Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

agnes
07.05.2018 09:44:18 agnes hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Hallo Jutta, danke, das mit dem Reservieren hab ich mir schon gedacht, bei uns ist das auch üblich. Mir ist nur noch nicht eingefallen, dass ich das ja auch von hier aus machen könnte :) Unsere Unterkunft ist im 9. Bezirk, das sollte von deinen Tipps nicht allzuweit entfernt sein, ich mach mich gleich einmal schlau. Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart, Agnes
agnes
07.05.2018 09:42:03 agnes hat ein Thema kommentiert Kochideen: gern geschehen :)
jutta
07.05.2018 09:40:55 jutta hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Guten Morgen, bei mir ist das ähnlich, ich schlafe lieber ein paar Minuten länger und esse dann zu Mittag etwas Warmes. Brunchen ist toll, wir haben eine ähnliche Runde, mit der wir einmal pro Monat sonntags brunchen gehen. Wenn du in Wien bist kann ich dir das Kaffee der Provinz und den Tunnel empfehlen, die sind beide im 8. Bezirk, dort gibt es aber auch noch andere Lokale, wo man super brunchen kann. Meine Tante hat mir vor unserem letzte Kurztrip nach Wien erzählt, dass man generell in Restaurants reservieren sollte, besonders am Wochenende, weil da geht irgendwie jeder zum Brunch. Ich habe mir dann auf susi.at ein paar Restaurants herausgesucht und wir haben abgestimmt und reserviert. Ich würde euch auch empfehlen mit dem Bus auf den Kahlenberg zu fahren und dann zurück in die Stadt zu spazieren, die Aussicht ist atemberaubend! Schönes langes Wochenende, Jutta
jutta
07.05.2018 09:34:15 jutta hat ein Thema kommentiert Kochideen:  das klingt sehr lecker, das probier ich am Mittwoch gleich einmal aus! Danke sehr 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
02.03.2012  |  Kommentare: 0

Steve McQueen von Sexsucht fasziniert

Steve McQueen von Sexsucht fasziniert
Steve McQueen gesteht, dass er vom Thema Sexsucht fasziniert ist.

In seinem neuen Film 'Shame' porträtiert der britische Regisseur einen New Yorker Büroangestellten, der unter seinem gesteigerten sexuellen Verlangen leidet, und wie er jetzt verrät, habe er sich damit einer neuen Herausforderung stellen wollen. "Ich habe im Internet Berichte über Menschen gelesen, die regelmäßig Sex brauchen, um den Tag zu überstehen. Das fand ich sehr interessant, weil mir bisher, wenn ich über Süchte nachdachte, nie diese in den Sinn gekommen ist", sagt der Filmemacher in einem Interview mit der 'Zeit'. Sein Protagonist Brandon, gespielt von Shootingstar Michael Fassbender, braucht Sex wie andere Kokain oder Alkohol - ob beim schnellen Flirt an der Bar, mit Prostituierten, im Internet oder beim Masturbieren auf der Bürotoilette. Ein Grund dafür ist unter anderem die problematische Familiengeschichte des erfolgreichen Mittdreißigers.

Im Vorfeld der Dreharbeiten hat sich der ehemalige renommierte Videokünstler und Turner-Preisträger McQueen intensiv mit dem Thema beschäftigt. "Ich habe mit drei Therapeuten in New York gesprochen, die als die kompetentesten Experten auf diesem Gebiet gelten", so McQueen zu seinen Recherchearbeiten. "Über sie wurde dann auch der Kontakt zu Betroffenen hergestellt, die bereit waren, über ihre Sucht zu sprechen. Wir haben viele Interviews geführt und sehr gründlich recherchiert. Ich entwickle meine Drehbücher am liebsten aus eigenen Nachforschungen."

Wie bereits in seinem preisgekrönten Film 'Hunger' arbeitete McQueen wieder mit Fassbender zusammen. "Michael ist kein Filmstar, sondern ein Künstler. Er hat keine Angst, neue, ungewöhnliche Dinge auszuprobieren und dabei möglicherweise keine gute Figur zu machen", schwärmt der Regisseur von seinem Protagonisten. "Viele Schauspieler versuchen den Macho zu mimen und sind nicht bereit, sich vor der Kamera zu öffnen. Michael hingegen kann seine Verletzlichkeit mit Würde tragen."

Für sein Kinodebüt 'Hunger', das den Hungerstreik von IRA-Gefangenen schilderte, erhielt Steve McQueen in Cannes die Goldene Kamera. Sein neuer Film 'Shame' lief 2011 bei den Filmfestspielen in Venedig. Hauptdarsteller Michael Fassbender wurde dort mit der Coppa Volpi ausgezeichnet.



Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 4
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages

Eugen Bauder

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?