Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marsfrau
07.11.2018 12:41:06 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Haarspangen YA or NAy?
marsfrau
07.11.2018 11:34:44 marsfrau hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Was ich gern hab: Eier im Glas! Seit ich das mal in Dresden gegessen habe, liebe ich es zu Tode. YUMM! 
marsfrau
07.11.2018 11:33:28 marsfrau hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?:  Ich stehe gerade mega auf Bavette! 
marsfrau
07.11.2018 11:24:26 marsfrau hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Ich finde das Verhalten absolut konsequent, aber unhöflich. An deiner Stelle wäre ich ziemlich beleidigt und würde ihr nichts weiter schenken. Aber klar. Dass du das vielleicht nicht machen kannst wegen familiärer Strukturen, kann ich mir auch gut vorstellen, wenn ich da an meine Familie denke.    Grundsätzlich sagt ein Siegel nichts über die Qualität aus, kann es aber. ZB ist es für regionale Anbieter manchmal zu teuer, sich extra ein Bio Siegel zu holen, weil man dafür teils unsinnige Vorschriften erfüllen muss. Die Produkte können trotzdem gesund und vielleicht unhübsch sein (für unsere Begriffe vielleicht BIO, aber eben ohne Siegel).  Wenn du ihr trotzdem noch was schenken willst, stell einen Korb mit Bio Produkten zusammen? Klingt vielleicht zu simpel, aber dann wärst du auf Nummer Sicher. Navoco.de führt glaube ich ausschließlich Bio Siegel Produkte. Den Korb vor deiner Nase würde ich einfach selbst ausfschmausen. Oder an Freunde oder die Tafel verschenken. 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
22.02.2012  |  Kommentare: 0

Whitney Houston wurde von Tochter gewarnt

Whitney Houston wurde von Tochter gewarnt
Whitney Houstons Tochter machte sich am Abend vor ihrem Tod große Sorgen

Bobbi Kristina, die aus der Ehe mit Bobby Brown stammt, versuchte ihre Mutter am Freitag, 10. Februar - dem Abend vor ihrem Tod - zu überzeugen, nicht zu wild zu feiern.

"Whitneys Bodyguard versuchte, ihr einen Drink aus der Hand zu nehmen und sie drehte sich herum und lachte: 'Nur noch einen'", erinnert sich ein Insider des Magazins 'National Enquirer'. "Bobbi Kristina sagte ihr, sie solle einen Gang runterschalten und wandte sich sogar an den Bodyguard und sagte: 'Pass auf meine Mutter auf.' Etwa eine Stunde später stand Whitney auf ihrem Balkon und schrie: 'Ich habe diese Scheiße satt, ich habe diese Scheiße satt.' Das Sicherheitspersonal des Hotels wurde zweimal in ihr Zimmer gerufen und sie schimpfte, dass sie schikaniert wurde."

Am Samstag, 11. Februar, hatte sich Houston dann Berichten zufolge nach der Einnahme des Medikaments Xanax wieder beruhigt. Ihre Leibwächter sollen mit ihr im Hotelzimmer gewesen sein, bevor sie am Nachmittag in der Badewanne verstarb. "Ein Mitarbeiter ging ins Badezimmer und fand Whitney zusammengesackt in der Wanne, mit dem Kopf unter Wasser, ihrem Arm aus der Wanne hängend und den Knien nach oben gebeugt. Einer der Bodyguards stürmte hinein und zog Whitney aus der Wanne."

Trotz Wiederbelebungsversuchen konnte Houston nicht mehr gerettet werden und wurde um 15:55 Uhr Ortszeit für tot erklärt. Die Musikerin, die nur 48 Jahre alt wurde, wurde am Sonntag, 19. Februar in ihrem Heimatstaat New Jersey beerdigt.
 

Foto und Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen