Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

chica
14.06.2018 09:25:43 chica hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Hallo! Ich mag die Kleidung von Eddie Bauer auch sehr gern, kaufe aber nicht nur speziell Kleidung von ihm. Eine meiner Lieblingsmarken ist aber auf jeden Fall auch die Prima Donna Unterwäsche. Sie gefällt mir nicht nur sehr gut, dort stimmt auch die Qualität.
chica
10.06.2018 22:14:17 chica hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: Hallo! Leider kenne ich mich mit Reifengrößen nicht so gut aus. Wenn es dir auch so geht, würde ich dir immer dazu raten, dich in einer Werkstatt deines Vertrauens zu erkundigen. Dort gibt es Fachmänner, die sich mit Reifen sehr gut auskennen.
lydia
08.06.2018 12:32:09 lydia hat ein Thema kommentiert Garten?: Hey, ich bin auch sehr froh darüber, dass wir seit zwei Jahren glückliche Besitzer eines Gartens sind. Ein paar Gemüsebeete haben wir auch und dieses Frühjahr habe ich auch noch ein paar Beerensträuche gepflanzt. Leider haben wir keine Bäume, aber mein Mann hat mir vorletzte Woche so ein Gestell für meine Hängematte (http://haengemattenshop.com/amazonas/haengemattengestell) geschenkt. Über den Winter habe ich mir nämlich eine Hängematte selbst gemacht und war richtig stolz darauf, leider hat sie dann an den Haken im Haus nicht gehalten, weil unsere Wände schon so alt sind. Jetzt kann ich mich aber schön hinaus in den Garten legen :) Viele liebe Grüße, Lydia
lydia
08.06.2018 12:22:29 lydia hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Bei mir muss auf jeden Fall immer Obst mit dabei sein!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
18.04.2016 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Medassure – die erste Versicherung für ästhetische Operationen

PR/Pressemitteilung: Medassure – die erste Versicherung für ästhetische Operationen
Patienten können sich erstmals gegen finanzielles Risiko von Folgekosten absichern

In der Hand erfahrener Fachärzte sind kosmetische Operationen relativ risikoarme Eingriffe. Trotz größter Vorsicht ist die Möglichkeit einer Komplikation bei jedem chirurgischen Eingriff gegeben. So können bei Brustvergrößerungen, Bauchstraffungen oder Fettabsaugungen Komplikationen wie Nachblutungen, Thrombosen, Embolien, Infektionen und Wundheilungsstörungen auftreten. Die Kosten für eine Nachbehandlung bei einer ästhetischen Operation haben die Patienten aber gemäß Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen (ÄsthOpG, § 3 Abs. 1 Z1, § 5 Abs. 6 und § 5 Abs. 1 Z9) selbst zu tragen. Mit der medassure Folgekostenversicherung können sich Patienten nun erstmalig gegen dieses finanzielle Risiko absichern.

„medassure" schließt die versicherungstechnische Lücke für Personen, die sich einer selbst bezahlten ästhetischen oder plastischen Operation unterziehen. Das schafft Sicherheit und schützt vor bösen Überraschungen nach dem chirurgischen Eingriff“, argumentiert Martin Schäfer, MBA, Geschäftsführer der Vmk Versicherungsmakler GesmbH.

Nachbehandlungskosten bis 250.000 Euro gedeckt
Im Rahmen der österreichweit einzigartigen Folgekostenversicherung trägt medassure die Kosten einer medizinisch notwendigen Nachbehandlung – etwa Operation, Untersuchung oder ambulanter Eingriff –, die aufgrund einer Komplikation nach einer selbst bezahlten ästhetischen oder plastischen Operation entstehen können. Dabei werden Nachbehandlungskosten des Privatarztes bis zu 10.000 Euro sowie Rückforderungsansprüche der Krankenversicherungsträger (bei größeren Komplikationen im Krankenhaus) bis zu 250.000 Euro von der Versicherung übernommen. Die Folgekostenversicherung gilt für alle Operationen, die in Österreich von einem bei medassure registrierten Facharzt durchgeführt werden. Eine Liste der angemeldeten und qualifizierten Fachärzte aus dem Fachbereich plastische Chirurgie ist auf www.medassure.at angeführt.

Sicherheit für Patienten und Ärzte
Der Patient erhält die finanzielle Sicherheit, dass die vereinbarten Behandlungskosten bis zur Ausheilung der Komplikationen nicht durch Nachträge belastet werden. Ausgenommen von der Folgekostenversicherung ist eine Unzufriedenheit mit dem Ergebnis des ästhetischen Eingriffs, denn diese gilt nicht als Komplikation und fällt nicht unter den Versicherungsschutz. „Wir empfehlen unseren Patienten medassure, denn damit erhalten sie die Sicherheit, dass die vereinbarten Behandlungskosten nicht durch Folgekosten belastet werden“, erklärt Dr. Doris Spreitzer, Fachärztin für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie in Baden.

Umfassender Folgekostenschutz ab 199 Euro
Fast alle üblichen kosmetischen Operationen – wie etwa Augenlidstraffung, Bauchstraffung, Brauenlifting, Bruststraffung, Brustvergrößerung (Eigenfett oder Implantat), Brustverkleinerung, Fettabsaugung, Gesichtsstraffung (Facelift) oder Nasenkorrektur – können mit einer Jahresprämie von 199 Euro versichert werden. Zusätzlich bietet medassure jetzt auch ein 3-Jahres-Schutzpaket für Kapselfibrosen einen Aufpreis von 249 Euro an. Patienten können die Folgekostenversicherung einfach und schnell auf www.medassure.at online beantragen. Antragsteller erhalten vom behandelnden Arzt einen Transaktionsbogen mit einer zugeteilten Transaktionsnummer (TAN). Mit dieser Zahlenkombination lässt sich die Versicherung auf der medassure-Website zeichnen und die Versicherungspolizze sowie das Beratungsprotokoll ausdrucken. Die Versicherungsunterlagen werden dann per E-Mail zugeschickt.

Erfahrener Versicherer
medassure ist ein Versicherungsservice der Jahnke Hoyer & Cie. GmbH mit Sitz in Köln. Seit 2009 haben mehr als 50.000 Patienten in Deutschland den Folgekosten-Versicherungsschutz wahrgenommen. Über 1.000 Patienten haben bereits eine Entschädigung erhalten. Versicherer ist der amerikanische Konzern CHUBB. In Österreich ist Vmk Versicherungsmakler Ges.m.b.H. der exklusive Vertriebspartner von medassure und für die Beratung der Patienten und Ärzte zuständig.


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages

Ashton Kutcher

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?