Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
27.10.2017 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/ Pressemitteilung: Gourmetküche vereint Althergebrachtes mit Modernität

PR/ Pressemitteilung: Gourmetküche vereint Althergebrachtes mit Modernität
Genussherbst im Sonne Lifestyle Resort

In wundervoller Natur den Herbst genießen - Sonne Lifestyle Resort Bregenzerwald

In der österreichischen Genussregion Vorarlberg ist man fernab von Alltagsstress, Lärm und Hektik und findet zurück zu seinem ureigenen, gesunden Rhythmus. Insbesondere, wenn man zu Gast im Sonne Lifestyle Resort****S residiert. Das ist Alpenurlaub Deluxe.


Hier im Bregenzerwald herrscht eine perfekte Idylle. Eine Idylle, die dem Gast im Sonne Lifestyle Resort zu Füßen liegt, wenn er morgens die Vorhänge der großen Panorama-Fenster beiseite schiebt und das klare Berglicht die Zimmer flutet. Es ist eine Mischung aus österreichischer Gemütlichkeit  und moderner Geradlinigkeit, die sich im Interieur des Vier-Sterne-Superior-Hotels vereint: Warme Hölzer treffen auf indirekte Lichtquellen, dunkles Rot oder tiefe Brauntöne dominieren die Farbgebung.

Die Kulinarik vereint Althergebrachtes mit Modernität

 

Auch kulinarisch betont man im Sonne Lifestyle Resort die Region des Bregenzerwalds: Alle Milchprodukte stammen aus Vorarlberg, Schnittbrote wiederum von der Bäckerei in Mellau. Auch Fleisch wird teilweise von heimischen Bauern gekauft. Chef de Cuisine Jürgen Klocker kreiert gemeinsam mit seinem Team bekannte, alpine Spezialitäten auf eine kreative Art und Weise neu. Die Verbindung von Regionalität und Internationalität, von althergebracht und modern – sie findet sich auch auf der Speisekarte des Sonne Lifestyle Resorts. Die Gourmetküche geht natürlich auch auf spezielle Vorlieben oder Allergien ein: ob vegan, Laktose- und Gluten frei ... Selbstverständlich hält das Küchenteam eigene Speisekarten mit speziellen Wahlmenüs bereit. Weitere Informationen

Aktiv im Bregenzerwald: Wandern, klettern, biken

Gerade Aktivurlauber lieben den Bregenzerwald: Vor der atemberaubenden Bergkulisse kann man in der Umgebung rund des Sonne Lifestyle Resorts in Mellau auf rund 2000 Kilometern wandern und klettern, mountainbiken oder Nordic Walken. Geführte Mountainbike-Touren lassen sich bequem im Sonne Lifestyle Resort buchen. Auch das nötige Equipment gibt es vor Ort. Der Gast braucht nur noch eines: Sich an der frischen Bergluft auspowern.

Kinderfreie Entspannung im Sonne Lifestyle Resort

 

Nichts ist entspannender, als sich nach getaner Anstrengung in einem Spa verwöhnen zu lassen. Das Sonne Lifestyle Resort, dass im Übrigen ein kinderfreies Haus ist, gehört zu den besten Wellness-Hotels in Österreich und verfügt über einen großzügigen Spa-Bereich. Auf 1500 Quadratmetern finden sich Erlebnis-Gartenpool, Saunen, Dampfbäder, Massageliegen und Ruhezonen. Pflegeprodukte von „Sothys Paris" kommen bei den exklusiven Treatments zum Einsatz. Wer eher auf die Kraft der alpinen Natur schwört, wird auf Wunsch den hochwertigen Kosmetikserien von „Metzler Molke" und „Alpienne" verwöhnt. Viele der Anwendungen im Spa des Sonne Lifestyle Resort haben einen alpinen Bezug: Da stehen tiefenentspannende Heupackungen, wohltuende Ganzkörperpeelings mit Meersalz und heimischen Bergkräutern oder eine exotische Ayurveda-Massage mit Kräuteröl aus den Bergen (genannt „Alpen-Abhyanga") zur Auswahl.

Herzlich-österreichische Gastlichkeit

Doch neben alldem, der feinen Küche, der großartigen Lage, dem einzigartigen Interieurkonzept, dem herrlichen Spa, ist es doch vor allem die herzliche, österreichische Gastlichkeit, die im Sonne Lifestyle Resort herrscht und die es so einzigartig macht: Das Wohlbefinden des Gastes liegt Natalie Läßer und allen Mitarbeitern des Vier-Sterne-Superior-Hotels am Herzen. Das spürt man als Gast – von Beginn bis zum Ende des Urlaubs. Hier ist man willkommen. Und deswegen kehrt man auch so gerne zurück: In den Bregenzerwald und in das Sonne Lifestyle Resort in Mellau. Im Sommer wie im Winter.

 
Fotos & Text: SPApress.de


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen