Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

solan
20.08.2019 23:55:03 solan hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?:  Die wirst du schnell aus dem Boden holen müssen den es kommen hohe Temperaturen.  Ende August wird es warm, sehr warm.
ute
14.08.2019 11:32:11 ute hat ein Thema kommentiert Natur vs. Bio?: [QUOTE=ludmilla] Hallo, also ich finde das sehr unhöflich, auch wenn ich ihre Einstellung verstehe. Aber Bioprodukte vs. Naturprodukte verstehe ich nicht ganz. Was hat das mit Tierversuchen zu tun. Ich vermute eben, das es auf den Laden drauf ankommt. An deiner Stelle würde ich die Produkte selbst verwenden! Sie hätte ja schließlich auch dort anrufen können. Ich mag allerdings Naturprodukte im Sinn von Produkten, welche direkt aus dem eigenen Garten kommen und selbst gemacht wurden sehr gerne. Ist für mich allerdings auch Bio :) Liebe Grüße! [/QUOTE] Hallo Ludmilla, im ersten Schritt ist Bio nicht unbedingt gleichzusetzen mit frei von Tierversuchen. Ich finde aber beides sehr wichtig! Meist legen Menschen, die auf die Herkunft und den Anbau von Produkten achten, auch Wert auf die Forschung. Ich bestelle gerne bei www.baerbel-drexel.de, dort wird nicht nur auf die Qualität geachtet, sonder weiters auch noch in Deutschland produziert. Ich versche nämlich zum Beispiel auch relativ lokal einzukaufen.! Mein Gemüse aus dem Garten mag ich auch sehr gerne! Im Moment hätte ich einige Gurken und Zucchini abzugeben :) Viele liebe Grüße, Ute
ute
14.08.2019 11:26:53 ute hat ein Thema kommentiert Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tragetüchern?: Hi, die sind äußerst praktisch! Vor allem in Städten! lg
ute
14.08.2019 11:26:24 ute hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Freitag hat wirklich coole Rucksäcke!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
05.04.2012  |  Kommentare: 0

Tine Wittler hat auch schlechte Tage

Tine Wittler hat auch schlechte Tage
Tine Wittler gesteht, dass sie trotz ihrer positiven Lebenseinstellung auch mal ''schlechte Tage'' hat.

Tine Wittler befallen manchmal Selbstzweifel.

Obwohl die 39-jährige Fernsehmoderatorin und Buchautorin ('Wer schön sein will, muss reisen') zu ihren Kurven steht und sich in der Öffentlichkeit selbstbewusst gibt, gesteht sie, an manchen Tagen ins Grübeln zu kommen. Der 'Frankfurter Rundschau' sagt sie im Interview: ''Ich habe auch schlechte Tage, an denen mich das Gefühl beschleicht: 'Du hast doch vor der Kamera nichts zu suchen, so wie du aussiehst.' Aber ich frage mich dann gezielt: Was würde sich in meinem Leben zum Positiven ändern, wenn ich nur schöner wäre? Wäre ich reicher? Erfolgreicher? Würden andere mich mehr lieben, hätte ich zum Beispiel mehr Männer? Aber will ich überhaupt mehr Männer - reicht mir nicht einer, der mich nimmt, wie ich bin?'' Wenn sie sich diese Fragen stelle, dauere es jedoch ''keine fünf Minuten'' bevor sie sich wieder bewusst werde, wie gut es ihr gehe. ''Wir machen uns selbst das Leben schwer, weil wir zu wenig über das nachdenken, was wirklich wichtig ist'', ist Wittler sich sicher.

Auch in Sachen Mode möchte sich die 'Einsatz in 4 Wänden'-Moderatorin nicht mehr verstecken. ''Eine runde Frau wie ich hat fast ihr ganzes Leben lang gelernt: 'Kaschieren, kaschieren, kaschieren. Dunkle Farben tragen. Tarnen! Verstecken!' Von der Industrie wurde runden Frauen lange jeglicher Spaß an Mode genommen'', beschwert sie sich.

Der Schlankheitswahn sei indes ein Problem, für das Frauen weitgehend selbst verantwortlich seien, meint Wittler. ''Überall wird oberflächlich gegen den Schlankheitswahn gewettert. Aber wer sich diesem nicht unterwirft, wird dafür angegriffen'', moniert die blonde Autorin. ''Der Druck wird ganz subtil aufgebaut: Britney Spears wird als 'Pop-Moppel' bezeichnet, Lady Gaga als 'Lady Schwabbel' - bloß, weil sie ein paar Kilo zugenommen haben. Aber wer arbeitet denn in den Medien im Boulevard-, Lifestyle- und Fashion-Bereich? - Frauen! Das Problem ist also durchaus von uns Frauen hausgemacht.''




Foto & Text : BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen