Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ludmilla
28.09.2018 19:35:00 ludmilla hat ein Thema kommentiert Mit perioraler Dermatitis ins Spa?: Hallo, also ein Besuch beim Arzt ist vermutlich am besten. Ich hatte einmal ein ähnliches Problem und der Auslöser war ein Vitamin B6 Mangel. Ich musste dann ein paar Monate www.vitaminexpress.org/de/vitamin-b6 zu mir nehmen und meine Situation hat sich wieder beruhigt. Ich fühle mich viel viel wohler! Alles Gute Ludmilla
ludmilla
28.09.2018 19:33:23 ludmilla hat ein Thema kommentiert Ist doch ein interessantes Thema: ich bin auch total an natürlichem Make Up interessiert!
alice
14.09.2018 15:08:49 alice hat ein Thema kommentiert Garten?: Hallo, ich habe NOCH keine Garten, aber endlich ab nächstem Jahr. Ich habe die letzten Jahre mitten in der Stadt gewohnt und mir ist die Natur und auch die Möglichkeit in meinen Garten zu gehen und Pflanzen und Gemüse anzubauen richtig abgegangen. Bei der Suche nach meinem neuen Haus habe ich tolle Erfahrungen mit www.demos.de gemacht. Das Haus wird jetzt noch hergerichtet, aber Ende des Jahres sollten wir umziehen können. Ich kann es kaum mehr erwarten! Eure Alice
alice
14.09.2018 15:06:03 alice hat ein Thema kommentiert Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tragetüchern?: habe nur positive erfahrungen gemacht!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
Rezepte Forum - Mit Freunden teilen
Rezepte  >  Waller-Tempura mit geschmortem Chinakohl

Waller-Tempura mit geschmortem Chinakohl

Kommentare: 0

Vorbereitungszeit (min.): 45 min
Kalorienzahl: 330 cal

Fett: 8 g
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 29 g
 

Rezept - Waller-Tempura mit geschmortem Chinakohl


Zutaten für 4 Portionen


500 g Wallerfilet (ohne Haut)
1 Limette (mit unbehandelter Schale)
schwarzer Pfeffer
Sojasauce
6 EL Tempura-Mehl oder
glattes Mehl und 1 TL Backpulver
1 TL Staubzucker
Pflanzenöl
Kresse oder Koriandergrün
Für den geschmorten Chinakohl
2 kleine Köpfe Chinakohl
4 Jungzwiebeln
5 Knoblauchzehen
1 TL Shrimpspaste
1 Stück Ingwer (ca. 3 cm lang)
1 Stängel Zitronengras
Sesamöl
Chiliöl
Butter

Zubereitung

1. Für die Beilage den Chinakohl putzen, der Länge nach halbieren und in kaltem Wasser waschen. Jungzwiebeln putzen und klein schneiden. Knoblauch abziehen und feinblättrig schneiden.

2. Shrimpspaste mit 1/8 l kaltem Wasser verrühren. Ingwer schälen und fein hacken. Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen. Zitronengras ganz klein schneiden.

3. Zwiebeln und Knoblauch in einen Bräter geben, Chinakohl mit der Schnittfläche nach oben daraufsetzen. Chinakohl mit Ingwer und Zitronengras bestreuen, mit Sesamöl, Chiliöl und der angerührten Shrimpspaste beträufeln. Mit Butterflocken belegen. Bräter in den Backofen schieben und den Chinakohl bei 200 °C ca. 20 Minuten schmoren, dabei mehrfach mit dem entstehenden Saft überschöpfen.

4. Vom Wallerfilet die eventuell noch darin befindlichen Gräten herausziehen. Wallerfilet in walnussgroße Stücke schneiden. Mit abgeriebener Limettenschale, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Sojasauce marinieren.

5. Tempura-Mehl oder Mehl und Backpulver mit Staubzucker und eiskaltem Wasser zu einem dicken Brei verrühren.

6. In einer großen Pfanne reichlich Pflanzenöl erhitzen. Wallerstücke durch den Backteig ziehen und in sehr heißem Fett kurz und kräftig bis zur Bräunung des Teigs frittieren.

7. Waller-Tempura aus dem Öl heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Chinakohl portionieren und mit Waller-Tempura auf Teller geben. Mit Kräutern wie Kresse oder Koriander dekorieren.





Koche Lieber leidenschaftlich!: Das Kochbuch für Leute mit Geschmack

Autoren: Karl und Rudi Obauer

Knaur Verlag








Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen