Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

monali
11.10.2019 15:43:46 monali hat ein Thema kommentiert Fernsehen macht keinen Spaß mehr: Ja das stimmt.Ich verbringe meine Zeit gerne damit in guten Online Casinos zu spielen und kann da diese Seite empfehlen onlinecasinoechtgeld.info Dort kann man sich auch die Bewrtungen lesen und gut informieren.
solan
03.10.2019 15:56:33 solan hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was mache wenn man/frau älter wird
solan
03.10.2019 00:51:50 solan hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: [QUOTE=judith] Kaffee ist immer ein MUSS! [/QUOTE]   Ein Kaffee ist immer dabei bei uns auch. Dann belegte Brote mit Ketchup, Tomate, Zwiebel, Knobbie, Ginseng, Wurst und Käse.     
solan
03.10.2019 00:22:00 solan hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: [QUOTE=gitta] HÄ?? [/QUOTE]   ja ein echter superfaden so Kommunikationsreich. Man könnte denken die Leute müssen fürs posten extra zahlen.   
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
04.11.2011  |  Kommentare: 0

Pressemeldung

Pressemeldung
Wiener Staatsballett: Erfolgreiches Gastspiel in Versailles

Sein erstes Gastspiel unter Ballettdirektor Manuel Legris führte das Wiener Staatsballett dieser Tage mit Patrick de Banas "Marie Antoinette" eine Produktion der Volksoper Wien nach Versailles.Sein erstes Gastspiel unter Ballettdirektor Manuel Legris führte das Wiener Staatsballett dieser Tage mit Patrick de Banas "Marie Antoinette" eine Produktion der Volksoper Wien * nach Versailles. Das Pariser Publikum zeigte sich nach der ersten Vorstellung in der Opéra Royal (Château de Versailles Spectacles) am 3. November begeistert und spendete dem gesamten Ensemble * angeführt von den Ersten Solisten Olga Esina (Marie Antoinette) und Roman Lazik (Ludwig XVI.), von den Solisten Ketevan Papava (Madame Elisabeth) und Kirill Kourlaev (Das Schicksal) sowie Alice Firenze (Schatten der Marie Antoinette), vom Choreograph Patrick de Bana, der Ausstatterin und Étoile der Pariser Oper Agnès Letestu und vom Ballettdirektor Manuel Legris tosenden Applaus.

Mit diesem Gastspiel kehrt quasi die Titelfigur "Marie Antoinette" Tochter der österreichischen Regentin Maria Theresia * zurück an ihre ehemalige Wirkungsstätte, womit sich diese Ballettproduktion perfekt ins historische Ambiente dieses wunderbaren Theaters, das anlässlich der Hochzeit Marie Antoinettes mit dem späteren Ludwig XVI. errichtet wurde, einfügt. Zwei Reprisen folgen noch am 4. und 5. November.

Foto: dalbera

 



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernsehen macht keinen Spaß mehr
Anzahl Postings: 3
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 5
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Marzipan Germzopf

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...