Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

solan
22.01.2018 17:45:48 solan hat ein Thema kommentiert Kondome machen Frauen depressiv: Essen alle Frauen Schokolade?  Spielen alle Männer Fußball?  Spielen alle Mädchen mit Puppen?  Etc. 
zitronenbonbon
22.01.2018 13:20:15 zitronenbonbon hat ein neues Thema im Forum gestartet: Liebste Pastaform?
zitronenbonbon
22.01.2018 13:14:32 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist doch ein interessantes Thema: Auf jeden Falll!
zitronenbonbon
22.01.2018 13:14:20 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Kondome machen Frauen depressiv: Wie bitte? Das ist ja mal wieder patriarchialer Mist par excellance.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
Rezepte Forum - Mit Freunden teilen
Rezepte  >  Erdbeer-Chutney mit Pistazien und Ingwer

Erdbeer-Chutney mit Pistazien und Ingwer

Kommentare: 0

Vorbereitungszeit (min.): 80 min
 

Rezept - Erdbeer-Chutney mit Pistazien und Ingwer


Zutaten für 5-6 Gläser a 250 ml:

1000 g frische, reife Erdbeeren
150 g Weißer Balsamico
150 g Gelierzucker  Extra 3:1
1 EL Ingwer gerieben
1 Knoblauchzehe gepresst
1 TL grüner Pfeffer eingelegt, gehackt
4 EL Pistazienkerne, gehackt
1 TL Salz
1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
 
Zubereitung:

Erdbeeren waschen, trockentupfen und die Stielansätze ausschneiden. Erdbeeren vierteln.

Erdbeeren mit allen restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei geringer Hitze ca. 10 min. etwas einkochen lassen.
Abschmecken.

Anschließend das Chutney sofort randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen. Danach für ca. 1 Stunde auf den Kopf stellen.

Über Christian Henze

Der 1968 geborene Spitzenkoch Christian Henze ist dem breiten Publikum vor allem durch zahlreiche Fernsehauftritte u.a. durch seine tägliche Kochsendung „Iss was?!“ auf MDR bekannt. In seinem 1995 eröffneten Restaurant, dem „Landhaus Henze“ in Probstried, erkochte er sich einen der begehrten Michelin-Sterne. Heute betreibt Christian Henze erfolgreich seine Kochschule mit angeschlossenem Restaurant in Kempten. Diese wurde 2009 von der Euro-Toques-Stiftung mit dem „Cooking Together Award“ als beste Kochschule im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt der smarte TV- und Sternekoch den Starcookers Gourmet Award als beliebtester Spitzenkoch Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Henze steht für einen unkomplizierten Kochstil. Vor allem die mediterrane Küche hat es ihm angetan.

Unternehmenskontakt:
Leifheit AG
Katrin Lauer
Leifheitstraße, 56377 Nassau
Tel.: 02604 / 977 437
E-Mail: pr@leifheit.com




Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen