Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ludmilla
28.09.2018 19:35:00 ludmilla hat ein Thema kommentiert Mit perioraler Dermatitis ins Spa?: Hallo, also ein Besuch beim Arzt ist vermutlich am besten. Ich hatte einmal ein ähnliches Problem und der Auslöser war ein Vitamin B6 Mangel. Ich musste dann ein paar Monate www.vitaminexpress.org/de/vitamin-b6 zu mir nehmen und meine Situation hat sich wieder beruhigt. Ich fühle mich viel viel wohler! Alles Gute Ludmilla
ludmilla
28.09.2018 19:33:23 ludmilla hat ein Thema kommentiert Ist doch ein interessantes Thema: ich bin auch total an natürlichem Make Up interessiert!
alice
14.09.2018 15:08:49 alice hat ein Thema kommentiert Garten?: Hallo, ich habe NOCH keine Garten, aber endlich ab nächstem Jahr. Ich habe die letzten Jahre mitten in der Stadt gewohnt und mir ist die Natur und auch die Möglichkeit in meinen Garten zu gehen und Pflanzen und Gemüse anzubauen richtig abgegangen. Bei der Suche nach meinem neuen Haus habe ich tolle Erfahrungen mit www.demos.de gemacht. Das Haus wird jetzt noch hergerichtet, aber Ende des Jahres sollten wir umziehen können. Ich kann es kaum mehr erwarten! Eure Alice
alice
14.09.2018 15:06:03 alice hat ein Thema kommentiert Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tragetüchern?: habe nur positive erfahrungen gemacht!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
10.02.2010  |  Kommentare: 0

Sex während der Schwangerschaft

Sex während der Schwangerschaft
Sie müssen nicht auf Sex verzichten, nur weil Sie schwanger sind

Während manche Frauen während ihrer Schwangerschaft wenig bis gar keine Lust auf Sex verspüren, blühen andere regelrecht auf und haben ein größeres Verlangen nach Sex als in der Zeit vor der Schwangerschaft. Wie es hierbei um das Empfinden bestellt ist, ist ganz individuell und kann sich im Verlauf der Schwangerschaft auch ändern. In der Regel haben viele werdende Mütter Bedenken und Sorgen, weshalb manche sogar aus Angst, dem Ungeborenen zu schaden, auf Sex verzichten. Häufig gestellte Fragen sind hierbei: Darf ich weiterhin wie gewohnt Sex haben? Können die Kontraktionen meinem Kind schaden? Sind alle Stellungen unbedenklich? Wie groß ist die Infektionsgefahr?

Darf ich während der Schwangerschaft Geschlechtsverkehr haben?

Sex während der Schwangerschaft stellt in der Regel kein Problem dar. Solange die Fruchtblase noch nicht geplatzt ist und keine Schwangerschaftskomplikationen vorkommen, wie Placenta Praevia (siehe unten), Blutungen, Wehen oder sonstige Frühgeburtsbestrebungen, steht Ihrem Sexualleben nichts im Wege.

Es kann vorkommen, dass nach einem Orgasmus Kontraktionen in der Gebärmutter auftreten, die allerdings keine Geburt einleiten und daher meistens unbedenklich sind.

Schadet Sex dem Baby?

Nein, das Ungeborene wird beim Geschlechtsverkehr nicht verletzt. Der Muttermund wird durch einen dicken Schleimpfropf verschlossen. Dadurch sind auch Infektionen im Unterleib ausgeschlossen. Das Ungeborene wird durch Fruchtblase und die starken Muskeln der Gebärmutter geschützt. Auch wenn der Fötus nach Ihrem Orgasmus wild herumzappelt und aktiver ist als sonst, heißt das nicht, dass ihr Baby Schmerzen hat. Die Bewegungen werden durch Ihren erhöhten Blutdruck und Herzschlag ausgelöst.

Wann sollte man keinen Geschlechtsverkehr haben?
- bei Blutungen
- bei Unterleibsschmerzen oder Bauchkrämpfen
- nachdem die Fruchtblase geplatzt ist
- bei einer vorangegangenen Muttermundschwäche (Zervixinsuffizienz)
- bei einer tieferliegenden Placenta (Placenta Praevia)

Psychische Belastungen:

Wie oben angeführt stellt Sex während der Schwangerschaft in den meisten Fällen auf physischer Ebene kein Problem dar. Oftmals macht Ihnen aber die Psyche einen Strich durch die Rechnung. Besonders Frauen, die das erste Mal schwanger sind, sind sehr mit sich und den Veränderungen ihres Körpers beschäftigt, und blenden das Thema Sex daher völlig aus. Die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Partners treten dann in den Hintergrund.

Für Männer ist die Schwangerschaft auch oft ein Grund für Verunsicherung. Sie müssen lernen damit umzugehen, etwas in den Hintergrund zu rücken, und andererseits steht plötzlich das Thema der Verantwortung für ein anderes Leben im Raum. Damit sind oft auch Existenzängste verbunden. Schließlich kommt hinzu, dass ein Baby die Bindung zwischen zwei Menschen auf eine gewisse Art und Weise verstärkt, da man nun gemeinsam Verantwortung trägt.
All diese Unsicherheiten und Veränderungen können dazu führen, dass die Lust auf Sex gering bis gar nicht vorhanden ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Zärtlichkeiten und Zuwendung ganz aufgeben müssen. In erster Linie ist es wichtig, Rücksicht aufeinander zu nehmen und gemeinsam das zu tun, was beiden Partnern Spaß macht und zu einer schönen Zweisamkeit verhilft.

(gb)

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...