Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gggl
11.05.2022 12:52:51 gggl hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Ich mag es ja eher ruhig und mache trotzdem Sport.Die Natur ist für mich der beste Platz zur Erholung und auch für Fitness.Ich habe mir jetz da die richtige Bekleidung gekauft.www.angel-berger.de
ankaman
08.05.2022 14:50:04 ankaman hat ein Thema kommentiert Lust auf langes Haar! die-frau verlost Hair-Dreams!: Langes Haar kann auch mithilfe dieser hochwertigen Extensions möglich gemacht werden: https://www.globalextend.de/echthaar-extensions/invisible-tape/a-52323/. Was diese auszeichnet ist beste Qualität an Echthaar und ein angenehm leichtes Anbringen, dessen Ansatz äußerst elegant unterhalb deines Haares versteckt werden kann.
fffffe
03.05.2022 09:21:59 fffffe hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Kommt ganz drauf an.Ich koche sowieso auch gerne.Die richtige  Küchenausrustung ist auch wichtig.Ich sehe mir auch immer gute Infovideos an, so wie dieses hier www.youtube.com/watch   Liebe Grüße          
ankaman
27.04.2022 08:56:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Reisen wie früher: Ja das mag seinen besonderen Charme haben, aber sobald du Geschäftsmann bist und schnell von A nach B musst hört der Wunsch nach Nostalgie auf. Auch im Urlaub bin ich gerne schnell unterwegs. Zuletzt erkundete ich die Küste Mallorcas mit diesem tollen Angebot: boat Rental Mallorca
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
03.04.2012 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Design-Trends 2012

PR/Pressemitteilung: Design-Trends 2012
Genuss-Sucht im Badezimmer

Zeit, um sich wöchentlich im Spa verwöhnen zu lassen, hat kaum mehr jemand, also werden die Badezimmer so verschönert, dass sie die neuen Wellness-Tempel sind: Geräumigere Duschkabinen mit Glaswänden sind ein Beispiel für diesen Trend und auch Badewannen sind wieder mehr im Kommen, da man sich in Ihnen einfach noch besser entspannen kann als beim Duschen.

 Um ein perfekte Wohlgefühl zu erzeugen, wird viel Geld in neue Lichtkonzepte investiert – stimmungsvolle LEDs sind jetzt auch im Badezimmer angesagt. Wer auf Multimedia steht lässt sich auch Audio- oder Video-Systeme im Bad einrichten. Als Farben stehen Erdtöne und safte Farben im Vordergrund – starke Kontraste sind out, Eleganz und Diskretion sind die Stichworte für die kommenden Monate.
 
Relaxen im ganzen Haus
 Weltweit erkennt man den Trend zu Natürlichkeit und Entspannung. Das fängt an bei den Farben – Grüntöne, Erdtöne, Himmelblaunuance – über florale Dekorationen und Dekoelemente bis hin zu Materialien wie Hold, Schiefer und Stein. Zur Enspannung tragen auch Wände in Schokobraun oder „Off White“ bei, die den Räumen einen Hauch von Eleganz verleihen.
 
Customized Living – Individualisierung von Wohnräumen
 Der Trend zur Individualisierung hat großen Einfluss auf die persönliche Innenraumgestaltung. Immer mehr Unternehmen bieten zudem maßgeschneiderte Produkte an – seien es Bodenbeläge, Tapeten, Fliesen oder Einzelstücke bei Möbeln. Material, Format, Farbe und Design werden den individuellen Wünschen des Kunden angepasst und machen jeden Einrichtungsgegenstand zum Unikat.
 
Der versteckte Arbeitsplatz im Wohnzimmer
 Viele Arbeitnehmer würden gerne von Zuhause aus arbeiten, können aber kein extra Arbeitszimmer in der Wohnung einrichten. Die Möbelhersteller entwerfen daher immer neue, raffiniertere Home Office Lösungen, die sich perfekt in das Bild der Wohnräume einpassen und dennoch optimal zum Arbeiten sind – ohne Kompromisse bei Wohnraum oder Design eingehen zu müssen. Schiebetüren oder Vitrinen, hinter denen sich ausziehbare Schreibtische verstecken, oder Dokumentenschränke, die auf den ersten Blick nur Deko-Objekte enthalten, gehören zu den Stars der neuen Home Office Möbel.

Vier neue Trends in Heimtextilien für 2012/13
 Das niederländische Trendforschungs-Unternehmen Europa Regina gibt vier Themenwelten vor, die die Farbtrends bei Heimtextilien in den nächsten zwei Jahren beeinflussen werden:
 
Colour Riot: Dynamische Farben erscheinen in neuem Kontext – erfrischend, kräftig und lebendig. Es gibt keine Limits, was die Interaktion von Farbe und Licht betrifft. Die Materialien sind hochglänzend und flexibel, um die Farben noch mehr zum Leuchten zu bringen. Muster sind breit gestreift oder grafisch.
 
Dark Lux – die Schönheit der Nacht:
Nächtliche Schatten kreieren dunkle, mystische und elegante Farb-Serien, die von Tiefschwarz dominiert werden. Besonders gut pasen dazu luxuriöse, üppige Materialien sowie farbige Akzente in Metallic-Champagner und Gold. Die Objekte schimmern und glänzen um die Wette.
 
Craft Industry – eine Mischung aus Tradition, Handwerk und Moderne:
 Die Kombination aus handwerklicher Tradition und industriellen Methoden dominieren den Stil von Craft Industry. Die Farben dazu sind sonnig, warm und lebendig, sie orientieren sich an natürlichen Landschaften wie Himmel, Gebirge, Seen und Wäldern mit Kontrasten aus industriellen, metallischen Tönen.

Die Texturen sind häufig unregelmäßig und strukturiert. Materialien mit Vintage-Charakter passen hierzu besonders gut. Feine Muster und Intarsien runden den Look ab.
 
Split Clarity - less is more:
Dieser Trend konzentriert sich auf simple, funktionale und essentielle Elemente. Er fokussiert sich auf nachhaltige, hochqualitative Materialien. Das Ergebnis ist eindeutig, modern und ästhetisch. Die Farben sind naturinspiriert und minimalistisch komponiert. Ausschlaggebend ist auch die Vielfältigkeit des Materials: Metallische und spiegelnde Oberflächen, Transparenz und zurückhaltende Muster. Durch das Zusammenspiel von Licht und Schatten wird Tiefe erzeugt.
 

Quellen: increation.co.uk, domotex.de, sharps.co.uk, europaregina.eu
 



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen