Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

solan
10.12.2018 23:52:44 solan hat ein Thema kommentiert Reifenproblem:  Schwer zu beschaffen, eBay ist dein Freund. Schau mal nach. 
solan
01.12.2018 22:54:44 solan hat ein Thema kommentiert Aller "Mannfang" schwer:  Ist auch die Frage wo man sucht. In Diskos auf keinen Falle mehr. Ab 40 eher mal Museen una Austellungen besuchen, sind eben andere Personen. 
solan
01.12.2018 22:29:16 solan hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: [QUOTE=biggy] Muss ich mich schämen, wenn ich sage, dass ich von Eddie Bauer noch nie etwas gehört habe? [/QUOTE] Bestimmt nicht, ich auch nicht. Man oder Frau muss muss ja nicht alles und jeden kennen  
solan
01.12.2018 22:28:00 solan hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Natur und Bio sollte eigentlich ein und daselbe sein. Bio ist Natur nur ohne Chemie. Natürlich ist alles was in der Natur vorkommt, nur eben sind Kühe zwar sehr Natur, nur haben natürlich sind sie schon lange nicht mehr. 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
03.02.2012  |  Kommentare: 0

Daniel Aminati erhält nach Disco-Prügelei Entschuldigung

Daniel Aminati erhält nach Disco-Prügelei Entschuldigung
Daniel Aminati hat ein Entschuldigungsschreiben erhalten

Der ProSieben-Moderator hatte sich beim Streit mit einem Türsteher des Frankfurter Cocoon Clubs eine Platzwunde am Kopf zugezogen, als der Aufpasser plötzlich handgreiflich wurde. Wie die 'Bild' berichtet, haben sich die Betreiber des Clubs nun bei dem 38-Jährigen für den Zwischenfall entschuldigt.

In dem Entschuldigungsschreiben, aus dem das Blatt zitiert, heißt es demnach: "Die Situation ist leider eskaliert. Daran trifft Herrn Aminati keine Schuld. Im Namen des Mitarbeiters und des Cocoon-Clubs möchten wir uns in aller Form bei Herrn Aminati entschuldigen."

Der 'taff'-Moderator, dessen Wunde nach dem Zwischenfall mit mehreren Stichen im Krankenhaus genäht werden musste, hat die Entschuldigung angenommen und betont: "Für mich ist wichtig, dass klar ist, dass weder meine Freundin noch ich uns falsch verhalten haben." Sollte er Schmerzensgeld erhalten, so wolle er es einem wohltätigen Zweck zur Verfügung stellen, kündigt er außerdem an.

Der Vorfall hatte sich am Sonntag, 29. Januar, ereignet, nachdem das ehemalige Bed & Breakfast-Mitglied und seine Freundin mit weiteren Bekannten den Club verlassen wollten und in einen Streit an der Garderobe gerieten.



Foto und Text: BANG! Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen