Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

tine
13.11.2019 10:10:05 tine hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird: Liebe Solan, also ich denke, dass sehr viele Sport betreiben und auf die Ernährung Acht geben. Natürlich gibt es auch Menschen, die das nicht machen! Ich habe eine Wandergruppe mit der wir eigentlich zu jeder Jahreszeit unterwegs sind. Im Winter sind es eher Spaziergänge, aber wir unternehmen eigentlich immer etwas, wo man sich auch bewegt. Vor ein paar Wochen waren wir zum Beispiel Bogenschießen, das war auch ganz toll und der Parcours hat auch über Stock und Stein zwei Stunden gedauert. Ich versuche für mich persönlich sehr ausgewogen zu kochen, wovon dann auch meine Familie profitiert und ich nehme Vitamin K2 für meine Blutgerinnung und meine Knochengesundheit zu mir. Gerade im Alter ist das Vitamin K2 für mich sehr wichtig. In diesem Beitrag sind die Nutzen und Wirkungen von Vitamin K2 gut erklärt. Zum Erhalt oder auch Aufbau meiner Muskelmasse gehe ich einmal pro Woche zum Turnen, dort gibt es immer wieder einen Fokus auf diverse Muskelpartien. Mir geht es damit eigentlich sehr gut! Viele liebe Grüße, Tine
tine
13.11.2019 10:00:12 tine hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Ich kenn den auch nicht :D
tine
13.11.2019 09:59:51 tine hat ein Thema kommentiert Online schenken ?: Das stimmt, bei Schuhen bestelle ich selbst nicht einmal für mich online!
tine
13.11.2019 09:59:22 tine hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Vielleicht nicht mit dem Wanderrucksack :D aber den kann man ja auch an der Garderobe abgeben! lg
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
17.01.2012  |  Kommentare: 0

Daniel Brühl ist Hypochonder

Daniel Brühl ist Hypochonder
Daniel Brühl bildet sich ständig ein, krank zu sein.

Der Schauspieler gesteht im Interview mit der 'B.Z.', dass er schon seit seiner Kindheit hypochondrisch ist und damit seinen Eltern auf die Nerven ging. Bis heute habe sich das auch nicht geändert. "Wenn ich im Internet etwas über eine Krankheit lese, habe ich sie gleich. Ganz extrem war das mit der spanischen Gurke, die im letzten Sommer unter Ehec-Verdacht stand. Wochenlang war ich panisch und bei jedem Gang zum Klo dachte ich, jetzt ist Ehec da", erinnert sich der 33-Jährige.

Ab dem 19. Januar ist Brühl in 'Intruders' neben Clive Owen im Kino zu sehen. In dem Film dreht sich alles um zwei Kinder, die von Albträumen heimgesucht werden. Auch er selbst hatte als Kind unter schlechten Träumen zu leiden. "Ja, extrem, und auch heute noch. Das sind, wie im Film, universale Kinderängste, die auch nie weggehen. Die können sich im Kopf so festfressen, dass man auch noch mit über 30 denkt, was ist eigentlich los mit dir."

Heute seien seine Träume zwar ähnlich, aber in einem anderen Kontext. "Entweder hat man Versagensangstträume oder man fürchtet sich, dass jemand unterm Bett liegt", gesteht er.
Text & Foto: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen