Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

agnes
07.05.2018 09:44:18 agnes hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Hallo Jutta, danke, das mit dem Reservieren hab ich mir schon gedacht, bei uns ist das auch üblich. Mir ist nur noch nicht eingefallen, dass ich das ja auch von hier aus machen könnte :) Unsere Unterkunft ist im 9. Bezirk, das sollte von deinen Tipps nicht allzuweit entfernt sein, ich mach mich gleich einmal schlau. Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart, Agnes
agnes
07.05.2018 09:42:03 agnes hat ein Thema kommentiert Kochideen: gern geschehen :)
jutta
07.05.2018 09:40:55 jutta hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Guten Morgen, bei mir ist das ähnlich, ich schlafe lieber ein paar Minuten länger und esse dann zu Mittag etwas Warmes. Brunchen ist toll, wir haben eine ähnliche Runde, mit der wir einmal pro Monat sonntags brunchen gehen. Wenn du in Wien bist kann ich dir das Kaffee der Provinz und den Tunnel empfehlen, die sind beide im 8. Bezirk, dort gibt es aber auch noch andere Lokale, wo man super brunchen kann. Meine Tante hat mir vor unserem letzte Kurztrip nach Wien erzählt, dass man generell in Restaurants reservieren sollte, besonders am Wochenende, weil da geht irgendwie jeder zum Brunch. Ich habe mir dann auf susi.at ein paar Restaurants herausgesucht und wir haben abgestimmt und reserviert. Ich würde euch auch empfehlen mit dem Bus auf den Kahlenberg zu fahren und dann zurück in die Stadt zu spazieren, die Aussicht ist atemberaubend! Schönes langes Wochenende, Jutta
jutta
07.05.2018 09:34:15 jutta hat ein Thema kommentiert Kochideen:  das klingt sehr lecker, das probier ich am Mittwoch gleich einmal aus! Danke sehr 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
26.08.2014  |  Kommentare: 0

„Mr. White“ räumt bei den Emmys 2014 ab

„Mr. White“ räumt bei den Emmys 2014 ab
„Breaking Bad“ ist der Gewinner des Abends

Sie sind mittlerweile fast schon wichtiger als die Oscar: Die Emmys. Es ist der Branchenpreis für die großen TV Serien, von denen es mittlerweile eine ganze Reihe mit oft hochkarätiger Besetzung gibt.

Zum zweiten Mal in Folge holte sich die düster-komische Krimiserie „Breaking Bad“ mit dem sensationellen Hauptdarsteller Bryan Cranston, noch gut bekannt als Vater in der Serie „Malcolm mitten drin“, den Preis für die beste Dramaserie. Die letzte Staffel der Serie gewann am Montagabend in Los Angeles diesen wichtigsten Fernsehpreis und ist somit an der Spitze dieser Liga.

 
Auch die Schauspieler der Serie räumten ab. Bryan Cranston als Haupt-, Aaron Paul als Nebendarsteller und Anna Gunn als beste Nebendarstellerin wurden ebenfalls geehrt. Für Cranston ist es überhaupt sein vierter Grammy für seine Darstellung des tragisch-komischen „Walter White“. In seiner Rede bedankte er sich bei seiner Film Ehefrau  Anna Gunn für die tollen Szenen, vor allem die im Bett.

„Breaking Bad“ war in Summe 16 Mal nominiert und nahm sechs der begehrten Statuen mit nach Hause.

Den Preis für die beste Hauptdarstellerin in der Königsklasse Dramaserie ging an Julianna Marguiles für ihre Rolle in „The Good Wife“.

Der Abend brachte leider auch eine verpasste Chance für Academy Award Winner Matthew McConaughey. Er hätte in einem Jahr Oscar ("Dallas Buyers Club") und Emmy ("True Detective") als bester Hauptdarsteller gewinnen können, ging gestern aber leider leer aus.

„Sheldon Cooper“ alias Jim Parsons (41) setzte sich nicht nur bei den enormen Gagenforderungen für seine Rolle in „The Big Bang Theory“ durch, sondern auch bei den Emmys als bester Hauptdarsteller in einer Komödienserie. Für ihn war es sein vierter Emmy.
 
 
 

Den Preis für die beste Hauptdarstellerin in einer Komödienserie ging an Julia Louis-Dreyfus (53) für "Veep" und ihre Rolle der Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten.
 

 
Bereits zum fünften Mal in Folge dürfen sich „Al Bundy“ Ed O’Neill und seine Crew über den Titel Beste Komödienserie für „Modern Family“ freuen.

Keinen zweiten Emmy gab es für die stark erschlankte Heidi Klum (41) und ihre Sendung „Projekt Runway“. Den Preis in der Kategorie „Beste Moderatorin“ schnappte sich Jane Lynch, bekannt aus „Glee“, „Two and a Half Men“.

Die Stars und die Kleider des Abends finden Sie im Star Spy.

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 4
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages

Oliver Bjerrehuus

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?