Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

leonie
10.07.2018 09:45:30 leonie hat ein Thema kommentiert Trends, große Größen 2018?: Hallo, diesen Trend finde ich toll! Da muss ich sofort an das Musical Hair denken :) Schlaghosen habe ich leider keine zuhause, aber einige Sommerkleider mit Blumenmustern, welche mich sehr an die 70er erinnern. Es gibt da so viele tolle Kleider, die man auch tragen kann, wenn man etwas mehr auf den Hüften hat. Was mir an den 70ern noch so gut gefällt ist, dass einfach ganz viel Schmuck getragen wurde. Ich selbst trage zum Beispiel immer mehrere Armbänder aus der Love Bridge Serie von ella-juwelen.de/marken/thomas-sabo.html, das gefällt mir. Überladen finde ich in diesem Fall richtig gut! Die Frisuren sind allerdings nicht so mein Fall :) Küsschen, Leonie  
leonie
10.07.2018 09:42:07 leonie hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Haltung macht auf jeden Fall etwas aus! Um deinen Rücken zu schonen würde ich dir aber eher empfehlen schwimmen zu gehen!
leonie
10.07.2018 09:41:09 leonie hat ein Thema kommentiert Warum brauche ich eine Skihose?: hm.. also diese Frage finde ich doch etwas seltsam!
leonie
10.07.2018 09:40:41 leonie hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Southpark :) und viele Naturdokus
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
10.03.2010  |  Kommentare: 0

Barcelona – Stadt der Gegensätze

Barcelona – Stadt der Gegensätze
Barcelona ist eine Stadt am Puls der Zeit: Multikulturell, historisch und doch modern.

Fans von Städtereisen werden diese Stadt lieben: Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und die zweitgrößte Stadt Spaniens. 1,6 Millionen Menschen bevölkern die Mittelmeermetropole, wobei es auch viele Austauschstudenten aus Deutschland und Österreich in diese Region zieht. Dieser Umstand ist nicht weiter verwunderlich, wenn man die vielen Möglichkeiten bedenkt, die sich in Barcelona ergeben können.

Das Zentrum der Stadt ist der Plaça de Catalunya, der die Altstadt mit der modernen Neustadt verbindet. In der Mitte findet sich ein Untergrund mit einer sternförmigen Figur aus blauen, roten und grauen Fliesen. Rund um den Platz findet man wunderschöne Gebäude im neoklassizistischen Stil. Nur ein Gebäude passt nicht ganz zu diesem Ambiente: Das größte innerstädtische Kaufhaus Barcelonas „El Corte Inglés“ lädt zum Shoppen ein.

Die Altstadt Barri Gotic ist gekennzeichnet durch viele kleine verwinkelte Gassen, durch die man sich schlängeln muss. Der Mittelpunkt bildet eine Kathedrale, die 1448 fertig gestellt wurde. Weiters findet man hier viele Shops und auch Sehenswürdigkeiten, wie die Reste eines Augustustempels, einen mittelalterlichen Palast oder die neogotische Seufzerbrücke.

Die moderne Planstadt Eixample ist ebenfalls einen Besuch wert. Charakteristisch sind die Häuserblocks und die vielen modernen Gebäude, die einen Kontrast zur Altstadt bilden und noch dazu zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die Casa Batlló und die Casa Mila wurden vom Archtitekten Antoni Gaudí erbaut und wirken besonders eindrucksvoll durch die schmiedeeisernen Balkongitter und die tragenden Säulen ohne tragenden Wände, wodurch man in den Wohnungen die Wände individuell verändern kann. Antoni Gaudí ist ein Vertreter des Modernisme, einer Richtung des Jugendstils, die in Barcelona viel Ausformungen erfahren hat.

Die bekannteste Straße Barcelonas ist die Flaniermeile La Rambla. In dieser breiten Allee kann man vom Hafen bis ins Stadtzentrum spazieren und dabei den Klängen der Straßenmusiker lauschen oder sich von den unzähligen Akrobaten verzaubern lassen. Bei der Rambla de Santa Monica findet man in einem Kreisverkehr die Kolumbussäule mit Aussichtsplattform.

Auch der Hafen ist ein sehenswertes Besucherziel. Das Maremagnum ist ein modernes Freizeitzentrum, in dem es neben Boutiquen, Kinos und Clubs auch das größte Ozenarium zu sehen gibt.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

(dw)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen