Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

monali
11.10.2019 15:43:46 monali hat ein Thema kommentiert Fernsehen macht keinen Spaß mehr: Ja das stimmt.Ich verbringe meine Zeit gerne damit in guten Online Casinos zu spielen und kann da diese Seite empfehlen onlinecasinoechtgeld.info Dort kann man sich auch die Bewrtungen lesen und gut informieren.
solan
03.10.2019 15:56:33 solan hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was mache wenn man/frau älter wird
solan
03.10.2019 00:51:50 solan hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: [QUOTE=judith] Kaffee ist immer ein MUSS! [/QUOTE]   Ein Kaffee ist immer dabei bei uns auch. Dann belegte Brote mit Ketchup, Tomate, Zwiebel, Knobbie, Ginseng, Wurst und Käse.     
solan
03.10.2019 00:22:00 solan hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: [QUOTE=gitta] HÄ?? [/QUOTE]   ja ein echter superfaden so Kommunikationsreich. Man könnte denken die Leute müssen fürs posten extra zahlen.   
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
09.01.2012  |  Kommentare: 0

Daniel Craig: Sofort mit Rooney Mara ins Bett

Daniel Craig: Sofort mit Rooney Mara ins Bett
Daniel Craig und Rooney Mara mussten direkt nach ihrem ersten Treffen miteinander ins Bett.

Die Schauspieler standen gemeinsam für den Thriller 'Verblendung' vor der Kamera und mussten laut Mara bereits kurz nach ihrem ersten Zusammentreffen Sex-Szenen drehen. "Ich habe ihn [Craig] zum ersten Mal bei einer Probeaufnahme getroffen", erinnert sich die 26-Jährige im Interview mit 'OK!'. "Wir mussten beinahe sofort miteinander ins Bett."

Mara, die in der Leinwandadaption des Bestseller-Romans 'Verblendung' von Stieg Larsson die tätowierte Hackerin Lisbeth Salander spielt, ist überzeugt davon, dass deren äußere Gestalt nur in einem bestimmten Umfeld auffällig ist. "Ich glaube, dass die Figur in ihrer Umgebung in Stockholm ziemlich schockierend ist, weil man dort ziemlich reserviert ist. Wenn man den Charakter ins New Yorker East Village [Stadtteil in Manhattan] setzt, würden die Menschen sie nicht zweimal anschauen", ist sich die Amerikanerin sicher.

Mit ihrer Darstellung der außergewöhnlichen Figur habe Mara aber in jedem Fall brilliert, wie Co-Star Craig kürzlich im Interview mit der 'Sun' unterstrich. "Sie ist fantastisch in dieser Rolle. Ich war von ihrem Einsatz unglaublich beeindruckt", schwärmte der 43-Jährige. "Bei ihrer Arbeit ging es nicht ums Leiden, sie ist einfach eingestiegen und hat es gemacht."
'Verblendung' kommt am 12. Januar in die deutschen Kinos.
Text & Foto: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen