Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

guilia
08.01.2019 22:21:25 guilia hat ein Thema kommentiert Ist doch ein interessantes Thema: Hallo, ich bin wenn dann auch eher für Bio Make Up Produkte, versuche aber meist ganz auf Make Up zu verzichten, dafür aber hie und da eine Tagescreme zu benutzen. Am besten gefällt es mir, wenn man reine und ungeschminkte Haut hat. Ich stärke meine Haut zum Beispiel mit Vitamin D, ist toll für Haut und Gemüt, wie man auch auf www.vitaminexpress.org/de/vitamin-d nachlesen kann. Ich nehme dann lieber nur Wimperntusche um mich hübsch zu machen! Eure Guilia
leo
19.12.2018 17:04:19 leo hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Hallo, also ich liebe die Rucksäcke von Freitag! Vor allem, weil jeder anders aussieht. Ich liebe ja Bäume über alles und habe mir deswegen einen in grün - weiß gekauft. Von meinem Mann habe ich mir explizit, damit ja nichts falsch läuft, einen Lebensbaumkette von Julie Julsen gewünscht. Die sehen meiner Meinung nach echt gut aus, wenn ihr sie euch auf www.ella-juwelen.de/marken/julie-julsen.html anseht, seid ihr sicher auch meiner Meinung! Küsschen Leo
die-maus
19.12.2018 10:39:16 die-maus hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: Also ich schau auch gerne Sport! Nicht so oft, aber manchmal echt gerne
die-maus
19.12.2018 10:38:08 die-maus hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Hallo zitronenbonbon, meine erste Frage wäre natürlich: was arbeitest du denn? Aber da du jetzt nichts besonderes angegeben hast nehme ich mal an, dass du weder schweres Werkzeug noch irgendwelche explosiven oder zerbrechlichen Sachen auf dem Rücken transportieren musst ;) Ich habe mir vor kurzem einen Laptop Rucksack angeschafft, da ich häufiger mal den Arbeitslaptop mit nach Hause nehme und das so einfach am bequemsten zu transportieren ist, alle anderen Sachen die ich so brauche passen da auch rein. Schau mal, hier gibt es diverse Laptop Rucksäcke für Damen, vielleicht ist einer dabei der dir gefällt? Wichtig finde ich, dass man nicht nur auf den Style achtet, sondern auch auf den Tragekomfort, ein guter Rucksack sollte dem Rücken eben möglichst wenig Probleme bereiten. Liebe Grüße :)
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
13.03.2011  |  Kommentare: 0

Mit Ölziehen sanft entgiften

Mit Ölziehen sanft entgiften
Das Ölziehen hat eine lange Tradition.

Als Entgiftungsmethode wurde es bereits in der indischen Heilkunst Ayurveda angewendet. Aber auch die russische Heilkunde und die klassische tibetische Medizin praktizierten diese Form der sanften Entgiftung. Die westliche Welt entdeckte Ölziehen als hochwirksame Methode zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen und Säuren, nachdem es von einem ukrainischen Mediziner in den 80er Jahren erneut publik gemacht wurde. Auch der Heilpraktiker Jens Sprengel ist von Ölziehen und dessen gesundheitsfördernder Wirkung auf den Körper überzeugt. In seinem neuesten Artikel stellt er das Ölziehen als eine Methode zur sanften Entgiftung vor, die neben der Reinigungswirkung auch zur Besserung bei vielen Erkrankungen beitrage. Laut dem Heilpraktiker helfe Ölziehen vor allem bei Erkrankungen im Mund und Rachenraum, wie Parodontose, Karies, Zahnfleischbluten, über Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen bis hin zu entzündlichen Erkrankungen am Herzen. Auch rege das Ölziehen den Stoffwechsel, die Lymphtätigkeit und die allgemeine Entgiftungskapazität nachhaltig an.

Weshalb wirkt das Ölziehen entgiftend und reinigend? Auf diese Frage erläutert Jens Sprengel, dass durch das morgendliche Ölziehen die Giftstoffe, die über Nacht zur Mundhöhle gelangen, durch das Öl abgetragen und anschließend die nächst tiefer gelagerten Gifte über die Lymphflüssigkeit nach oben gefördert werden. "Im Verlauf einer mehrwöchigen Kur entsteht eine Art Sogwirkung. Gifte aus den tieferen Schichten des Körpers gelangen so zur Mundhöhle und werden abgebaut", so der Experte.

Leichte Anwendung

Zu dieser Kur braucht man lediglich einen Esslöffel kalt gepresstes naturbelassenes Sonnenblumenöl. Der ideale Zeitpunkt für die Anwendung ist direkt nach dem Aufstehen. Man nimmt das Öl auf nüchternen Magen in den Mund und starten dann mit den Kaubewegungen. Man muss nur darauf achten, dass kein Öl geschluckt wird. Nachdem man nun das Öl einige Minuten gekaut hat, beginnt man das Sonnenblumenöl durch die Zähne zu ziehen. Während des Ziehens und Kauens bekommt das Öl eine festere Konsistenz. Dies ist ein gutes Zeichen. Somit wurde der Entgiftungsprozess in Ihrem Körper in Gang gesetzt.

(dz)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages

Derek Ramsey

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...