Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marsfrau
07.11.2018 12:41:06 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Haarspangen YA or NAy?
marsfrau
07.11.2018 11:34:44 marsfrau hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Was ich gern hab: Eier im Glas! Seit ich das mal in Dresden gegessen habe, liebe ich es zu Tode. YUMM! 
marsfrau
07.11.2018 11:33:28 marsfrau hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?:  Ich stehe gerade mega auf Bavette! 
marsfrau
07.11.2018 11:24:26 marsfrau hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Ich finde das Verhalten absolut konsequent, aber unhöflich. An deiner Stelle wäre ich ziemlich beleidigt und würde ihr nichts weiter schenken. Aber klar. Dass du das vielleicht nicht machen kannst wegen familiärer Strukturen, kann ich mir auch gut vorstellen, wenn ich da an meine Familie denke.    Grundsätzlich sagt ein Siegel nichts über die Qualität aus, kann es aber. ZB ist es für regionale Anbieter manchmal zu teuer, sich extra ein Bio Siegel zu holen, weil man dafür teils unsinnige Vorschriften erfüllen muss. Die Produkte können trotzdem gesund und vielleicht unhübsch sein (für unsere Begriffe vielleicht BIO, aber eben ohne Siegel).  Wenn du ihr trotzdem noch was schenken willst, stell einen Korb mit Bio Produkten zusammen? Klingt vielleicht zu simpel, aber dann wärst du auf Nummer Sicher. Navoco.de führt glaube ich ausschließlich Bio Siegel Produkte. Den Korb vor deiner Nase würde ich einfach selbst ausfschmausen. Oder an Freunde oder die Tafel verschenken. 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
08.11.2011  |  Kommentare: 0

Sport gegen Schwangerschaftsdiabetes

Sport gegen Schwangerschaftsdiabetes
Studie beweist, dass Bewegung in der Schwangerschaft das Kind vor den Folgen einer Schwangerschaftsdiabetes und Übergewicht schützt.

Bewegung in der Schwangerschaft kann das Kind vor den Folgen einer Schwangerschaftsdiabetes und Übergewicht schützt.

Was ist Schwangerschaftsdiabetes? Dieser Begriff bezeichnet eine besondere Form der Zuckerkrankheit, die ca. 2-14% der Schwangeren betrifft: Um das Baby mitzuversorgen, muss der Körper mehr Insulin als gewöhnlich produzieren, wenn das aber nicht geschieht, steigt der Blutzuckerspiegel der Schwangeren an, was eben zur Schwangerschaftsdiabetes führt. Im Gegensatz zu anderen Formen der Diabetes, die ein Leben lang andauern, verschwindet die Schwangerschaftsdiabetes nach der Entbindung wieder. Der hohe Blutzuckerspiegel kann dazu führen, dass das Baby sehr groß wird. Dies kann zu Komplikationen bei den Wehen und der Geburt führen, und die Wahrscheinlichkeit eines Kaiserschnitts steigt. Wissenschaftler gehen auch davon aus, dass diese Kinder im späteren Leben zu Fettleibigkeit neigen und selbst an Diabetes erkranken können.

Vor einigen Jahren wurde behauptet, dass schwangere Frauen sich möglichst wenig bewegen und sich schonen sollten, da Sport angeblich zu Fehlgeburten und einer schlechteren Durchblutung der Plazenta führen könnte. Aber mittlerweile wird Sport in der Schwangerschaft durchaus als positiv angesehen. Die sportliche Betätigung senkt das Risiko für das Kind, nach einer Schwangerschaftsdiabetes mit einem (zu) großen Körper zur Welt zu kommen.

(dw)

Foto: Tom Adriaenssen
 



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...