeres Eis bleibt im Wohnraum erhalten, denn die Trendfarben für den Herbst sind Vanille, Pistazie und cremig-zarte Himbeere an den Wänden. Wenn einem da nicht das Wasser im Munde zusammenläuft...

Blau in Kombination mit Batik
Der Dip-Dye-Trend fürs Haar ist zwar schon wieder out, doch im Bereich Wandgestaltung erlebt er jetzt erst seinen Höhepunkt: Verschiedene, strahlende Blautöne werden in Batikoptik an Wohnwänden in Szene gesetzt und holen damit im Herbst die schönsten Sommer- und Strandtage zurück!

Grafik & Mustermix
Der Winter wird bunt, schrill & laut – mit breiten grafischen Mustern im Deko- und Wohntextilienbereich. Alles wird wild gemixt: verschiedene Farben, Muster, Stoffe – und am besten auch noch dazu kontrastierende Tapeten. Von Schwarz-Weiß bis Regenbogenbunt ist alles erlaubt – und erwünscht. Hauptsache, es lässt einen das schlechte Wetter draußen vergessen und schafft eine optimistische Wohlfühlatmosphäre zu Hause.

Kolonialstil & Reisemitbringsel
Der Herbst 2013 zeigt, wo man den Sommer verbracht hat: Reiseandenken wie marokkanische Tajineschüsseln, afrikanische Holzelefanten und –masken oder asiatische Buddhafiguren präsentieren sich im Wohn- und Schlafbereich. Wer diesen Sommer zu Hause geblieben ist, findet im Herbst im Handel zahlreiche exotische Objekte, die den Kolonialstil wieder aufleben lassen.

Draht – Lampen, Tische, Deko: Ab sofort wird alles gebogen
Das kommende Trendmaterial für Wohnaccessoires ist ganz eindeutig Draht. Klare, minimalistische Linien passen perfekt zu einem zeitgenössischen Einrichtungsstil – egal ob als Lampe in Silber oder als Couchtisch in Gold. Auch Drahtgeflechte, früher vor allem als Förderbänder in Gebrauch, erleben gerade in der Architektur als sogenanntes „Architekturgewebe" eine Renaissance im Innen- und Außenbereich.

Quelle: livingpress.de


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen