Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

die-maus
19.02.2018 13:53:02 die-maus hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was frühstückt ihr am liebsten?
marsfrau
19.02.2018 13:52:54 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Dermaroller zu Hause probieren?
die-maus
19.02.2018 13:35:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Kochideen:  bei mir wird es leider Schonkost: Kartoffel und gekochte Möhre. MMMMH
die-maus
19.02.2018 13:34:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?:  Ich mag den von Maybelline... den mit dem Applikator. hab auch schon gutes über den Löscher gehört. Vielleicht ist der was für dich? 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.ch Forum  >  Karriere  >  Job & Geld

Arbeit oder Prostitution?

ZEIGE POSTING AN:


ModeratorIn

25.01.2010 20:09:11ksenija   |   Anzahl Postings: 33  |  offline

Ich finde es fürcherlich, dass sich so viele Menschen für Geld prostituieren. Hier meine ich nicht die Prostituierten die ihren Körper für Geld verkaufen. In gewissem Sinn verkauft sich jeder von uns für einen bestimmten Preis, das Gehalt. Wieviele von uns können schon von sich behaupten, dass sie ihren Job machen, weil sie ihn gerne machen und nicht wegen dem Geld?

Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass die Natur nicht vorsieht, dass ein Mann eine Frau "kaufen" kann. Sprich auch Mann als Chef ist nicht vorgesehen und hat seine Auswirkungen auf die Psyche.

Liebe Grüße,

Ksenija

 

19.12.2011 17:18:11chinaafrocubana   |   Anzahl Postings: 9  |  offline

Hallo ksenija,

 

ja, ich persönlich finde es auch sehr schräg wenn eine Frau ihr Körper wirklich und im vasten Sinne des Wortes an einem Mann verkauft, damit der sich im Endeffekt bespaßen kann. Das finde ich sehr komisch und auf gar keinen Fall verantwortlich. Wir, genauso wie du und ich, sind aufgefordert etwas dagegen zu tun, finde ich. Die gesamte Gesellschaft ist aufgefordert. Nichts hilft wenn man nur weint. Der sprengende Punkt ist dass man etwas dagegen tut. Das ist mindestens meine persönliche Meinung.

 

LG

 


editiert 21.12.2011 17:28:51 von chinaafrocubana


editiert 11.04.2014 16:15:25 von varvara
 

17.07.2012 11:36:27alina   |   Anzahl Postings: 8  |  offline

Das ist echt ein schwieriges Thema...

Aber ich denke, dass dieses Problem durch die Emanzipation sich langsam von selbst klären wird.

 

15.01.2016 16:17:59chirocco   |   Anzahl Postings: 14  |  offline

Naja, es mag die geben, die das wirklich machen wollen. Aber die meisten dürften durch Probleme dahinein gerutscht sein.

 

17.10.2017 16:33:25floora   |   Anzahl Postings: 4  |  offline

Ohne Prostitution gäbe es sicherlich viel mehr sexuelle Übergriffe, da bin ich mir sicher.

 

GEHE ZU: