Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marsfrau
07.11.2018 12:41:06 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Haarspangen YA or NAy?
marsfrau
07.11.2018 11:34:44 marsfrau hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Was ich gern hab: Eier im Glas! Seit ich das mal in Dresden gegessen habe, liebe ich es zu Tode. YUMM! 
marsfrau
07.11.2018 11:33:28 marsfrau hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?:  Ich stehe gerade mega auf Bavette! 
marsfrau
07.11.2018 11:24:26 marsfrau hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Ich finde das Verhalten absolut konsequent, aber unhöflich. An deiner Stelle wäre ich ziemlich beleidigt und würde ihr nichts weiter schenken. Aber klar. Dass du das vielleicht nicht machen kannst wegen familiärer Strukturen, kann ich mir auch gut vorstellen, wenn ich da an meine Familie denke.    Grundsätzlich sagt ein Siegel nichts über die Qualität aus, kann es aber. ZB ist es für regionale Anbieter manchmal zu teuer, sich extra ein Bio Siegel zu holen, weil man dafür teils unsinnige Vorschriften erfüllen muss. Die Produkte können trotzdem gesund und vielleicht unhübsch sein (für unsere Begriffe vielleicht BIO, aber eben ohne Siegel).  Wenn du ihr trotzdem noch was schenken willst, stell einen Korb mit Bio Produkten zusammen? Klingt vielleicht zu simpel, aber dann wärst du auf Nummer Sicher. Navoco.de führt glaube ich ausschließlich Bio Siegel Produkte. Den Korb vor deiner Nase würde ich einfach selbst ausfschmausen. Oder an Freunde oder die Tafel verschenken. 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
13.03.2011  |  Kommentare: 0

Mit Ölziehen sanft entgiften

Mit Ölziehen sanft entgiften
Das Ölziehen hat eine lange Tradition.

Als Entgiftungsmethode wurde es bereits in der indischen Heilkunst Ayurveda angewendet. Aber auch die russische Heilkunde und die klassische tibetische Medizin praktizierten diese Form der sanften Entgiftung. Die westliche Welt entdeckte Ölziehen als hochwirksame Methode zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen und Säuren, nachdem es von einem ukrainischen Mediziner in den 80er Jahren erneut publik gemacht wurde. Auch der Heilpraktiker Jens Sprengel ist von Ölziehen und dessen gesundheitsfördernder Wirkung auf den Körper überzeugt. In seinem neuesten Artikel stellt er das Ölziehen als eine Methode zur sanften Entgiftung vor, die neben der Reinigungswirkung auch zur Besserung bei vielen Erkrankungen beitrage. Laut dem Heilpraktiker helfe Ölziehen vor allem bei Erkrankungen im Mund und Rachenraum, wie Parodontose, Karies, Zahnfleischbluten, über Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen bis hin zu entzündlichen Erkrankungen am Herzen. Auch rege das Ölziehen den Stoffwechsel, die Lymphtätigkeit und die allgemeine Entgiftungskapazität nachhaltig an.

Weshalb wirkt das Ölziehen entgiftend und reinigend? Auf diese Frage erläutert Jens Sprengel, dass durch das morgendliche Ölziehen die Giftstoffe, die über Nacht zur Mundhöhle gelangen, durch das Öl abgetragen und anschließend die nächst tiefer gelagerten Gifte über die Lymphflüssigkeit nach oben gefördert werden. "Im Verlauf einer mehrwöchigen Kur entsteht eine Art Sogwirkung. Gifte aus den tieferen Schichten des Körpers gelangen so zur Mundhöhle und werden abgebaut", so der Experte.

Leichte Anwendung

Zu dieser Kur braucht man lediglich einen Esslöffel kalt gepresstes naturbelassenes Sonnenblumenöl. Der ideale Zeitpunkt für die Anwendung ist direkt nach dem Aufstehen. Man nimmt das Öl auf nüchternen Magen in den Mund und starten dann mit den Kaubewegungen. Man muss nur darauf achten, dass kein Öl geschluckt wird. Nachdem man nun das Öl einige Minuten gekaut hat, beginnt man das Sonnenblumenöl durch die Zähne zu ziehen. Während des Ziehens und Kauens bekommt das Öl eine festere Konsistenz. Dies ist ein gutes Zeichen. Somit wurde der Entgiftungsprozess in Ihrem Körper in Gang gesetzt.

(dz)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages

Jensen Ackles

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...