Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
23.02.2010  |  Kommentare: 0

Wohnung einrichten im gender check

Wohnung einrichten im gender check
Vereinen Sie weibliche und männliche Perspektiven

Frauen und Männer haben unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben. Beim Einrichten der Wohnung braucht man ein gewisses Feingefühl, um einen Lebensraum zu schaffen, der diese Unterschiede berücksichtigt.

Einrichten aus der Sicht der Frau

Da viele Frauen in mehreren Funktionen tätig sind (berufstätige Mutter, Hausfrau…) haben sie ein erweitertes Blickfeld dafür, was um sie herum geschieht. Zusätzlich sind sie sensibel, raffiniert und haben eine Vorliebe für Schönes. Die Wohnung hat für Frauen eine persönliche Bedeutung, da es der Ort der Familie und somit eine Art Nest ist.





Da das Haus der Ort von vielen verschiedenen Aktivitäten ist, spielt für viele Frauen die Funktionalität verbunden mit einer entsprechenden Ästhetik eine große Rolle. Details bei den Farben der Wände, den Einrichtungsgegenständen und dekorativen Stoffen verleihen einem Raum seine eigene Identität.






Den Raum grundlegend durch dominante und weniger dominante Effekte zu definieren, ist eine treibende Tendenz bei Frauen. Die Feinheit der ausgewählten Materialien zeugt von der weiblichen Sanftheit und Sensibilität.









Einrichten aus der Sicht des Mannes

Männer denken eher allgemein, und da viele vom Detailbewusstsein der Frauen wissen, überlassen sie diesbezügliche Entscheidungen oft gleich der Partnerin. Funktionalität spielt eine weniger tragende Rolle, mit Ausnahme der Räumen im Haus mit einer für sie wichtigen Rolle (Garage, Werkraum, etc.). Für viele Männer stehen technische Details wie TV, Soundanlage, „intelligente“ Geräte, etc. im Vordergrund. Sitzgarnituren und Stühle müssen nicht übermäßig schön, sondern vor allem gemütlich sein. Bei der Auswahl von Farben sind viele Männer eingeschränkter als Frauen. Klar, ein richtiger Kerl lässt sein Wohnzimmer nicht in Babyrosa streichen. So bevorzugen Männer oft eher kalte Farben. Reine Geometrie gepaart mit einem bedeutenden Namen, vieleckige Elemente ohne Schnick Schnack sind eine typisch männliche Auswahl.






Da es große Unterschiede gibt, ist es zu empfehlen, Kompromisse einzugehen. Was ist schon schlimm daran, ihn das Wohnzimmer mit einer Top HiFi-Anlage ausstatten zu lassen, im Gegenzug können Sie Ihre „abgedrehten“ Ideen bezüglich Schlafzimmer, Bad, etc. umsetzen.






Wichtig dabei ist nur eines: dass Sie und Ihr Partner sich in der fertigen Wohnung wohl fühlen.

(kh)



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen