Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

444dd
01.03.2024 13:22:39 444dd hat ein Thema kommentiert Fensterbank Gestaltung?:  Wir habe bei uns auch eine Fensterbank, und wir haben uns jetzt auch hier eine sehr gute Palletheizung gekauft.https://www.ofen.de/pelletheizung Damit können wir längerfristig auch etwas Strom sparen.
blehhan
25.02.2024 10:39:39 blehhan hat ein Thema kommentiert Das bisschen Haushalt....: Montenegro ist nicht nur für seine atemberaubende Landschaft und sein angenehmes Klima bekannt, sondern auch für seine wachsende Wirtschaft und die günstigen Investitionsmöglichkeiten im Immobiliensektor. Mit der steigenden Nachfrage nach Wohnraum und Gewerbeflächen bieten sich hier zahlreiche Chancen für potenzielle Investoren. Die Vielfalt der Immobilienoptionen reicht von luxuriösen Villen mit Meerblick bis hin zu erschwinglichen Apartments in lebhaften Städten. Zudem locken attraktive Steuervorteile und ein einfaches Genehmigungsverfahren für Immobilienkäufe Auswanderer aus aller Welt an. Für weitere Informationen über Immobilien in td {border: 1px solid #cccccc;}br {mso-data-placement:same-cell;}Bar Montenegro immobilien besuchen Sie immobilien-in-montenegro.com.td {border: 1px solid #cccccc;}br {mso-data-placement:same-cell;}
melanieso
21.02.2024 11:04:07 melanieso hat ein Thema kommentiert Garten?:  Wir haben uns in unserem Garten mit einer kleinen Gartenhütte an einem Teich, Chillout Area am Steg, Grillecke und für mich eine große Hängematte mit eigenem Gestell, um keine Bäume zu beschädigen, geschaffen. Das Teil hat mein Mann unter www.haengemattenshop.com gefunden. Als nächstes ist noch eine kleine Feuerstelle geplant
444dd
10.02.2024 11:57:06 444dd hat ein Thema kommentiert Reisen wie früher:  Ja ich verstehe das schon etwas.Ich sehne mich auch manchmal dannach.Ich möchte gerne mal die Donau entlang reisen und mir Wien ansehen.Ich habe da auch das hier gefunden A-ROSA Donau Kurzkreuzfahrt 2023 - Zeit für Wien und mehr (rivers2oceans-kreuzfahrten.de) Ich kann es kaum noch erwarten.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
03.09.2012  |  Kommentare: 0

Joss Stone will in Krisenregionen singen

Joss Stone will in Krisenregionen singen
Joss Stone möchte in jedem einzelnen Land der Welt auftreten.

Joss Stone will auf eine "echte Welttournee" gehen, die sie durch jedes Land der Welt führt.

Die 25-jährige Sängerin träumt davon, ab nächstem Jahr jede Nation mit ihrer Musik beglücken zu können - selbst wenn sie dafür ihr Leben aufs Spiel setzen muss. Auf die Frage, ob sie in ihrem Leben noch Ziele habe, antwortet Stone im Interview mit der 'Bild.de': "Ja, mein Plan ist in jedem Land der Welt ein Konzert spielen. In einer einzigen, echten Welttournee. Nächsten März geht es los. Ich will zeigen, dass Musik eine universelle Sprache ist. Auf der Welt gibt es so viel Leid. Menschen hassen sich und wissen nicht einmal wieso. Musik ist nur Gutes."

Dass sie dabei auch durch Krisenregionen reisen muss, stört sie nicht. "Es wird etwas gefährlich werden, aber manchmal muss man mutig sein", findet die Britin. So habe ihrer Meinung nach jeder Menschen ein Recht auf Musik. "Manche Länder verbieten Musik. Ich finde das falsch. Musik ist so eine großartige Macht, so ein schönes Gefühl. Jeder sollte es kennen. Ich glaube, wenn es keine Musik mehr gäbe, würde die Menschheit aussterben."

Mit ihrem Ruhm konnte Stone, die bereits als Jugendliche ihren Durchbruch schaffte, indes nicht immer umgehen. "Ich habe es gehasst", gesteht sie, als sie auf ihre Teenager-Jahre im Rampenlicht angesprochen wird. "Ich liebe es zu singen. Aber ich habe mir nicht ausgesucht, Sängerin zu sein. Es ist einfach passiert. Ich wollte nie im Rampenlicht stehen." Anfangs habe sie "immer geweint" und war" eine richtige Heulsuse". Irgendwann habe sie sich jedoch ihrem Schicksal gefügt. "Man kann nicht ALLES an seinem Job lieben. Man lernt damit umzugehen."

Unglücklich sei sie dabei aber nie gewesen, betont die junge Musikerin. So habe sie bloß "verdammt große Angst" gehabt. "Bis heute habe ich manchmal Angst", gibt sie zu. "Aber ich weiß, dass ich geboren wurde, um Musik zu machen."


Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen