Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

leonie
10.07.2018 09:45:30 leonie hat ein Thema kommentiert Trends, große Größen 2018?: Hallo, diesen Trend finde ich toll! Da muss ich sofort an das Musical Hair denken :) Schlaghosen habe ich leider keine zuhause, aber einige Sommerkleider mit Blumenmustern, welche mich sehr an die 70er erinnern. Es gibt da so viele tolle Kleider, die man auch tragen kann, wenn man etwas mehr auf den Hüften hat. Was mir an den 70ern noch so gut gefällt ist, dass einfach ganz viel Schmuck getragen wurde. Ich selbst trage zum Beispiel immer mehrere Armbänder aus der Love Bridge Serie von ella-juwelen.de/marken/thomas-sabo.html, das gefällt mir. Überladen finde ich in diesem Fall richtig gut! Die Frisuren sind allerdings nicht so mein Fall :) Küsschen, Leonie  
leonie
10.07.2018 09:42:07 leonie hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Haltung macht auf jeden Fall etwas aus! Um deinen Rücken zu schonen würde ich dir aber eher empfehlen schwimmen zu gehen!
leonie
10.07.2018 09:41:09 leonie hat ein Thema kommentiert Warum brauche ich eine Skihose?: hm.. also diese Frage finde ich doch etwas seltsam!
leonie
10.07.2018 09:40:41 leonie hat ein Thema kommentiert Welche TV Serien schaut ihr?: Southpark :) und viele Naturdokus
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
27.04.2010  |  Kommentare: 0

Welches Haustier passt zu mir?

Welches Haustier passt zu mir?
Zu jedem Typ Mensch gibt es ein passendes Haustier.

Wir wissen es schon von persönlichen Vorlieben: Die einen beschäftigen sich lieber mit Hund und Katze, während andere eine kleine Echse im Terrarium halten. Wer unschlüssig ist, dem kann Hilfe geboten werden. Die Apotheken-Umschau befragte die Tier-Expertin Antje Schreiber zu der Frage „Welches Haustier passt zu mir?“

Hunde sind sehr agil und verfügen über eine ausgeprägte Körpersprache: Sie wedeln mit dem Schwanz, sie bellen oder begrüßen ihr Herrchen oder Frauchen voller Freude durch Anspringen. Die Tiere haben Spaß daran, sich zu bewegen, daher sollte auch der Hundehalter gerne im Freien sein, viel Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen, und auch körperlich fit sein. Hunde brauchen außerdem eine Bezugsperson - man kann durch die tägliche Beschäftigung die Beziehung beeinflussen. Allerdings kann man nicht den Charakter des Tieres beeinflussen: Halter und Tier müssen zusammen harmonieren.

Katzen sind beliebte Haustiere und bei Weitem eigenständiger als Hunde. Die Katze sucht sich ihren Halter aus, daher ist schon das erste Zusammentreffen wichtig, um herauszufinden, ob die Beziehung zwischen Katze und Mensch überhaupt möglich ist. Diese Tiere entscheiden selbst, ob sie Kontakt wollen oder nicht, und man sollte sich ihnen nicht aufdrängen. Es gibt Katzen, die nur wegen des Futters nach Hause kommen. Reine Wohnungskatzen sind da deutlich zahmer. Wenn sie aber oft alleine gelassen werden, lohnt sich die Anschaffung einer zweiten Katze.

Wellensittiche, Papageien und generell Vögel eignen sich vor allem für Menschen, die nicht mehr so agil sind. Diese Tiere zwitschern, machen Geräusche und manche können sogar menschliche Laute nachahmen. Mit viel Geduld kann man sie auch zähmen. Allerdings sollte man Vögel nie alleine halten, da der Mensch einen Tierpartner nicht ersetzen kann.

Für Kinder eignen sich kleine Nagetiere, wie Hamster, Mäuse, Kaninchen und Meerschweinchen am besten. Die Eltern sollten zwar die Hauptverantwortung tragen und die Kinder beobachten, wie sie mit den Tieren umgehen, aber im Grunde können sie hier lernen, Verantwortung zu übernehmen und auch, was geduldig sein bedeuten kann, denn auch diese Tiere haben ihren eigenen Willen, den man ihnen lassen sollte. Viele Nagetiere zeigen aber eine ausgeprägte Körpersprache und werden sogar zahm.

Aquarien und Terrarien sind wunderschön anzuschauen. Sie sind vor allem interessant für Menschen, die gerne die Natur beobachten. Fische und Reptilien haben keine emotionale Bindung zu ihren Haltern, wer also eine Beziehung zu einem Tier sucht, sollte sich lieber ein anderes zulegen. Die Ausnahme bilden wohl Schildkröten, bei denen es durchaus möglich ist, dass sie ihren Besitzer erkennen. Ansonsten kann man hier für sich ein kleines Biotop-Paradies schaffen und auch das kann große Freude machen.

Bevor man sich ein Haustier zulegt, sollte man sich Gedanken machen, welches zu einem passt, denn jedes Tier bringt Verantwortung mit sich.

(dw)

Foto: Ohnoitsjamie





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen