Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

die-maus
19.02.2018 13:53:02 die-maus hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was frühstückt ihr am liebsten?
marsfrau
19.02.2018 13:52:54 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Dermaroller zu Hause probieren?
die-maus
19.02.2018 13:35:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Kochideen:  bei mir wird es leider Schonkost: Kartoffel und gekochte Möhre. MMMMH
die-maus
19.02.2018 13:34:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?:  Ich mag den von Maybelline... den mit dem Applikator. hab auch schon gutes über den Löscher gehört. Vielleicht ist der was für dich? 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Rezepte Forum - Mit Freunden teilen
Rezepte  >  Chicken Nuggets

Chicken Nuggets

Kommentare: 0

Vorbereitungszeit (min.): 30 min
Kalorienzahl: 63 cal

Fett: 2 g
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 3 g
 

Rezept - Chicken Nuggets


2 Kinder, 2 Erwachsene

Zutaten:

eine große Hühnerbrust, ca. 300 g ohne Haut und Knochen in Stücke geschnitten
3-4 Jungzwiebeln, in Stücke geschnitten
1 mittelgr. Bunt Petersilie, abgezupft
Vollkornsemmelbrösel


Geräte:

Küchenmaschine
Brett, Messer
Pfanne

Zubereitung:


1.    Jungzwiebel und Petersilie in der Küchenmaschine hacken. Hühnerbrust zugeben und zerkleinern, bis die Masse ziemlich „faschiert“ ist. Masse salzen, pfeffern und mit wenig Muskat würzen.
2.     Je 1 kleiner EL der Masse mit nassen Händen zu 5 cm großen Laibchen formen (insgesamt 10 bis 12 Stück).
3.    Laibchen in Brösel wenden und bei mittleren Hitze in wenig Olivenöl goldbrauen braten.


Faustregel:


Pro Person noch 2 Faustgrößen Gemüse, z.B. Ofengemüse, grünen Salat oder Gurken-Tomaten-Salat, und 1 Faustgröße stärkehaltige Kohlenhydrate, z.B. Salzkartoffeln dazu essen.

Tipps:


Die Laibchen schmecken am nächsten Tag kalt oder z.B. mit der Gabel zerdrückt als Brotbelag für die Jause.
Wer „Ketchup“ mag, kann auch Folgendes probieren: Tomatenmark mit ein bisschen Wasser verrühren bis es cremiger wird. Evtl. ein bisschen Sauerrahm dazugeben.





Die Walleczek-Methode für Ihr Kind
Richtig essen leicht gemacht

Autor: Sasha Walleczek
Verlag Carl Ueberreuter




Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen