Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
22.03.2014 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Hefeteig wie zu Omas Zeiten

PR/Pressemitteilung: Hefeteig wie zu Omas Zeiten
Er hat ein wunderbares Aroma, das Erinnerungen an die Kindheit weckt: der Hefeteig.

Für viele gehört ein perfekt gelungener Hefeteig zur hohen Kunst des Backens. Doch mit den richtigen Rezepten – erprobt und gehütet über Jahrzehnte – gelingen Zöpfe und Rohrnudeln wie von Meisterhand. Solche Rezeptschätze, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, möchte die Marke Rosenmehl bewahren: In ganz Bayern wurden die schönsten Familienrezepte mit Hefe gesammelt und von erfahrenen Konditoren sorgfältig ausgewählt. Eine Sammlung der 66 besten Heferezepte erscheint nun am 24. März im neuen Rosenmehl-Backbuch „Köstliches aus Hefeteig“.

Hefe gehört zur deutschen Backtradition einfach dazu. Backen mit Hefe ist überraschend vielseitig: Von Kuchen über Klein- und Siedegebäck bis hin zu herzhaften Kreationen wie Brot ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das zeigt auch das Backbuch „Köstliches aus Hefeteig“ von Rosenmehl. Aus ganz Bayern haben Verbraucher ihre liebsten und besten Heferezepte eingesandt: Ob klassischer Nuss-Hefekuchen, Wespennester oder Hauberle – die Vielfalt der Rezepte ist bemerkenswert. Der Grund dafür: Backen mit Hefe war früher ein fester Bestandteil des Alltags. Die Großmutter kannte die meisten Rezepte auswendig und gab sie an ihre Kinder und Enkel weiter. Doch heute finden immer weniger Menschen Zeit zum regelmäßigen Backen – traditionsreiche Rezepte und altes Wissen gehen so verloren. Rosenmehl möchte dies verhindern: Mit der Rezeptsammlung sollen alte Backtraditionen bewahrt und Rezepte sowie Tipps und Tricks mit vielen Verbrauchern geteilt werden.

Rosenmehl veröffentlicht nach den ersten beiden erfolgreichen Rezeptsammlungen „Die Schätze aus Omas Backbuch“ und „Weihnachtsbäckerei“ nun den dritten Rezeptband „Köstliches aus Hefeteig“. Auch in diesem Band finden sich wieder Rezepte und Geschichten, die von Backliebhabern aus ganz Bayern an Rosenmehl gesendet wurden. Fast in Vergessenheit geratene Hefeklassiker wurden ausgewählt und behutsam ins Hier und Heute übersetzt. Rosenmehl konnte bei der Auswahl und Überarbeitung auf über 100 Jahre Backtradition und Erfahrung zurückgreifen. Mit dem neuen Backbuch stehen alte Rezepte, Tipps und Geschichten einer neuen Generation von Backliebhabern zur Verfügung, die nun die Tradition des Backens mit Hefe neu für sich entdecken kann.


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen