Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanni
15.07.2019 09:18:15 hanni hat ein Thema kommentiert Plauschecke: Hallo ihr Lieben, bin jetzt beim Durchstöbern des Forums auf diesen Thread gestossen! Mir ist soooo kalt und das mitten im Sommer! Ich habe gestern meinen Freund so lange bearbeitet, bis er unseren Kachelofen eingeheizt hat :D Mit einer Tasse Kakao und meinem neuen Buch von Donna Leon habe ich mich dann meine Hängestuhl direkt zum Kachelofen gestellt und mich noch in Decken eingemurmelt und so den Sonntag verbracht! Ähm ja, man kann einen Hängestuhl auch verstellen :D ich habe da so ein Gestell aus Holz von der Seite haengemattenshop.com/amazonas/haengemattengestell. Äußerst empfehlenswert! Wenn man dann auch noch so einen lieben Schatz hat, der einen mit allem Nötigen versorgt, kann man sich nicht beschweren. Jetzt freue ich mich aber, dass es nach dieser Woche wieder so richtig Sommer wird! Der Winter wird dann ja noch lange genug dauern und früh genug kommen! Ich drück euch ganz fest! Hanni
hanni
15.07.2019 09:14:14 hanni hat ein Thema kommentiert Kalte Zeit, warm halten: Ingwertee und selbstgestrickte Socken!!
gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
05.12.2010  |  Kommentare: 0

Mit einem gesunden Rücken durch die kalte Jahreszeit

Mit einem gesunden Rücken durch die kalte Jahreszeit
Einfache Tipps bringen Ihr beanspruchtes Rückgrat wieder in Form.

Bei Minustemperaturen verringern die meisten Menschen ihre körperlichen Aktivitäten auf ein Minimum. Folglich nimmt die Leistungsbereitschaft der Muskulatur deutlich ab – Verspannungen und anhaltende Rückenschmerzen haben Hochkonjunktur. „Gerade jetzt gilt es, das Kreuz zu kräftigen und den gesamten Bewegungsapparat fit zu halten“, weiß Dr. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde aus München. Um die Wintersaison unbeschadet zu überstehen, helfen bereits kleine Tipps vom Experten.

Hinaus an die frische Luft

Obwohl frostiges Wetter viele Menschen in einen sportlichen Winterschlaf verfallen lässt, bietet die vierte Jahreszeit ausreichende Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.

Dabei gilt: viel bewegen, aber wenig belasten. So wirken sich neben ausgedehnten Spaziergängen besonders sanfte Sportarten wie Walken, Rad Fahren oder Skilanglauf positiv auf die Skelettmuskulatur aus. Atmungsaktive Kleidung schützt den Körper vor Kälte. Richtiges Schuhwerk schont Gelenke und gibt Knöcheln sicheren Halt. Bei schlechten Witterungsverhältnissen wie Regen oder Schnee bringen Schwimmen oder Aerobic die müden Knochen wieder in Schwung. „Wer denkt, dass wir im Winter weniger Flüssigkeit brauchen, irrt“, ergänzt Dr. Schneiderhan. „Trockene Heizungsluft fördert die Verdunstung und entzieht dem Körper Wasser, welches auch für die Funktion der Bandscheiben eine wichtige Rolle spielt.“ Kräuter- oder Früchtetees stellen eine abwechslungsreiche Alternative zu Wasser dar und wärmen darüber hinaus von innen.

Beschwerden im Alltag vermeiden.

Neben sportlichen Aktivitäten bringen kleine Verhaltensänderungen mehr Bewegung ins Kreuz und schützen vor hartnäckigen Verspannungen und stechenden Kreuzschmerzen.
1) Warme Kleidung tragen, besonders um den sensiblen Hals- und Lendenwirbelbereich zu schützen.
2) Vor Aktivitäten wie Gymnastik oder anderen Fitnessübungen mindestens 10 Minuten aufwärmen. Auch bei häuslichen Arbeiten wie Fenster Putzen oder Staubsaugen darauf achten, den Rücken warm zu halten. Eventuell die Lendenwirbelpartie kurz mit den Händen warm reiben.
3) Im Laufe des Tages immer wieder kleine Lockerungsübungen einbauen, wie Arme kreisen, Sit-Ups, Arme kräftig strecken und dann nach unten ausschütteln.
4) Arbeitsflächen wie Schreibtisch, Küchen- oder Bügelbrett sollten am besten nach hinten leicht ansteigen und nicht zu tief liegen, um ein Vorbeugen zu vermeiden.
5) Zwischendurch Zeit für Ruhephasen nehmen und sich zur Entspannung des Rückens kurz hinlegen.

(dz)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen