Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

solan
14.01.2018 01:59:16 solan hat ein Thema kommentiert Wie kann ich mein Kleinunternehmen verkaufen?:  Jupp bedingt ist es so, ein Investor bekommt einen Teil der Firma oder er kauft eben alles auf. 
solan
14.01.2018 01:57:42 solan hat ein Thema kommentiert Kochideen:  Wie sieht es aus mit Kartoffelpuffern?  Geriebene Kartoffeln mit einer oder 2 geriebenen Zwiebeln, Mehl und Salz braucht man dafür.  
solan
12.01.2018 18:24:01 solan hat ein Thema kommentiert Warum brauche ich eine Skihose?:  Wenn du den ganzen Tag auf der Piste stehst dann auf jeden Fall. 
solan
12.01.2018 18:22:43 solan hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen:  Ich würde mir eine zweite meinung zur Aussage deines Arztes suchen. Wenn der 2te Arzt es bestätigt warum nicht. Haltung macht glaube ich einen Unterschied. 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
13.03.2012  |  Kommentare: 0

Jessica Simpson auf Geburt vorbereitet

Jessica Simpson auf Geburt vorbereitet
Jessica Simpson erklärt, dass sie auf die Geburt ihres ersten Kindes gefasst ist.

Jessica Simpson verrät, dass sie bereits Vorwehen hat.
Obwohl der Geburtstermin ihres ersten Kindes noch einige Wochen entfernt ist, bekommt die 31-jährige Sängerin und Schauspielerin schon jetzt einen Vorgeschmack auf das freudige Ereignis. Zu Gast bei Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres hat sie nun nämlich enthüllt, dass sie immer mal wieder sogenannte Braxton-Hicks-Kontraktionen zu spüren bekommt. "Ich hatte gestern Abend Wehen und etwas Angst bekommen", gesteht Simpson in dem Interview und erläutert: "Das sind diese Wehen, die schwangere Frauen am Ende bekommen. Sie bereiten deinen Körper auf die Geburt vor." Hilfreich sei dies, bestätigt die Blondine. "Ich bin vorbereitet", erklärt sie, gibt aber auch zu, das Ganze angsteinflößend zu finden. "Es könnte jeden Moment passieren." Der Geburtstermin sei jedoch erst in wenigen Wochen, fährt sie fort.

Simpson und der Vater des Kindes - ihr Verlobter Eric Johnson - wissen bereits, dass sie eine Tochter erwarten und haben sich laut der einstigen Reality-TV-Darstellerin ('Newlyweds') schon auf einen Namen festgelegt. "Wir nennen sie schon beim Namen. Sie reagiert darauf", freut sich die werdende Mutter. "Vielleicht bin ich aber auch eine dieser Psycho-Mütter, die denken, jeder Tritt bedeutet, dass sie mir zuhört."






" Foto & Text : BANG Showbiz "


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen