Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

tianna
20.09.2022 20:07:20 tianna hat ein Thema kommentiert Garten?:  Hallo Der Gerten ist mein Lieblingsthema. Ich überlege nächstes Jahr im Frühling den Zaun bei mir im Garten zu erneuern. Der ist schon einige Jahre alt und an ein paar Stellen beschädigt, so dass es Zeit wird ihn auszutauschen. Online habe ich mich ein bisschen über die verschiedenen Möglichkeiten informiert und mir gefallen Gabionen sehr gut. Also mein Projekt für das kommende Jahr ist in einen Gabionenzaun zu investieren und mein Grundstück somit sicherer zu machen und es auch zu verschönern. Der Gabionenzaun ist auch wegen seinem Sichtschutz eine super Wahl. Liebe Grüße
marci43
20.09.2022 13:45:32 marci43 hat ein Thema kommentiert Fernsehen macht keinen Spaß mehr: Vielleicht seid ihr einfach zu unentspannt und es fehlt euch na dem nötigen Konsum von einer E-Shisha wie der Elf Bar zum Bleistift. Das Gute ist, ihr müsst da nicht groß nachdenken, wie ihr die bedienen müsst und könnt einfach daran ziehen und sofort feinsten Dampf erleben.
marci43
20.09.2022 13:37:06 marci43 hat ein Thema kommentiert Gewinnen Sie die "BIO Perlen" aus Samarkand!!!: Ich habe meine persönliche Perle im Bereich des E-Dampfens gefunden. Denn mit einer Elf Bar E-Shisha dampft man so wunderbar einfach und dennoch total intensiv. Es ist wirklich ein hammer Teil so eine E-Shisha, die man nicht mit gewöhnlichen E-Zigaretten vergleichen kann.
marci43
20.09.2022 13:35:15 marci43 hat ein Thema kommentiert Stress macht krank: Stress kann man ausgezeichnet mit dem Dampfen einer Elf Bar abbauen. So einfach war es noch nie guten Dampf zu konsumieren. Denn bei einer solchen E-Shisha müsst ihr vor dem Kosum überhaupt nichts einstellen und an keinem einzigen Knopf drehen, es funktioniert sofort.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
20.03.2013  |  Kommentare: 0

Naomi Watts sagt nicht nein zu Schönheits-OPs

Naomi Watts sagt nicht nein zu Schönheits-OPs
Naomi Watts steht einem kosmetischen Eingriff offen gegenüber, sieht als Schauspielerin aber auch die Nachteile in so einer Maßnahme.

Naomi Watts würde eine Schönheitsoperation nicht ausschließen.

Obwohl sie kosmetische Chirurgie in ihrer Branche für beruflichen Selbstmord hält, gesteht die 44-jährige Schauspielerin, ihr gegenüber nicht abgeneigt zu sein. "Sag niemals nie", erklärt sie dazu im Interview mit dem amerkanischen Magazin 'Good Health'. "Und ich verurteile auf keinen Fall diejenigen, die sich dafür entscheiden. Aber die meisten Charaktere, die ich spiele, sind in emotionalem Aufruhr, deshalb verlangt mein Job von mir, dass ich mich über mein Gesicht ausdrücke. Hätte ich mit einem starren Gesicht das Recht, so eine Rolle zu spielen?"

Wenn man in ihrer Industrie also Erfolg haben wolle, müsse man wohl oder übel auch den Alterungsprozess akzeptieren, so Watts. "All die Frauen, die noch nichts an ihrem Gesicht haben machen lassen, können noch immer tolle Rollen spielen. Und manche, die schon unterm Messer lagen, haben es versaut - sie sehen sonderbar aus. Mir geht es jedenfalls darum, Frauen mit einem bewegten Leben zu spielen - und je länger das Leben, desto tiefer die Falten."

Neben ihrer Karriere kann die Australierin auch ein erfülltes Familienleben vorweisen - auch wenn es ihr manchmal schwer fällt, eine Balance zwischen beiden zu schaffen. "Es ist toll, dass ich beides habe, aber es gibt Zeiten, in denen das zur Anstrengung wird", meint Watts, die mit ihrem Lebensgefährten Liev Schreiber die Söhne Alexander (5) und Samuel (4) großzieht. "Schlaf ist etwas, das mir oftmals fehlt. Aber innen drin fühle ich mich reich - ich fühle mich gesegnet, Mutter sein zu dürfen."

Dass sie eines Tages Nachwuchs in die Welt setzen würde, war für die Oscar-nominierte Hollywood-Darstellerin einst jedoch ein unvorstellbarer Traum. "Ich wollte schon immer Mutter werden, aber als ich nach meinem Umzug von Australien nach L.A. verzweifelt nach Arbeit suchte, lag mir jeglicher Gedanke an eine eigene Familie fern. Damals schien es mir, dass das für mich niemals in Erfüllung gehen würde."

Foto & Text: BANG Showbiz
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen