Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sylviasurfer
05.07.2017 17:33:57 sylviasurfer hat ein neues Thema im Forum gestartet: Welche TV Serien schaut ihr?
sylviasurfer
05.07.2017 16:32:01 sylviasurfer hat ein Thema kommentiert Kochideen:  mmmh liest sich lecker
sylviasurfer
05.07.2017 16:28:37 sylviasurfer hat ein Thema kommentiert Lieferdienste wenn keine Zeit bleibt:  Also ich bin auf jeden Fall auch ein Fan. Ich bestelle mir so 2-4 mal im Monat was online. Manchmal hat mal halt keinen Bock, sich was zu kochen
sylviasurfer
05.07.2017 16:21:56 sylviasurfer hat ein Thema kommentiert Kondome machen Frauen depressiv:  Eine ungewollte Schwangerschaft macht sicher noch depressiver
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
02.11.2011  |  Kommentare: 0

Kim Kardashian: Hochzeit nicht wegen Geld

Kim Kardashian: Hochzeit nicht wegen Geld
Kim Kardashian wehrt sich gegen Vorwürfe, sie habe nur geheiratet, um Geld zu verdienen.

Die Reality-TV-Darstellerin, die am Montag, 31. Oktober, nach nur 72 Tagen die Scheidung von Ehemann Kris Humphries eingereicht hat, beteuert, dass sie niemals des Geldes wegen heiraten würde, auch wenn sie geschätzte 18 Millionen Dollar durch die Eheschließung verdient haben soll. "Ich will klarstellen, dass ich niemals für eine TV-Show, Geld oder ähnliches heiraten würde", erklärt sie im Interview mit dem australischen Radiosender 2Day FM. "Ich finde es lächerlich, dass ich das verteidigen muss. Ich schätze, dass das mit einhergeht, wenn man seine Hochzeit für eine Reality-Show filmen lässt."

Die 31-Jährige gibt zwar zu, dass es nicht die "klügste Entscheidung" war, ihre Trauung für ihre Fernsehsendung aufzeichnen zu lassen, behauptet aber, aus Liebe vor den Traualtar getreten zu sein. "In erster Linie habe ich aus Liebe geheiratet. Ich kann nicht glauben, dass ich das verteidigen muss. Ich hätte niemals nur wegen einer TV-Show so viel Zeit für etwas aufgebracht! Ich teile so viel meines Lebens in einer Reality-Show, dass die Erwägung, meine Hochzeit filmen zu lassen, eine schwere Entscheidung war und vielleicht hat sich jetzt herausgestellt, dass es nicht die klügste Entscheidung war. Aber das ist nun mal, wer ich bin!"


Kardashian soll Berichten zufolge die Scheidungsanwältin Laura Wasser engagiert haben, die bereits Stars wie Britney Spears, Angelina Jolie und Ryan Reynolds vertreten hat. Als Grund gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an.
 

Foto: BANG Showbiz



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen