Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zoey
19.11.2018 08:03:13 zoey hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: [QUOTE=roselily]  ich auch - habe bisher jedes Fussball Spiel geschaut. Wobei ich auch sagen muss dass ich eigentlich nur WM EM schau und hin und wieder CL. Olympiaden - da interessieren mich eher die Winterspiele - habe ich auch geschaut. [/QUOTE] Hallo, bei der WM habe ich dieses Jahr ausgesetzt. Wenn dann schaue ich auch lieber Wintersport im Fernsehen und bin vom Frühjahr bis zum Herbst lieber selbst aktiv unterwegs. Letzte Woche habe ich mir jetzt auch schon als verfrühtes Weihnachtsgeschenk die G-Shock in der Sportversion von ella-juwelen.de/uhren/casio-uhren/g-shock.htmlgegönnt, weil ich mein Training und meine Aktivitäten auch einmal besser im Blick haben möchte! Alles Liebe, Zoey
zoey
19.11.2018 07:59:45 zoey hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Sehr gesund trink ich meist nur Kaffee :D
zoey
19.11.2018 07:59:10 zoey hat ein Thema kommentiert Ist doch ein interessantes Thema: Ich mag es sehr, wenn Frauen natürlich geschminkt sind. Viel besser als wenn man zugekleistert ist! lg
zoey
19.11.2018 07:58:34 zoey hat ein Thema kommentiert Haarspangen YA or NAy?: Hallo, ganz doofe Frage, was sind Scrunchies? :) lg
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
18.05.2010  |  Kommentare: 0

Ein Augenschmaus für Fashionistas

Ein Augenschmaus für Fashionistas
   
Elf österreichische Schönheiten versammelten sich im „The Box“.

Für Freitag, den 8.Mai, wurde im Wiener Club „The Box“ neben dem Hotel Hilton ein Mode- und Fashion-Fest mit der ganzen Wiener High Society angekündigt. Von der High Society gab es zwar weniger als erwartet, doch das stand der Eleganz des Events „Miss Austia Corporation Clubtour“ keinesfalls im Weg.

Elf Schönheiten waren dem Wiener Publikum an diesem Abend zum Greifen nahe. Darunter: Miss Austria Tanja Duhovich, Miss Austria Tatjana Batinic, Miss Austria Silvia Hackl, Miss Austria Anna Hammel, Miss Vienna Sophie Schock, Miss NÖ Alma Mujcinovic, Miss Salzburg Blerta Kastrati, Miss Bikini Austria Katrin Maurerbaur, Vize Miss Austria Julia Plakolm, Vize Miss Austria Konstanze Heis, Vize Miss Vienna Dejana Varadin. Männliche Unterstützung kam von Emanuel Burger, Mister Austria 2006, und Patrick Nini, Vize Mister Oberösterreich 2009.



Die Missen setzten ihre Weiblichkeit (und davon vor allem ihre Beine) in kurzen Mini-Kleidern in Szene, andere kamen in schwarz-glänzende Lederhosen und enge Tops gekleidet. Natürlich geht es auf dem Laufsteg nicht ohne Stöckelschuhe mit extrem hohen Absätzen. Dazu noch perfektes Make-Up und die passende Frisur.

Bei so vielen langen Beinen, kurzen Röcken und tiefen Ausschnitten sollte man eigentlich die Männer, die wie die Bienen zum Honig hinstürmen, erwarten. Erstaunlicherweise konnte man auf der Tanzpiste aber eher Frauen jeden Alters entdecken.

Für 22 Uhr war der Beginn des Events „Miss Austria Corporation Clubtour“ angekündigt, jedoch starteten das geplante Live-Fotoshooting und die Fashionshow erst kurz nach Mitternacht. Ob es an der späten Stunde lag?, auf jeden Fall wurde recht schnell deutlich, dass Missen nicht unbedingt Models sein müssen. Unbeholfen zeigten sie immer die selben Posen und schafften es nicht, ihrem Bauchgefühl nachzugeben und einfach mit der Kamera zu spielen. Dafür feuerte der Starfotograf Manfred Baumann die angehenden Models an und gab ihnen genaue Anweisungen, wie und wann sie nach vorne gehen, sich über die Haare streichen, wohin sie schauen sollten, und, und, und... Die Missen haben noch eine Menge zu lernen!



Dass da die Konkurrentinnen einander den einen oder anderen wertenden Blick zuwarfen, kann man nachvollziehen. Nur Mister Austria Emanuel Burger wusste sich richtig zu verkaufen. Der Fotograf hatte wirklich Freude mit ihm.
 
Dafür gaben bei der Fashionshow alle ihr Bestes, um das Wiener Publikum von ihren Laufstegkünsten zu überzeugen.

Mit viel Musik von angesagten DJs und mit heißen Tänzen ging die Party weiter.  

(vs)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen