Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Rezepte Forum - Mit Freunden teilen
Rezepte  >  Kreative Rezepte für das Pausenbrot

Kreative Rezepte für das Pausenbrot

Kommentare: 0

Vorbereitungszeit (min.): - min
 

Rezept - Kreative Rezepte für das Pausenbrot


Food-Coach Bea Schulz stellt Rezepte vor

Ob beim Rechnen, Schreiben oder Spielen: Kinder haben einen besonders hohen Energiebedarf. Schon ein achtjähriger Junge benötigt täglich 2.000 Kalorien – fast so viel wie ein Erwachsener! Das Pausenbrot als täglicher Begleiter in der Schule sollte deswegen lecker sein und alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Dieser Aufgabe hat sich die Ernährungsexpertin Bea Schulz (34) aus Hamburg gewidmet und zehn energiereiche Pausenbrot-Rezepte entwickelt. Sie sind Teil der Initiative „Gesundes Pausenbrot“ der Buttermarke Kerrygold. Informationen und Rezepte unter www.gesundespausenbrot.de.

food-pressedienst.de, Hamburg. Für hunderttausende Kinder ist es bald soweit: Sie gehen zum ersten Mal in die Schule. Die vielen neuen Eindrücke und Erlebnisse erfordern ihre volle Aufmerksamkeit und Konzentration. Da ist ein vitaminreicher Start in den Tag mit einem leckeren Frühstück besonders wichtig. Doch schon zwei bis drei Stunden nach dem Frühstück verringert sich die Leistungsfähigkeit der Kinder wieder. Deswegen ist ein gesundes Pausenbrot der perfekte Begleiter für die Schule.

Bei der Initiative „Gesundes Pausenbrot“ ist genau das das Thema! Hier können Kinder gesunde Lebensmittel aktiv für sich entdecken und ausprobieren, was ihnen schmeckt. Die Ernährungsberaterin und Köchin Bea Schulz unterstützt die Initiative, indem sie den Kids mehr Lust auf gesunde Pausenbrote macht. Der Tipp von Food-Coach Bea Schulz: Wer nicht auf Süßes verzichten möchte, sollte frisches Obst einpacken oder selbst gemachte Nusspasten statt Schokoladen-aufstrichen verwenden. Sie rät zu einer bunten Mischung aus Vollkornbrot mit Butter, Gemüse, Obst und Nüssen, um den Nachwuchs fit für den Tag zu machen.

Für ein gesundes Pausenbrot bevorzugt Bea Schulz Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen. „Sie sind gut für die Verdauung und machen lange satt. So packt die Kinder nicht nach zwei Stunden Unterricht der Heißhunger“, erklärt die Köchin. Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist, reichen die Rezepte von einfach bis ausgefallen und süß bis salzig. Weitere Infos zur Initiative „Gesundes Pausenbrot“ und alle Rezepte finden Sie unter www.gesundespausenbrot.de.

Hier einige der neuen Pausenbrot-Kreationen:

1) Das Erdig-Bunte
Rote Beete aus dem Glas wird kleingeschnitten, mit Joghurt vermischt und mit Salz, Pfeffer und Honig abgeschmeckt. Ein kerniges Brot wird mit Kerrygold Butter und der Rote-Beete-Creme bestrichen, mit dünnen Apfelscheiben belegt und mit frischer, würziger Kresse bestreut. Gesund und lecker!

2) Der Schulhof-Döner
Bei Kinder beliebt und so auch etwas für den Schulhof: Paprika, Tomate und Gurke werden gewürfelt, fein gewürzt und mit frischer Minze und ein wenig Apfelmus vermischt. Ein Pitabrot einschneiden, mit Kerrygold Butter bestreichen und Eisbergsalat belegen. Zu guter Letzt wird die Gemüsemischung hinein gefüllt.

3) Das Energie-Bündel
Süß, leicht und mit super viel Energie: Eine reife Banane einfach mit einer Gabel zerdrücken und mit gemahlenen Haselnüssen vermengen. Ein vollwertiges Graubrot mit Kerrygold Butter und dem selbst gezauberten Bananen-Nuss-Mus bestreichen. Fertig!

Weitere Pausenbrot-Rezepte von Food-Coach Bea Schulz

    Das Mediterrane (mit Pesto und Gemüse)
    Das frische Leichte (mit Gurke und Minze)
    Das Pizza-Funghi-Brot (mit Tomaten und Champignons)
    Der Klassiker mit neuem Pfiff (mit Frischkäse und Muskat)
    Das Feinschmecker-Brot (mit Ziegenfrischkäse, Datteln und Honig)
    Das Powerbrot (mit Blau- und Erdbeeren)
    Das nussig Süße (mit Apfelmus und Mandeln)

_________________________

Über die Pausenbrot-Kampagne
Kerrygold hat im Jahr 2011 die Initiative „Gesundes Pausenbrot“ ins Leben gerufen. In diesem Jahr werden sich etwa 350 Schulen mit 100.000 Schülern an der Kampagne beteiligen. Die Kinder nutzen kreative Rezepte von bekannten Köchen und Food-Experten, schmieren an Aktionstagen Pausenbrote für ihre Mitschüler und diskutieren im Unterricht über gesunde Ernährung.




Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen