Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
01.03.2012  |  Kommentare: 0

Marc Jacobs von Louis Vuitton-Ausstellung gerührt

Marc Jacobs von Louis Vuitton-Ausstellung gerührt
Marc Jacobs rührte die Vorbereitung seiner Louis Vuitton-Ausstellung.

Die Zeit des US-amerikanischen Mode-Designers bei dem französischen Modehaus soll für sechs Monate lang mit einer Ausstellung im Pariser Museum Les Arts Décoratifs gefeiert werden und obwohl ein derartiger Rückblick für ihn nichts Nostalgisches gehabt habe, sei Jacobs von Zeit zu Zeit überwältig gewesen, wie er zugibt. "An manchen Stellen bin ich sehr emotional geworden, weil ich über die Umstände nachdachte, die herrschten, als wir manche Dinge machten. Ich erinnerte mich an bestimmte Anekdoten und Geschichten, Situationen, in denen wir uns befanden. Ob es in der Rue du Bac war oder ob wir gerade in die Rue Pont Neuf gezogen waren, oder wie unser Team war, als wir fünf im Gegensatz zu 50 Leuten waren", führt Jacobs im Gespräch mit 'vogue.co.uk' aus. "Also würde ich nicht sagen, dass es nostalgisch war, aber ich hatte ein paar emotionale Momente, als ich mir den Inhalt der Ausstellung ansah. Aber mehr als diese Emotionen empfinde ich diese Freude; wir haben all das gemacht und jetzt sind wir dabei, etwas Neues zu machen. Es ist nicht das Ende von irgendwas."

Obwohl sich der bekannte Modeschöpfer nun geschmeichelt fühle, das Thema einer derartigen Ausstellung zu sein, habe er sich anfangs nicht so recht damit anfreunden können. "Ich finde es immer ein bisschen schwierig mit der Vorstellung von Mode und Museen umzugehen und das habe ich zuvor gesagt", gibt der 48-Jährige zu bedenken. "Die Belohnung für das, was wir tun, kommt für mich, während wir es tun, nicht wenn es getan ist. Und wenn die Menschen es [die Mode] tragen und es lieben und es begehren oder es nicht erwarten können, es zu haben, was immer es ist. Ich denke also, dass meine Einstellung zu der ganzen Sache war, dass ich mich geschmeichelt fühle, aber [mich fragte], wie wir diese Erfahrung dazu machen, worum es bei Mode geht - um die Freude."

Die Ausstellung ist ab dem 9. März für ein halbes Jahr zu begutachten.

Foto & Text : BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen