Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

lumara
20.02.2020 11:10:40 lumara hat ein neues Thema im Forum gestartet: Wir möchten ein Kind
lumara
14.02.2020 09:36:52 lumara hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Warmen Amaranth in Kokosmilch mit gedünsteten Äpflen und Zimt. 
lumara
14.02.2020 09:35:52 lumara hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: Ich bin etwas überrascht..also ich schaue auf jeden Fall NICHT Sport...wenn dann nur unfreiwillig meinem Mann zu Liebe... 
lumara
14.02.2020 09:33:41 lumara hat ein Thema kommentiert Hyaluronproduktion: [QUOTE=dasfrau] Wusstet ihr dass die Haut mit 25 Jahren aufhört körpereigenes Hyaluron zu erzeugen?  [/QUOTE] Ja, ist mir komplett bewusst. Deswegen schmier ich mir ja auch schon seitr Jahren Hyaluron ins Gesicht. :D 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
30.11.2014  |  Kommentare: 0

Rapper Sido verurteilt

Rapper Sido verurteilt
Bewährungsstrafe wegen Attacke mit Flasche

Von seiner Maske hat er sich getrennt und ist solider Vater und Ehemann geworden. Doch nun holt den deutschen Rapper Sido die Vergangenheit ein.

Vor zweieinhalb Jahren war es in einem Berliner Club zu einem Streit mit einem anderen Gast gekommen. Es artete in Handgreiflichkeiten aus und im Zuge dessen soll Sido dem Mann eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben. Das Opfer erlitt eine Schädelprellung und eine Platzwunde.


Beim Strafverfahren vergangenen Freitag erkannte das Gericht Sido der gefährlichen Körperverletzung schuldig und verurteilte ihn zu neun Monaten Gefängnis auf Bewährung und einer Geldstrafe von 15.000 Euro.

Der Sänger selbst hielt es nicht notwendig zu Verhandlung zu erscheinen, daher erging das Urteil in Form eines Strafbefehls. Das Urteil ist jedoch nicht  rechtskräftig. Ein Einspruch des Rappers ist möglich.







Titelbild: Urheber "Dr habibi"


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen